Hanffilz und aufsteigende Bodenfeuchte

Diskutiere Hanffilz und aufsteigende Bodenfeuchte im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Tag, wir haben jetzt ein Haus. Es gibt keinen Vollkeller, sondern ein Gartengeschoss, welches zu 1/3 im Hang eingelassen ist. An dieser Seite...

  1. #1 Martin 480Turbo, 30. Januar 2014
    Martin 480Turbo

    Martin 480Turbo

    Dabei seit:
    4. April 2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Produktmanager
    Ort:
    Solingen
    Tag,

    wir haben jetzt ein Haus. Es gibt keinen Vollkeller, sondern ein Gartengeschoss,
    welches zu 1/3 im Hang eingelassen ist. An dieser Seite befinden sich 3 Kellerräume.
    Hangabwärts befinden sich 4 Schlafräume.

    In diesen Räumen ist der Fußboden neu zu belegen.

    Situation heute:

    Fußboden grundsätzlich: Betonplatte, darauf schwimmender ZementEstrich

    Es lag in 3 Räumen darauf PVC mit einer Art Rosshaar oder Kokosfaser Unterseite.
    Darauf teilweise Pappe verklebt, dann Teppich.

    Problem: Unterseite aus NAturfaser und Lage aus Pappe sind verschimmelt. Estrich
    weist da wo die Möbel standen erhöhte Feuchtigkeit auf. Sonst trocken.

    Im 4. Raum wurde lediglich NylonVelour flächig auf den Estrich verklebt. Hier ist
    keine erhöhte Feuchtigkeit und kein Schimmel festzustellen.

    Frage: Neuaufbau des Bodens: Diffusionsoffen oder Feuchtigkeit absperren?

    Ich glaube (glaube), daß das Gartengeschoss aus dem Untergrund zu viel Feuchtig-
    keit aufnimmt, um Kork als Untergrund zu verwenden.

    Alternativ käme Hanffilz in Betracht.

    WELCHE BODENFEUCHTE IST FÜR HANFFILZ akzeptabel?

    Bisher ist die Naturfaser (in 50 Jahren) verrottet. Aber es waren 3 sperrende Schichten
    darüber.

    Die Gretchenfrage ist jetzt: Feuchtigkeit absperren (in den Estrich). Oder aufsteigen lassen
    und potentiell mehr Lüften.

    Danke für Eure Anregungen

    Martin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Saubere Lösung: Estrich raus, sauber abdichten drunter, neuen Estrich wieder rein und du hast alle Möglichkeiten die du haben willst an Oberflächendesign...
     
  4. #3 gunther1948, 31. Januar 2014
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    wenn deine gummistiefel löcher haben, dann kriegst du mit neuen socken auch keine abdichtung hin.
    sonst siehe oben da musste durch.
    gruss aus de pfalz
     
Thema:

Hanffilz und aufsteigende Bodenfeuchte

Die Seite wird geladen...

Hanffilz und aufsteigende Bodenfeuchte - Ähnliche Themen

  1. Terrassenwand: Aufsteigende Feuchte

    Terrassenwand: Aufsteigende Feuchte: Hallo zusammen! Meine schwangere Frau und ich haben heute ein Reihenendhaus (Baujahr 2007) besichtigt. Die Verkäuferin ist eine Freundin meiner...
  2. Aufsteigende Feuchtigkeit im Sockelbereich

    Aufsteigende Feuchtigkeit im Sockelbereich: Hallo, wir haben ein Problem mit der aufsteigender Feuchtigkeit im Sockelbereich Außen. Die Feuchtigkeit aus dem Erdreich drückt sich hinter...
  3. Kellerboden/Bodenplatte gegen aufsteigende Nässe abdichten

    Kellerboden/Bodenplatte gegen aufsteigende Nässe abdichten: Hallo, ich bin neu hier und habe schon viel gelesen, aber auf meine Frage noch keine Antwort bekommen. Einfamilienhaus, BJ: 1982 DDR Altbau....
  4. Bodenplatten Abdichtung gegen aufsteigende Feuchtigkeit

    Bodenplatten Abdichtung gegen aufsteigende Feuchtigkeit: Hallo zusammen, ich habe eine Fachfirma (Baufirma) beauftragt bei meinem Neubau den Estrich zu verlegen. Die Ausführung im Keller soll laut der...
  5. Kellerfussbodensanierung - Aufsteigende Feuchtigkeit

    Kellerfussbodensanierung - Aufsteigende Feuchtigkeit: In unserem 1922er Altbau wurde der Klinker Naturfussboden im Keller entfernt. Idealerweise möchten wir gerne später mal Fliesen legen, sind uns...