Haftung für fehlende Rückstausicherung

Diskutiere Haftung für fehlende Rückstausicherung im Sonstiges Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, Leider mussten wir im vergangenen Jahr bei einem Starkregen feststellen, dass in der Einliegerwohnung im Untergeschoss Wasser...

  1. Tiroler

    Tiroler

    Dabei seit:
    17. Juli 2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Mühlacker
    Hallo,

    Leider mussten wir im vergangenen Jahr bei einem Starkregen feststellen, dass in der Einliegerwohnung im Untergeschoss Wasser eingedrungen war. Dadurch, dass hier nur ein Steinboden verbaut ist, und das Wasser nur 3cm hoch stand, konnten wir noch von Glück reden. Es zeigte sich, dass das Wasser über die Duschwanne durch einen Rückstau in das Haus gelangt ist. Zugegebener Maßen hatte ich mich um dieses Thema nie gekümmert.
    Wir haben das Haus (Baujahr 1984) im Jahr 1993 gekauft. Bei den Kaufunterlagen waren auch die Baupläne enthalten, laut der für das Untergeschoss eine Hebeanalge geplant war.
    Tatsächlich gab es keine Absicherungsmaßnahme. Als erste Maßnahme ließ ich im vergangenen Herbst eine motorische Rückstaklappe von Kessel einbauen. Der Verkäufer, mit dem ich noch im Kontat bin, ist der Meinung, dass er für das Fehlen der Rückstausicherung nicht (mehr) haftbar ist.
    Muss ich die Kosten für einen nachträglichen Einbau vollständig selbst tragen? War beim Bau im Jahr 1984 (Baden-Württemberg/Raum Pforzheim) eine Rückstausicherung schon vorgeschrieben?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Guckst Du in Urkunde!

    Was steht denn bezüglich der Beschaffenheit und evtl. Gewährleistung im Kaufvertrag?
     
Thema:

Haftung für fehlende Rückstausicherung

Die Seite wird geladen...

Haftung für fehlende Rückstausicherung - Ähnliche Themen

  1. Fehlende Horizontalsperre - Weiterbau

    Fehlende Horizontalsperre - Weiterbau: Hallo zusammen, ich hoffe ich bin im richtigen Bereich (wenn nicht, bitte meinen Beitrag verschieben) und erläutere kurz unser Problem: Wir...
  2. Fehlender Sturz über Verteilerkasten

    Fehlender Sturz über Verteilerkasten: Hallo Zusammen, in unserem Neubau wurde ein Verteilerkasten für die Fußbodenheizung als Unterputzvariante in eine tragende 17,5 cm...
  3. Fehlender Rinkanker - Wie Giebel verstärken?

    Fehlender Rinkanker - Wie Giebel verstärken?: Hallo, Ich habe bereits in anderen Threads berichtet, habe ich am äusseren Giebel Risse, jeweils in den 2 Mauerecken entdeckt... Diese sind...
  4. Fragen zur Rückstausicherung im Abwasserkanal

    Fragen zur Rückstausicherung im Abwasserkanal: Für den Abwasserkanal eines bereits seit Jahrzehnten bestehenden 6-Einheiten-Wohnhauses müsste evtl.eine Rückstausicherung im Abwasserkanal...
  5. Fehlende Abwasserentlüftung über Dach im Einfamilienhaus

    Fehlende Abwasserentlüftung über Dach im Einfamilienhaus: Hallo, in unserem Neubau gibt es 3 Bäder. Die beiden Bäder im OG haben jeweils eine Entlüftung über Dach. Das Entlüftungsrohr im Dachboden hat...