Handtuchheizkörper im Bad bei Fußbodenheizung

Diskutiere Handtuchheizkörper im Bad bei Fußbodenheizung im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, in meiner Baubeschreibung ist für unseren Neubau im Bad ein Handtuchheizköper der am Anschluss der FBH (ca. 40°C) hängt aufgelistet....

  1. manivi157

    manivi157

    Dabei seit:
    10. August 2014
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing
    Ort:
    Amberg
    Hallo,
    in meiner Baubeschreibung ist für unseren Neubau im Bad ein Handtuchheizköper der am Anschluss der FBH (ca. 40°C) hängt aufgelistet. Bringt das überhaupt etwas, bzw. was wird normalerweise in Bädern mit FBH verwendet?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Was soll denn der BHK deiner Meinung nach bringen? es gibt da verschiedene Anforderungen:

    1. Handtuch warm machen --> ziemlich sinnlos, da ja eh nur im Winter warm --> dafür reichen die max 40°C VL --> 40°C Volrauf sind aber schon heftig hoch.
    2. Heizlast des Bades decken, da die FBH es nicht schafft den raum auf 24°C aufzuheizen --> dafür tut er --> lässt aber Zweifel am Gebäudekonzept aufkommen
    3. einstauben --> dafür taugt er, da man ihn eh nicht zum Handtücher aufhängen nutzt.


    Ich würde mir an Deiner Stelle erstmal Gedanken drüben machen, warum deine FBH mit 40°C läuft ... dann lässt Du dir die Auslegung mit der Heizlastberechnung geben. Dann lässt Du dir die Planung der FBH geben. Dass alles gibst du deinem Sachverstand. Du gibst auch das Lüftungskonzept deinem Sachverstand, ebenso wie die Planung der Luftdichtkeitsebene.
     
  4. nolu13

    nolu13

    Dabei seit:
    29. Januar 2013
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    RLP
    Mir ist ein elektr. Schnell-Heizer bekannt !

    BLB hinterfragen!
     
  5. MarcALex

    MarcALex

    Dabei seit:
    7. Januar 2014
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbau
    Ort:
    Schweinfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Maler/ Lackierer/ Verputzer / Wdvs
    @ Taipan
    So ein BHK soll natürlich auch die Handtücher wärmen und trocknen und dafür reicht meist der Anschluss an die FBH auch aus ...
    Und warum ein stauben ? Also wenn jemand einen hat dann wird der auch genutzt meist aus meiner Erfahrung ,ich selber würde ihn nicht missen wollen und ihm sogar einen eigenen Heizkreislauf spendieren.
     
  6. grubash

    grubash

    Dabei seit:
    2. Januar 2011
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Kann ich nur zustimmen. Wir nutzen unseren sehr oft und mit Anschluss am Heiss-Heizkreis macht der auch gute Wärmeleistung. Warme Handtücher sind nicht lebensnotwendig aber sehr angenehm. Habe ein Elektronisches Thermostat drann, was mal fix zu den üblichen Waschzeiten das Bad nochmal etwas erwärmt. Mir reicht die FBH an sich vollkommen, aber es gibt ja auch Personen die es morgens bzw. zum Baden etwas wärmer mögen.

    Ciao Christian
     
  7. feelfree

    feelfree Gast

    Wir benutzen unseren... als reinen Handtuchhalter.
     
  8. wadriller

    wadriller

    Dabei seit:
    4. Mai 2012
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Anwendungsentwickler
    Ort:
    Beckingen
    Dito. Bei uns wird der als Handtuchhalter benutzt. Und bei passend großen Handtücher staubt der auch nicht zu ;-)

    Allerdings find ich 40 Grad bei FBH auch recht hoch.
    Ich glaube unsere läuft im Winter mit ca. 30 Grad VL. Find ich auch noch recht hoch allerdings sind wir erst ein Jahr drin und schrauben noch an den Einstellungen
     
  9. tgaeb01

    tgaeb01

    Dabei seit:
    31. März 2014
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Berlin-Bbg
    Benutzertitelzusatz:
    TGA Planer, Energieberater, Gutachter
    Pauschal die VLT als zu hoch zu empfinden, ist etwas voreilig.
    Niemand weiß warum das hier der Fall ist. Das könnte Gründe haben. Zudem sind nicht alle WE Wärmepumpen. Es gibt Beispiele, wo es durchaus sinnvoll ist, mit höheren VLT zu arbeiten.
     
