Handsteuerung Gastherme

Diskutiere Handsteuerung Gastherme im Heizung 2 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen. Hoffe die Frage verstößt nicht gegen die Forenregeln (im weitesten DIY) ;-) Unsere Heizung wurde gestern mit dem...

  1. wadriller

    wadriller

    Dabei seit:
    4. Mai 2012
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Anwendungsentwickler
    Ort:
    Beckingen
    Hallo zusammen.

    Hoffe die Frage verstößt nicht gegen die Forenregeln (im weitesten DIY) ;-)

    Unsere Heizung wurde gestern mit dem Estrichprogramm fertig. Wir haben im ganzen Haus FBH.
    Die Raumthermostate und Stellantriebe werden erst Mitte Januar gesetzt.
    Daher heizt die Heizung aktuell unser Haus schön auf 28 Grad.

    Wie kann ich jetzt am Besten "per Hand" eine angenehme Temperatur erreichen ?

    Durchfluss der Heizkreise verringern (was ja meines Wissens später auch die Stellantriebe machen) ?
    Die Therme hat auch einen "Handbetrieb" wo ich die Kesseltemperatur einstellen kann. Oder sollte ich die Einstellung besser runter regeln (steht aktuell auf 45 Grad).

    Oder evtl. eine Kombi aus beidem ?

    Aktuell haut die Therme auch gut 10m³ Gas / Tag durch. Ist natürlich auch nicht so prikelnt ;-)

    Schonmal Danke und schöne Feiertage.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Handsteuerung Gastherme

    Dreh mal den Kesseltemperaturregler auf 35 ° und lass den Durchfluss, wie er ist. Eventuell hat ja jemand schon einen Abgleich gemacht und wäre begeistert, wenn Du den verstellst.
    Wenns kälter wird musst Du von Hand nach regeln.

    Gesendet von meinem SPX_8 mit Tapatalk 2
     
  4. wadriller

    wadriller

    Dabei seit:
    4. Mai 2012
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Anwendungsentwickler
    Ort:
    Beckingen
    Hi.

    Danke dir.
    Haben die Temperatur jetzt mal runter gestellt.

    Aber rein Interessehalber: Wenn ich das was Wiki zum hydraulischen Abgleich schreibt richtig verstanden habe, dann wäre der ja bei uns mehr oder weniger unnötig. Unter der Vorraussetzung das ich das richtig verstanden habe, so haben wir später ja in jedem Raum ein Thermostat. Dieses steuert einen Stellmotor im Heizkreisverteiler. Der Stellmotor wiederrum steuert dann ja den Durchfluss des Heizkreises. D.h. je nachdem was das Thermostat dem Stellmotor sagt hat das Ventil später ja immer eine andere Stellung, oder übersehe ich hier was (was ich als Laie nicht ausschließen will).
     
  5. ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Entweder hast Du das falsch verstanden oder Wiki schreibt Qutsch. Habe aber keine Lust, dort nachzulesen.

    Lies Dich mal hier im Forum zum hydraulischen Abgleich durch oder konzentriert bei Bruno Bosy.
     
  6. Mycraft

    Mycraft

    Dabei seit:
    29. November 2010
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Manager
    Ort:
    Berlin
    Du bekommst aber garantiert ganz einfache ein/aus Ventile die man ja heutzutage verbaut, außer du hast explizit was anderes verlangt...und die wirken nur als Notbremse...also ohne hydraulischen Abgleich läuft die Heizung dann nur so Pi mal Daumen...


    Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk HD
     
  7. wadriller

    wadriller

    Dabei seit:
    4. Mai 2012
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Anwendungsentwickler
    Ort:
    Beckingen
    OK. Wenn du Ventile die über das Thermostat gesteuert werden nur "ein/aus" machen dann macht es für mich wieder Sinn.
    Ich dachte immer die würden Stufenlos regeln.
     
  8. the motz

    the motz

    Dabei seit:
    10. März 2011
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    regeltechniker/operater
    Ort:
    Großmugl
    Das kommt dann wieder auf die verbaute Peripherie an...

    Könnten ja auch thermische Antriebe mit PWM-Ansteuerung sein, oder, oder...
     
  9. wadriller

    wadriller

    Dabei seit:
    4. Mai 2012
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Anwendungsentwickler
    Ort:
    Beckingen
    Ich schau der Vollständigkeit halber nachher mal ob ich Daten auf den Antrieben finde.
     
  10. wadriller

    wadriller

    Dabei seit:
    4. Mai 2012
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Anwendungsentwickler
    Ort:
    Beckingen
    So, erstmal danke an Thomas.
    Die Temperatur ist schonmal runter gegangen, genauso der Gasverbrauch.

    Die Stellantriebe sind nur "an / aus".
    Werde aber trotzdem wenn diese montiert werden den Heizungsbauer mal fragen ob er den Abgleich gemacht hat und wenn ja, wie.
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Handsteuerung Gastherme

    Das kannst leicht daran festellen, dass bei geschlossenen Zimmertüren und offenen Heizkreisventilen in etwa Deine Wunschtemperaturen erreicht werden.
    Für die Raumregler bleibt in erster Linie die Aufgabe, temporär nicht genutzte Räume runterzuregeln.

    Bei Fremdwärmeeintrag (viele Personen, Kerzen, Kamin, Sonnenschein) wirken die Raumregler eher kontraproduktiv, indem sie den Abtransport der Fremdwärme verhindern.

    Gesendet von meinem SPX_8 mit Tapatalk 2
     
  13. wadriller

    wadriller

    Dabei seit:
    4. Mai 2012
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Anwendungsentwickler
    Ort:
    Beckingen
    OK. Da der Heizungsbauer vor unseren Zimmertüren kommt, frag ich erstmal ihn ;-)
     
Thema:

Handsteuerung Gastherme

Die Seite wird geladen...

Handsteuerung Gastherme - Ähnliche Themen

  1. Frontaler Arbeitsabstand oder -raum Gastherme

    Frontaler Arbeitsabstand oder -raum Gastherme: Hallo zusammen, wir möchten um unsere Gastherme einen Raum (so klein wie möglich, so groß wie nötig :-)) mit seitlicher Tür (vorgeschriebene Zu-...
  2. Austausch Gastherme DG

    Austausch Gastherme DG: Guten Morgen, am Wochenende stand die jährliche Wartung meiner Gastherme an. Sie beheizt meine 80 m² Maisonette-DG Wohnung. Es gab keine...
  3. Haustechnikraum dauerhaft über 30 °C warm

    Haustechnikraum dauerhaft über 30 °C warm: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem. In unserem Neubau (2013) ist der Hausstechnikraum dauerhaft über 30 °C warm. Wir haben eine...
  4. AuroCompact von V - Größe Pufferspeicher

    AuroCompact von V - Größe Pufferspeicher: Hallo liebe Forengemeinde, wir befinden uns gerade beim Neubau eines EFH mit ca 200 m² Fläche, Heizlast von 7,8 kW mit Fußbodenheizung. Wir...
  5. Gibt es eine Faustformel für die benötigte Leistung einer Gastherme?

    Gibt es eine Faustformel für die benötigte Leistung einer Gastherme?: Hallo Experten! Ich möchte mir in meinem Haus eine Gastherme installieren. Wie kann ich denn sicher herausfinden wieviel Leistung meine...