halogenfreie Kabel - gut investiert?

Diskutiere halogenfreie Kabel - gut investiert? im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, mich interessiert, wie hoch die Gefahr von halogenhaltigen Kabeln im Einfamlienhausbereich ist - wenn z. B. die EIB-Leitung + die...

  1. BauKran

    BauKran

    Dabei seit:
    15. Mai 2009
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    EDV
    Ort:
    Duisburg
    Hallo,

    mich interessiert, wie hoch die Gefahr von halogenhaltigen Kabeln im Einfamlienhausbereich ist - wenn z. B. die EIB-Leitung + die Brandmeldeleitung in der abgehängten Decke halogenhaltig sind?

    Ist das Halogen "sehr" schädlich oder ist die Problematik bei nur wenigen Metern Kabel zu vernachlässigen?

    Viele Grüße

    Johannes
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ReihenhausMax, 2. März 2011
    ReihenhausMax

    ReihenhausMax

    Dabei seit:
    25. September 2009
    Beiträge:
    1.972
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softi
    Ort:
    Bremen
    Worin soll die Gefahr bestehen, wenn der Mantel des Kabels aus PVC besteht?
    So lange es nicht verbrennt und dann irgendwelcher undefinierter Schweinkram
    entsteht, wird da ja zumindest vom eigentlichen PVC nichts freigesetzt. Was
    da bzw. in alternativen Materialien ggf. an Weichmachern drin ist, weiß ich leider
    nicht.
     
  4. BauKran

    BauKran

    Dabei seit:
    15. Mai 2009
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    EDV
    Ort:
    Duisburg
    Hallo,

    mir geht es um die Gefahr im Brandfall.

    Viele Grüße

    Johannes
     
  5. #4 ReihenhausMax, 2. März 2011
    ReihenhausMax

    ReihenhausMax

    Dabei seit:
    25. September 2009
    Beiträge:
    1.972
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softi
    Ort:
    Bremen
    Ich würde es in Relation zu den Kabeln und Bestandteilen Eurer Haushaltsgeräte
    setzen, wo Du nicht die Möglichkeit hast, auf Chlor+Brom haltige Materialien
    zu verzichten.
     
  6. KATMat

    KATMat

    Dabei seit:
    30. Juni 2008
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Altlaster/Baugrundler
    Ort:
    Frankfurt
    Im Brandfall

    entstehen ggf. Dioxine und vor allem zusammen mit dem Löschwasser Salzsäure.
    Der Verzicht auf PVC hat also nur Sinn, wenn man das Zeug (fast) vollständig aus den betreffenden Räumen verbannt.
     
  7. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    7. Mai 2008
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    Zell
    Uns von der Feuerwehr ists wurscht. Was bringen diese speziellen Leitungen, wenn nebenbei die Kaffemaschine bzw. der Deckenluster aus PVC munter dahinkokelt.

    Ausserdem haben wir dabei sowieso umluftunabhängige Atemschutzgeräte.
     
  8. #7 ReihenhausMax, 2. März 2011
    ReihenhausMax

    ReihenhausMax

    Dabei seit:
    25. September 2009
    Beiträge:
    1.972
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softi
    Ort:
    Bremen
    Macht es einen Unterschied für die nachfolgende Sanierung? Wenn
    erstmal die Leitungen brennen, kann ich es mir nicht recht vorstellen
    und vorher kommt es vermutlich mehr auf das Möbel (Massivholz
    oder Kunststoffbeschichtung) und den ganzen Elektrokram an, den
    man so hat und der vermute ich mal, in der Regel der Auslöser ist.
     
  9. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    So sehe ich das auch.
    Im Haushaltsbereich ist halogenfreie Installationsleitung rausgeworfenes Geld.
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. BauKran

    BauKran

    Dabei seit:
    15. Mai 2009
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    EDV
    Ort:
    Duisburg
    Hallo,

    herzlichen Dank für eure Antworten.

    Ja, da habt ihr wohl recht.

    Mist, schon wieder 200 Euro versenkt. ;)
     
  12. greentux

    greentux

    Dabei seit:
    4. Juli 2009
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur ET
    Ort:
    Dresden
    Ich hab die ausgegeben. Muss halt jeder selber wissen.
     
Thema:

halogenfreie Kabel - gut investiert?

Die Seite wird geladen...

halogenfreie Kabel - gut investiert? - Ähnliche Themen

  1. Mineralwolle gelb=gut, weiß=böse

    Mineralwolle gelb=gut, weiß=böse: Hallo! Stimmt die Aussage "Mineralwolle gelb=gut, weiß=böse (Fasern klein und krebserzeugend?)" Danke Euch Stephan
  2. Kabel durch Weissewanne?

    Kabel durch Weissewanne?: Hallo zusammen, wir haben im Keller eine Weissewanne, nun möchte ich da 2 Kabel durchbekommen. 1 x Erdkabel 5x10mm (20mm durchmesser) und...
  3. Großes Problem beim Kabel einziehen

    Großes Problem beim Kabel einziehen: Hallo Leute, ich hab mich mal registriert und hoffe ihr habt Ideen oder sogar eine Lösung zu meinem Problem. Also folgendes, ich habe unsere...
  4. Verlegung Leerrohr/Kabel durch 36 Proton

    Verlegung Leerrohr/Kabel durch 36 Proton: Hallo, ich möchte gerne bei mir (Rohbau einer DHH) folgendes umsetzen und habe einpaar Fragen: Leerrohr(e) für 2x COX-Kabel(SAT), 1x CAT7,1x...
  5. Deckendurchbruch für konfektionierte Hifi-Kabel

    Deckendurchbruch für konfektionierte Hifi-Kabel: Hallo zusammen. Ich habe folgendes Leitungsführungs-Problem: Ich besitze 2 Aktivboxen mit XLR-Anschlüssen und einen Streamer (Quellgerät)...