  10. wadriller

    wadriller

    Dabei seit:
    4. Mai 2012
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Anwendungsentwickler
    Ort:
    Beckingen
    Das stimmt.
    Unser WE, zur Vollständigkeit, ist aber auch keine WP sondern eine Gastherme.
    Und mir als Laie der die eigene Heizung mit ca. 30 Grad fährt kommt es halt ein wenig hoch vor für einen Neubau.
     
  11. JarnoC

    JarnoC

    Dabei seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mathematiker
    Ort:
    Potsdam
    Unser Handtuchheizköper ist ein reiner Staubfänger. Im neuen Haus werden wir wohl keinen einbauen. Frage wäre nur: Was für Alternativen gibt es, wenn die FBH zum beheizen des Bades nicht ausreicht? Oder anders gefragt: Welche baulichen Vorkehrungen sollte man treffen um später ggf. "nachrüsten" zu können?
     
  12. Mann1979

    Mann1979

    Dabei seit:
    23. Februar 2009
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    Niederbayern
    Hallo

    Wie schauts aus evtl. in einem Teilbereich des Bades/der Dusche eine Wandflächenheizung zu installieren?
    Das ist quasi eine Fußbodenheizung nur eben "im Putz" in der Wand.
    Wie sich das anfühlt kann ich allerdings nicht sagen-konnte ich selbst noch nicht testen.
     
  13. grubash

    grubash

    Dabei seit:
    2. Januar 2011
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Naja Heizungsanschluss an die gewünschte Nachrüststelle legen und ggf. mit optischen Einschränkungen leben. Irgendwo wird man wohl die Blindleitungen mehr oder weniger sehen. Die Frage stellt sich halt, ob man vll. doch gleich die Euronen (so teuer sind die Teile ja nicht) in die Hand nimmt anstatt dann hinterher rumzufrickeln. Die Kosten für das Legen der Leitungen fallen ja bei "Vorkehrungen" auch an. Evtl. lassen sich bei einem Neubau die Leitungen auch besser "verstecken" als beim Nachrüsten.

    Ciao Christian
     
  14. familieri

    familieri

    Dabei seit:
    7. August 2012
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Projektleiter
    Ort:
    Frankfurt
    Wir spielen mit dem Gedanken einer Infrarotheizung als Zusatzelement, weil wir uns auch keine Handtuchhalter-Heizung ein machen wollen.

    Liegt daran, dass meine Frau es wesentlich wärmer im Bad mag wie ich. So kann sie das Ding anschalten wenn sie im Bad ist danach wieder aus.

    Da gibt es ja ganz hübsche Formen und Farben.

    Ein Kabel in der Wand reicht dafür auch aus.
     
  15. ultra79

    ultra79

    Dabei seit:
    12. Dezember 2012
    Beiträge:
    2.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Inform.
    Ort:
    Halle
    Wir haben einen HHK mit Heizpatrone (elektrisch).

    Warum? Weil wir eine WP als Wärmeerzeuger einsetzen - und es normalerweise ausreicht das Bad auf angenehme Temperatur zu bringen. Der HHK wird im wesentlichen eingesetzt wenn mal schnell Schuhe oder die Schneeanzüge der Kinder zu trocknen. Dafür IMHO sehr praktisch - denn sonst hab ich im ganzen Haus keine Möglichkeit das zu tun.

    Um das Bad schnell auf hohe Temperatur zu bringen hat sich ein Heizlüfter als praktischer erwiesen - wenn die Kinder baden wird der mal ein paar Minuten eingeschaltet und dann hat man Saunatemperaturen :winken
     
  16. #15 Rudolf Rakete, 14. August 2014
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Infrarotheizungen sind keine Heizungen sondern Strahler. Nur dort wo die Strahlung auftrifft wird es warm (oder wärmer empfunden) Das bedeutet die Körperhälfte welche dem Strahler zugewand ist ist warm die andere kalt. Ich empfinde dies als sehr unangenehm.
     
  17. Muppet

    Muppet

    Dabei seit:
    24. März 2014
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Biologin
    Ort:
    Frankenberg
    Wandheizung ist super, ich möchte nie wieder was anderes haben. Ich habe keine FBH, daher kann ich nichts sagen wie das mit einer Kombination von beidem aussieht.

