Handwerker verliert Hausschlüssel - was tun?

Diskutiere Handwerker verliert Hausschlüssel - was tun? im Sonstiges Forum im Bereich Sonstiges; Hallo, wir lassen gerade von einem Betrieb unser Bad und WC komplett renovieren. Da man die angepeilten 3 Wochen Arbeitszeit nicht ganz frei...

  1. Subraid

    Subraid

    Dabei seit:
    25. April 2014
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Geomatiker
    Ort:
    Haguenau - Frankreich
    Hallo,
    wir lassen gerade von einem Betrieb unser Bad und WC komplett renovieren. Da man die angepeilten 3 Wochen Arbeitszeit nicht ganz frei nehmen kann und will, haben wir dem Handwerker unseren Hausschlüssel (der auch für Garage und Keller passt) ausgeliehen.
    Wie es so kommen muss hat er diesen nun verloren....
    Er meint, dass das kein Problem ist und er lässt einen neuen nachmachen. Meine Frau und ich sind eher der Meinung, dass das ganze Schließsystem ersetzt gehört. Das System ist von Abus, nicht ganz billig und ebenfalls erst 2 Monate alt renoviert worden.

    Wie seht ihr das? Ist alles ersetzt übertrieben? Wenn ich nur einen neuen Schlüssel machen lasse kann der verloren ja noch immer von weiß Gott wem benutzt werden (möchte dem Handwerker aber nichts unterstellen).

    Gruss!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Es müssen alle Schlösser ausgetauscht werden, anders würde ich es nicht mitmachen. Warum hab ich denn ein Schließsystem? Bestimmt nicht damit irgendwer einen Schlüssel von meinem Haus hat...

    Nee, Neu und gut ist... Ist oft in Haftpflichtversicherungen inkludiert, ich hab das da z.B. drin (ich weiß schon wieso...)
     
  4. Subraid

    Subraid

    Dabei seit:
    25. April 2014
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Geomatiker
    Ort:
    Haguenau - Frankreich
    Danke für die Rückmeldung. Da sollte aber die Haftpflicht des Handwerkers oder seines Arbeitgebers einspringen und nicht meine, oder?

    Gruss in meine Geburtsstadt!
     
  5. #4 gunther1948, 27. Mai 2014
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    schliesszylinder reicht.

    gruss aus de pfalz
     
  6. #5 Grimm19, 28. Mai 2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. Mai 2014
    Grimm19

    Grimm19

    Dabei seit:
    7. Mai 2012
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    BTA
    Ort:
    Monheim
    Mit dem "Startkapital" der Versicherung gleich auch über einen hochwertigeren Hersteller nachdenken.

    XXXX hat, soweit ich mich erinnere, in Tests nicht so prickelnd abgeschnitten.

    Einfach mal nach "Schließzylinder test" googlen.
     
  7. Ozeanis

    Ozeanis

    Dabei seit:
    22. Oktober 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Berlin
    Ich würde auf jeden Fall die Schlösser ersetzen. Wer weiß, wer den Schlüssel findet. Oder der Handwerker kommt noch mal ungebeten zurück. Nee nee, darauf würde ich mich gar nicht einlassen. Da muss seine Versicherung für haften, sollte also nicht allzu dramatisch sein.
     
  8. Grimm19

    Grimm19

    Dabei seit:
    7. Mai 2012
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    BTA
    Ort:
    Monheim
    @Baufuchs: Dann aber bitte auch im 1. Beitrag entfernen :bierchen:
     
  9. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.181
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Mißtrauen ist schon sehr groß hier. Die Wahrscheinlichkeit das jemand der einen unbeschrifteten Schlüssel findet auch das dzugehörige Schloß findet ist derartig gering, das ich mir da weniger Gedanken machen würde.
    Falls jedoch jemand so schlau war den Schlüssel zu beschriften, dann lieber gleich austauschen lassen.

    PS: die wenigsten Einbrecher kommen wirklich durch die Haustür. Ein teurer Schließzylinder ist wertlos, wenn die Falle nicht richtig montiert wurde, was fast immer der Fall ist.
     
