Hat Jemand Erfahrung mit Exzellent Putze für Kellersanierungen ?

Diskutiere Hat Jemand Erfahrung mit Exzellent Putze für Kellersanierungen ? im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Ich suche ernsthafte Putz-Verarbeiter, die Erfahrungen mit Exzellent Putze haben(z.B. Exzellen 610). Dieser soll angeblich sehr gut für die...

  1. omnes

    omnes

    Dabei seit:
    27.04.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Unternehmer
    Ort:
    St. Gallen
    Ich suche ernsthafte Putz-Verarbeiter, die Erfahrungen mit Exzellent Putze haben(z.B. Exzellen 610). Dieser soll angeblich sehr gut für die Sanierung von feuchten Kellerwände sein, bzw. lässt die Feuchtigkeit und die Salze durch.

    Hat Jemand bereits längere Erfahrung damit ? Auf was für Putzuntergründe ? Wann wurde der Putz verarbeitet ?

    Bitte keine Standard-Antworten, die auf der Hersteller-Webseite sowieso nachgeschaut werden können.

    Besten Dank!
     
  2. #2 pauline10, 27.04.2008
    pauline10

    pauline10

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    1.813
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Frankfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Aber das muß eine Hausfrau ja nicht wissen!!
    Hallo,

    ist das ein sog. Sanierputz??

    Der sammelt Salze u. ä. und muß nach ca 10 Jahren, wenn er voll gesättigt ist, abgeschlagen und entsorgt werden.

    Gruß

    pauline
     
  3. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Das wäre dann ein sogenannter Opferputz, es gibt auch Sanierputze mit Innenabdichtung die nicht abgeschlagen werden müssen.
     
  4. #4 Schwabe, 27.04.2008
    Schwabe

    Schwabe

    Dabei seit:
    26.09.2005
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bausachverständiger
    Ort:
    Leipzig
    Hallo,

    Sanierputze sollten immer (!) mit einer flankierenden Maßnahme, z. B. Trockenlegung, Abdichtung etc. je nach Notwendigkeit aufgebracht werden. Sanierputze sind nämlich prinzipiell keine (!) Opferputze sondern für ein „normales“ Putzleben bestimmt. Ohne dies vorgenannten flankierenden Maßnahmen ist das viele Geld und Aufwand für einen Sanierputz sinnlos und schade, da sie dann durchaus, je nach Salzgehalt, Feuchtegehalt etc, nach 3 – 4 Jahren versagen können.
    Mit freundlichen Grüßen
    Schwabe
     
  5. omnes

    omnes

    Dabei seit:
    27.04.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Unternehmer
    Ort:
    St. Gallen

    Enstschuldigt bitte meine Antwort.

    Dieser Putz ist kein Sanierputz der sich sättigt, sondern lässt das Wasser und die Salze durch. Laut Hersteller bis 15 Liter/Woche/Quadratmeter. Er kennt anscheinend auch keine Sättigung, auch nach Jahren nicht. Die Salze kann man einfach abbürsten, sobald diese an die Oberfläche gelangen.
    Bitte zuerst lesen, dann schreiben. Wie gesagt, kenne ich die Herstellerangaben in und auswendig.

    Aber eben es sind Herstellerangaben... :deal (http://www.exzellent.com)

    WER HAT PRAXIS-ERFAHRUNG DAMIT ?
     
  6. #6 buddelchen333, 28.04.2008
    buddelchen333

    buddelchen333

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Wirtschaftsmathematiker
    Ort:
    Hamburg
    dafür würde ich mich auch sehr stark interessieren !!
     
  7. naweko

    naweko

    Dabei seit:
    23.03.2008
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Saarland
    Lange nichts zum Thema gekommen. Der Putz würde mich aber auch brennend interessieren. Kann jemand was dazu sagen?
     
Thema:

Hat Jemand Erfahrung mit Exzellent Putze für Kellersanierungen ?

Die Seite wird geladen...

Hat Jemand Erfahrung mit Exzellent Putze für Kellersanierungen ? - Ähnliche Themen

  1. Hat jemand Erfahrung mit Granit-Systempflaster?

    Hat jemand Erfahrung mit Granit-Systempflaster?: Hallo zusammen, im Zuge der Neugestaltung der Gartenanlage bin ich gerade auf der Suche nach Pflastersteinen für nicht befahrene Teile des...
  2. Jemand Erfahrung - Mehrspartenhauseinführung (schief, zu tief, Rohre 180° gedreht)

    Jemand Erfahrung - Mehrspartenhauseinführung (schief, zu tief, Rohre 180° gedreht): Hallo, in unserer Stadt ist die Mehrspartenhauseinführung noch ganz neu, also die Stadtwerke fordern das erst seit kurzem. Unsere Baufirma...
  3. Hat jemand Erfahrungen mit der WFA Förderung NRW Bank?

    Hat jemand Erfahrungen mit der WFA Förderung NRW Bank?: Hallo Hat jemand Erfahrungen mit der WFA Förderung NRW Bank? Wir waren direkt bei der Behörde und haben dort den Antrag gestellt, es war...
  4. Kraft-Wärme-Kopplung: Hat jemand Erfahrungen?

    Kraft-Wärme-Kopplung: Hat jemand Erfahrungen?: Hallo Forum, hat jemand Erfahrung mit Kraft-Wärme-Kopplung im privaten Bereich, z.B. im EFH? Ist das eine überlegenswerte Alternative zur...
  5. Hat jemand Erfahrungen mit Naturstein?

    Hat jemand Erfahrungen mit Naturstein?: Ich überlege meine Außenwände mit Travertin zu machen. Wie sieht es da mit Verfärbungen? Lässt sich Schmutz leicht abspritzen und ist der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden