Handybundel & Nummernmitnahme

Diskutiere Handybundel & Nummernmitnahme im Sonstiges Forum im Bereich Sonstiges; Außergewöhnliche Frage im Bauforum, aber bei dem gebalten Wissen, bekomme ich sicherlich eine Antwort :-) Nach nunmehr 13 Jahre bei T-mobil,...

  1. #1 Carden. Mark, 29. Februar 2008
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Außergewöhnliche Frage im Bauforum, aber bei dem gebalten Wissen, bekomme ich sicherlich eine Antwort :-)

    Nach nunmehr 13 Jahre bei T-mobil, bzw. der Vorgänger, stehe ich nun wieder einmal vor einer Vertragsverlängerung.

    Irgendwie stelle ich aber fest, dass alle anderen so schöne Werbegeschenke erhalten, wenn diese Neu abschließen.
    Ich erhalte alle 2 Jahre ein billig Handy zur Verlängerung ;-(

    Nun will ich auch mal gierig sein und ein Neuvertrag incl. LCD TV irgendwo abschließen.
    Ganz wichtig hierbei ist natürlich die Rufnummernmitnahme und den Reibungslosen Übergang.
    Wer hat damit Erfahrung?
    Haut das idR Problemlos hin?
    Kennt einer einen guten Anbieter (ich weiß - Tarif abhängig ich habe jetzt den Relax 200)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rüganer

    Rüganer Gast

    Also ich empfehle da gern Talkline! :)
     
  4. #3 Achim Kaiser, 29. Februar 2008
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Kommt drauf an was du für ein Nutzungsprofil hast.

    Ich hab t-mobile auch saussen lassen und hab jetzt *blau* ...
    Keine Grundgebühren, keine Vertragsbindung ... und ne Flatrate ins Festnetz und zu anderen *blau* Teilnehmern für 15 Ocken im Monat ... von Handy in andere Netze sind die Gebühren erträglich.
    Rufnummernübernahme geht ... ich hab aber ne neue.

    Dafür keine gesponsorten Handys ....

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  5. drulli

    drulli

    Dabei seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Technischer Kommunikator
    Ort:
    Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Mein Glaube an Geschenke ist da wenig ausgeprägt.
    Mein Eindruck ist, dass je höher die Prämie, desto höher die Ausgaben anschließend (Grundpreis und Einheiten).
    Wichtiger ist es, den für den persönlichen Bedarf passenden Tarif zu finden, dann die Anbieter zu vergleichen. Wenn es dann vergleichbare gibt, kann man ja den mit der dickeren Prämie wählen...
    Diese Superduper-Prämien (LCD-TV + 2 Handys) bzw. die damit verknüpften Verträge sind sicher nur etwas für Vieltelefonierer. Und die monatlichen Kosten sind sicher nicht ohne...
     
  6. cris12

    cris12

    Dabei seit:
    23. November 2007
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    student
    Ort:
    Augsburg
    Klar nen Porsche gibts auch noch dazu.

    Schon mal die Bedingungen für die Handyverträge mit den ach so tollen LCD und Computer gesehen?
    Meist sinds 2 Verträge deswegen auch 2 Handys. Natürlich ohne Grundgebühr.
    Dafür mit nem Mindestumsatz von 20 Euro pro Handy.
    Ob sich das dann noch lohnt muss jeder selbst entscheiden.

    Ich habe festgestellt Handyverträge lohnen sich höchstens für Technik begeisterte. Ansonsten würde ich in jedem Fall ne Prepaidkarte nehmen.
    Die Nummer kann man auch mitnehmen. Callmobile zb. Günstigere Verbindungspreise gibt es nicht.
     
  7. #6 Carden. Mark, 29. Februar 2008
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Das mit den 2 Verträgen (fast immer) habe ich auch schon festgestellt.
    Ich denke nur praktisch - das eine zahlt die Fa - das andere steht in meinem Wohnzimmer :)
     
  8. #7 Ralf Dühlmeyer, 29. Februar 2008
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ich würde mal....

    mit dem Provider reden.

    Aus Erfahrung kann ich sagen, daß die bei angedrohter oder auch geschriebener Vertragskündigung, meist aber sogar ohne, verhandlungsbereit sind.
    Denen ist der Spatz in der Hand halt lieber als die Taube auf dem Dach.
    Da kann man auch als Wenigtelefonierer was bewegen.

    MfG
     
  9. #8 Carden. Mark, 29. Februar 2008
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    hmm, ich weiß nicht was wenig und vieltelefonierer sind.
    Ich liege so um die 70 bis 120 im Monat. Vertrag Relax 200 = 200 Freiminuten, bei der T-com.
    Wenn einer nicht Gesprächsbereit ist, dann die :-)
    DA ich unsere AN mit Handys incl. Prep.karten ausgestattet habe, hätte ich sogar noch Verwendung für den 2. Vertrag :-)
    Aber es muss sich auch lohnen - nicht nur zum wohlfühlen.
     
  10. #9 Achim Kaiser, 29. Februar 2008
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Och,

    kündig den Vertrag und du wirst sehen wie schnell sie dir auf die Pelle rücken ... solange ich brav geblecht habe war ich uninteressant.
    Als ich gekündigt hatte kam das große Geweine ...

    Meine Handykosten bewegen sich seither in dem Rahmen den ich vorher als Grundgebühr hatte ... und ich telefonier umsonst ins Festnetz und das dank Flatrate stundenlang, wenn mir danach ist.