    Ich habe übrigens einen komplett elektrischen Badheizkörper mit eingebautem Heizlüfter. Der soll mir einfach nur wenn ich dusche oder bade warme Handtücher machen (purer Luxus). Dafür ist der nur kurz an, daher habe ich mir die relativ umständliche Leitungsführung dort hin gespart. Und der Heizlüfter ist toll, wenn man mal schnell das Bad aufheizen will. Wenn es nur um warme Händtücher geht reicht uU auch eine Steckdose aus, als Heizung wäre das aber zu teuer. Ich würde aber auf jeden Fall dort wo der BHK ist auch eine Steckdose vorsehen, dann kann man ein Kombigerät (Heizungsanschluss + elektrischer Heizstab) einbauen.
     
  18. tgaeb01

    tgaeb01

    Dabei seit:
    31. März 2014
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Berlin-Bbg
    Benutzertitelzusatz:
    TGA Planer, Energieberater, Gutachter
    Durchaus sinnvoll. Bäder werden zeitlich vielleicht zu 8% genutzt. Es macht wenig Sinn deshalb die zeitweisen Spitzenwerte dauerhaft vorzuhalten.
    Das wassergeführte System stellt eine Grundlast, die für vielleicht 20°C hinreichend ist, zur Verfügung, der zeitweise Rest kann durch z.B. Strahler abgedeckt werden. Hierbei ist auf den "Ausleuchtungsbereich" zu achten.
     
  19. tgaeb01

    tgaeb01

    Dabei seit:
    31. März 2014
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Berlin-Bbg
    Benutzertitelzusatz:
    TGA Planer, Energieberater, Gutachter
    Auch eine alternative Möglichkeit, wenn auch träger im Betriebsverhalten.
    Die Einbindung in die wassergeführte Wärmeversorgung sollte man sich gut überlegen. BHK sind meist aus Stahl. Viele WE Hersteller setzen in ihren Garantiebedingungen bei Mischsystemen (FBH bzw. WH mit HK) eine Systemtrennung voraus! Ein teures Vergnügen, welches durchaus vermeidbar ist.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 MrSmile38, 25. August 2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. August 2014
    MrSmile38

    MrSmile38

    Dabei seit:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Würzburg
    Hi,
    ich würde eine Kombination aus Anschluss an die FBH und einer Elektrokartusche empfehlen.
    Nur FBH bringt zwar auch einen wärmenden Effekt, aber eher nur zum erwärmen von Handtüchern und eher nicht zum beheizen eines Raumes.
    Werbelink entfernt
     
  22. #20 Ralf Dühlmeyer, 25. August 2014
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ah ja. Also eine elektrische Zusatzheizung für die FBH :mauer :mauer
     
Thema:

Handtuchheizkörper im Bad bei Fußbodenheizung

Die Seite wird geladen...

Handtuchheizkörper im Bad bei Fußbodenheizung - Ähnliche Themen

  1. Fußbodenheizung und Fermacell Trockenestrich

    Fußbodenheizung und Fermacell Trockenestrich: Hallo, wir haben in diesem Jahr angebaut und im Neu- und Altbau Fußbodenheizung verlegen lassen. In zwei Räumen, wo es wegen der Traglast nicht...
  2. Muss Fußbodenheizung beim Estricheinbau funktionieren?

    Muss Fußbodenheizung beim Estricheinbau funktionieren?: Hallo zusammen, muss/sollte eine Fußbodenheizung funktionieren, wenn man den Calciumsulfat-Estrich einbaut? Oder kann man den Estrich einbauen,...
  3. Abhängen der Decke im Bad

    Abhängen der Decke im Bad: Hallo Zusammen, das hier ist mein erster Beitrag, daher will ich mich kurz vorstellen: Ich heiße Chris, bin 29 Jahre alt und habe im Laufe des...
  4. Fußbodenheizung Reglerkappe und Entlüftung

    Fußbodenheizung Reglerkappe und Entlüftung: Hallo zusammen, kennt jemand die Giacomini Anlagen und hier die Reglerkappen? Ich versuche die Kappe abzubekommen (siehe Bild). Kann mir jemand...
  5. Vorwand im Bad - 25mm Gipskarton oder 12,5mm OSB + 12,5mm Gipskarton?

    Vorwand im Bad - 25mm Gipskarton oder 12,5mm OSB + 12,5mm Gipskarton?: Hi, in einer Neubauwohnung wird im Bad eine Wand mit Installationen sein. An dieser Seite wird das WC und das Waschbecken sein. Aufgrund...