Handwerker beauftragen für Anfänger

Diskutiere Handwerker beauftragen für Anfänger im Sonstiges Forum im Bereich Sonstiges; Hallo Forum! Es ist mir ja fast ein bisschen peinlich, aber ich muss leider zugeben, dass ich im Bezug auf die Auftragsvergabe an Handwerker ein...

  1. philip

    philip Gast

    Hallo Forum! Es ist mir ja fast ein bisschen peinlich, aber ich muss leider zugeben, dass ich im Bezug auf die Auftragsvergabe an Handwerker ein total unbeschriebenes Blatt bin (wir haben halt sonst immer nur zur Miete gewohnt).

    Jetzt als stolzer Neubesitzer einer ETW liegen dann doch ein paar Renovierungs- und Umbauarbeiten an (besonders in Bad und Küche, dann noch ein Paar Wandarbeiten und ganz wenig Elektrik), und bevor ich einfach ins kalte Wasser springe, frage ich doch lieber mal nach :)

    Worauf sollte man also grundsätzlich achten, wenn man so einen Auftrag vergeben will? Wie läuft sowas überhaupt ab (nicht lachen)? Welche Fallstricke warten auf einen? Wie kann man sicher gehen, dass man am Ende auch genau das bekommt was man haben möchte?


    Also ich mit meinen naiven Vorstellungen stelle mir das bis jetzt so vor: Ich rufe natürlich erstmal bei einem passenden Handwerker an (bzw. bei mehreren), schildere ihm mein Anliegen und faxe ihm dann zu, um welche Arbeiten es genau geht mit der Bitte um ein unverbindliches Angebot? Dann kriege ich mit etwas Glück irgendwann Antworten bzw. Angebote, prüfe diese soweit es als Laie geht (Was ist drin, was kostet es usw.), suche mir eins aus und sage dem entsprechenden Handwerker: "ok, Angebot angenommen"? ;)

    Hab ich da auf Anhieb irgendwas vergessen, oder wäre daran irgendwas grundlegend falsch bzw. nachteilhaft für mich als Auftraggeber? Oder abschreckend für den Handwerker?

    Bei den Details bin ich mir eigentlich am unsichersten: wie sollte die Anfrage aussehen, damit der Handwerker beim Lesen nicht vor Lachen vom Stuhl fällt? ;) Was muß alles mit rein? Was muß nicht mit rein? Sollte sie so detailliert wie möglich sein, oder sollten nur die Rahmenbedingungen aufgeführt werden? Könnte mir durchaus vorstellen, dass man durch "laienhafte Festlegungen" am Ende nicht das optimale, davon aber abweichende Angebot bekommt. Im großen und ganzen weiss ich schon recht genau was ich will, nur bei der technischen Umsetzung kann ich naturgemäß nicht mit dem Wissen der Handwerker mithalten.

    Gibt es dann bei den zurückgekommen Angeboten irgendwas grundsätzliches, wo bei einem sofort die Alarmglocken klingeln müssen? Was nicht explizit in den Angeboten steht, muss auch nicht durchgeführt werden, selbst wenn es ursprünglich in der Anfrage stand, richtig? Sind generell die ausführlicheren Angebote die besseren? Wie sieht so ein Angebot überhaupt in etwa aus?

    Ich meine mir bewusst zu sein, dass die Prüfung der Angebote (aber auch das Formulieren der Anfragen) für einen Nicht-Fachmann wie mich am problematischsten ist, da man ja höchstens ganz offensichtliche Fehler darin erkennen kann. Alternativ könnte man natürlich einen Architekten(?) beauftragen, der die Planung und Ausschreibung übernimmt, richtig? Lohnt sich ein Architekt auf jeden Fall, oder wäre er bei kleineren "Standard-Renovierungsarbeiten" eher unterfordert (überbezahlt will ich jetzt lieber nicht sagen ;))?


    Ihr merkt schon, in der Hinsicht gibt es bei mir wirklich großen Nachholbedarf. Aber ich hoffe umso mehr, dass mir jemand ein paar Tipps dazu geben kann :-)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Hallo Philip

    ich glaube hier im Forum gibts keine Registrierungszwang aber wen du dich anmeldest und angibst woher du kommst kann durchaus sein das jemand bei dir aus der nähe kommt helfen.

    Es wird keiner hier über dich lachen!Nach jahre lange wohnhaft in Mehrfamilienhaus sind wir in eine Doppelhaushälfte(neubau) gezogen und vorher noch nie gartenarbeiten gemacht,als irgendwandmal der ganze Pflanzenbeet grün war mußte ich auch unser nachbar fragen welches ist nun unkraut!? :irre (kannst ruhig lachen)

    Am empfehlenswert ist natürlich wen du vorort eine Architekten aufsucht und verhandelst mit Ihm irgend wie nach stundenaufwand wobei ich von eine Geringe Renovierungsarbeiten ausgehe.

    Rufst bei handwerkern an teilst den deine Wünsche und bittest um ein Angebot,die werden dann eine Leistungsverzeichnes in Ihre Angebot integrieren was die einzelne Leistungen kosten.Wen du für jeden gewerk jeweils 2-3 angebote hast setzt du dich mit dem Architekten zusammen und vergibst so die Aufträge,währen der Maßnahme kannst dein architekten anrufen wen bedarf besteht.Die kosten dafür werden sich in grenzen halten und du hast jemanden der dich betruet.
    Und hier wird man versuchen die fragen zu beantworten die lächerlich sind :D

    Schöne Grüße. :winken
    Yilmaz
     
Thema:

Handwerker beauftragen für Anfänger

Die Seite wird geladen...

Handwerker beauftragen für Anfänger - Ähnliche Themen

  1. Das Rauchen der Handwerker

    Das Rauchen der Handwerker: Hallo, Ich bin neu in diesem Forum und versuche mich etwas zurecht zu finden und auch niemandem auf die Füße zu treten. Deswegen entschuldige ich...
  2. Sachschaden durch Handwerker an Haustür und nur Probleme

    Sachschaden durch Handwerker an Haustür und nur Probleme: Bin mir jetzt nicht sicher ob das Thema hier hingehört oder zur Rubrik Tür. Wir haben vor 3 Monaten eine neue Alu Haustür verbauen lassen, alles...
  3. Kellerräume sanieren – mehrere Meinungen von Handwerkern eingeholt

    Kellerräume sanieren – mehrere Meinungen von Handwerkern eingeholt: Hallo liebe Gemeinde, ich habe ein paar Fragen zum Thema Sanierung der Kellerräume, da ich diverse Handwerkermeinungen eingeholt habe, die sich...
  4. Handwerker Gewährleistung - Teile / Material?

    Handwerker Gewährleistung - Teile / Material?: Hallo zusammen, wir sanieren zurzeit unseren Altbau (ok, das meiste lassen wir sanieren..). Ein Thema, was mich gerade beschäftigt: wie ist das...
  5. Handwerker. Wieviel Geld einbehalten bis Mangelbehebung?

    Handwerker. Wieviel Geld einbehalten bis Mangelbehebung?: Moin, ich habe ein Gartentor einbauen lassen vor 1 Woche. Es wurden 3 Mängel von mir schriftlich per Email beschrieben. 1. bei einem...