    Vorteil ... keine Grundgebühr und wenns mir nicht passt kostets nichts ... die Flatrate musste jeden Monat für 15 Flocken buchen ...

    Rüstest deinen Laden mit lauter *Blauen* aus und hast Flatrate kosten die netzinternen Gespräche blau zu blau auch nix ...

    Die Kosten sind wirklich *kalkulierbar* ...

    Gruß
    Achim
     
  11. #10 Ralf Dühlmeyer, 29. Februar 2008
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ich liege konstant deutlich unter diesen Summen und habe im Sommer meinen Vertrag verlängert mit 150 € Rabatt auf UVP des Herstellers (neues Handy).
    Wobei der UVP im I-Net (incl. Versand) um so ca. 20 - 30 Euro "unterboten" wurde, also kein Phantasiepreis war.

    MfG

    Ps - vergessen
    Ich bin nicht bei den Fernkomischen
     
  12. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Geschenkt gibt´s nix. Die Tarife mit den großzügigen "Geschenken" kosten richtig Geld, und das für 24 Monate fix.

    Blau.de hatte ich mir auch schon einmal angeschaut, aber da kriege ich keine Twincard.
    Ist sowieso chaotisch. Tausende Tarife und kein Mensch blickt mehr durch.

    Gruß
    Ralf
     
  13. #12 Ralf Dühlmeyer, 29. Februar 2008
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ein Schelm, wer Arges dabei denkt. :D

    MfG
     
  14. #13 Carden. Mark, 29. Februar 2008
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    TwinCard brauche ich dringend.
    Am besten noch mit der dritten dazu.
    Ich finde meine Tarife garnichtmal so teuer - hatte ich gedacht.
    Wie wir angefangen haben, hatten wir bei deutlich disziplinierteren Telefonierverhalten über 1000 DM im Schnitt. Ich und mein Geschäftspartner
     
  15. #14 Achim Kaiser, 29. Februar 2008
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Twincard hatte ich auch ... brauch ich aber nicht mehr, da das Auto für die Twincard in Richtung Indien oder Ural unterwegs ist.

    Gibt nur noch Handy am Mann und fertig.

    Twincard ade.

    Gruß
    Achim
     
  16. #15 Ingo Nielson, 29. Februar 2008
    Ingo Nielson

    Ingo Nielson

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Schleswig-Holstein / Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Freischaffender Architekt, öbuv SV für Hochbau
    als erstes solltest du mal zum t-punkt gehen und deine preise aktualisieren lassen. :yikes
    für das geld habe ich 1000 xxl oder wie der heisst.
    ich mache das seit 2 jahren regemäßig ca. alle 4-6 monate, bisher fand der mitarbeiter immer irgendwo einsparpotential.
    auch als ich mal 3 monate früher ein neues handy haben wollte, war das kein problem.
     
  17. #16 Ingo Nielson, 29. Februar 2008
    Ingo Nielson

    Ingo Nielson

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Schleswig-Holstein / Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Freischaffender Architekt, öbuv SV für Hochbau
    ach ja, bei t heisst die twin jetzt wohl combi.
    ist bei den 70 ocken schon mit drin.
     
  18. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Da ist mein Auto sicherlich auch dabei. Aber das Neue hat auch ein richtiges Telefon und ich habe keine Lust mit einem Handy im Auto zu hantieren. So ist alles aufeinander abgestimmt, passt, funktioniert.

    Gruß
    Ralf
     
  19. #18 Carden. Mark, 29. Februar 2008
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Genau das.
    1 Karte im Auto
    Eine im Maurer-Handy (Süff)
    Eine wo ich normal mit hantieren kann.

    @Ingo - Ja Twin-card im Preis mit drin. Kostet aber auch nichts mehr extra. Auch eine dritte kostet nichts extra - bis 10 .- Einmalig.
    Mal schaun was ich mache.
    Jedenfalls scheinen die Angebote als Bundel nicht sonderlich interessant.
    Höchstens wenn man mit den freiminuten hinkommt.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. carpe

    carpe

    Dabei seit:
    9. März 2004
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmerermeister
    Ort:
    südpfalz
    ihr müsst da differenzieren.
    meine frau hat eine combi card zu meinem tarif, sprich gegen geringen aufpreis eine zweite karte. aber mit anderer rufnummer.
    die twin card hingegen ist dann für mein zweites handy mit der gleichen nummer wie das ersthandy. beide klingeln, das erstabgenommene hat das gespräch.
    mein vertrag ist jetzt im märz auch fällig. allerdings habe ich nur relax 50 und jeden monat gerade mal 30 euro insgesamt, einschlieslich meiner dem mobile phone meiner frau.
     
  22. carpe

    carpe

    Dabei seit:
    9. März 2004
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmerermeister
    Ort:
    südpfalz
    ich nochmals.

    mehr als den tarif würde mich mal das handy interesseiren welches so allgemein als maurer-süff handy benutzt wird.
    bisher hatte ich immer die m-reihe von siemens (m35, m45, m65), momentan das m81 von benq-siemens. leider gibts die reihe ja nun nicht mehr. aber einen adäquaten ersatz, den ich auch mal dem bauherren hinterherwerfen kann :-) habe ich immer noch nicht gefunden.
     
Thema:

Handybundel & Nummernmitnahme