  10. #9 Ralf Dühlmeyer, 28. Mai 2014
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Frag einfach mal Deine Hausratversicherung. Die wird sagen, dass Sie ggf. nicht eintritt, wenn Dinge gestohlen werden, weil der Dieb ja den Schlüssel haben könnte.
    Das lässt Du Dir schriftlich geben, legst das dem Handwerker vor und klärst, wie Du von ihm das Geld für eine neue Schließanlage bekommst!
     
  11. tanzbaer

    tanzbaer

    Dabei seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl-Ing
    Ort:
    Oberursel
    Meine Meinung: Das ist ja gar nicht der Punkt. Abzuwägen sind die Kosten für den Austausch gegenüber dem Risiko, dass bei einem Einbruch die Versicherung nicht zahlt. Ich hab da Paranoia und würde alleine deswegen tauschen. Und dann hätte ich noch als Gegenargument, wie wahrscheinlich denn verlieren gegenüber geklaut worden ist. Nicht dass der Kumpel vom Hiwi des Handwerkers sich im Haus dann zeitnah mal umschaut.
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. OLger MD

    OLger MD

    Dabei seit:
    16. Juli 2012
    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Wenn Ihr ein Schließsystem von einem namhaften Hersteller habt, kann es ggf. möglich sein, die Schließzylinder von einer Vertragswerkstatt so umrüsten zu lassen, dass der alte Schlüssel nicht mehr passt und für Euch ein Satz neuer Schlüssel hergestellt wird oder ggf. die vorhandenen Schlüssel mit angepasst werden. Ganz vereinfacht ausgedrückt: im Schloss einen Stift rausnehmen und am Schlüssel einen Zacken abschleifen.
    Dann muss es keine neue Schließanlage sein.
    Einfach mal beim Hersteller oder einer Vertragswerkstatt des Herstellers nachfragen.
    Wenn es möglich ist, auch eine Bescheinigung von der Fachwerkstatt ausstellen lassen, dass die Anlage weiterhin den Herstellerangaben entspricht, falls Eure Hausratversicherung danach fragt.
    So kommt Ihr auch Eurer Mitwirkungspflicht zur Schadensminimierung nach.

    Gruß
    Holger
     
  14. orangen

    orangen

    Dabei seit:
    30. Dezember 2013
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gartengestalter
    Ort:
    Regensburg
    Zylinder auswechseln lassen, alles andere ist mit einem zu hohem Risiko verbunden.
     
Thema: Handwerker verliert Hausschlüssel - was tun?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. handwerker schlüssel gegeben verloren

Die Seite wird geladen...

Handwerker verliert Hausschlüssel - was tun? - Ähnliche Themen

  1. Das Rauchen der Handwerker

    Das Rauchen der Handwerker: Hallo, Ich bin neu in diesem Forum und versuche mich etwas zurecht zu finden und auch niemandem auf die Füße zu treten. Deswegen entschuldige ich...
  2. Pflastern auf DDR Betonplatten - Was Tun?

    Pflastern auf DDR Betonplatten - Was Tun?: Liebe Foristen, wir suchen nach einer Lösung für den vorgefundenen Betonhof (siehe Bilder) aus DDR Zeiten. Ziel wäre eine optisch ansprechendere,...
  3. Sachschaden durch Handwerker an Haustür und nur Probleme

    Sachschaden durch Handwerker an Haustür und nur Probleme: Bin mir jetzt nicht sicher ob das Thema hier hingehört oder zur Rubrik Tür. Wir haben vor 3 Monaten eine neue Alu Haustür verbauen lassen, alles...
  4. 1956 Altbau ohne Estrich / was tun?

    1956 Altbau ohne Estrich / was tun?: Hallo, Ich habe vor kuzem ein Reihenhaus von 1965 gekauft. Nun haben wir festgestellt dass das es im Haus keinen Estrich gibt. Ich moechte im...
  5. Alter Kellerpool undicht. Was tun?

    Alter Kellerpool undicht. Was tun?: Guten Tag! Unseren alten Kellerpool aus Mitte der 70er haben wir schon seit Jahren mit einer Holzkonstrultion abgedeckelt. Durch die schweren...