Hat jemand schon erfahrung mit Wärmepumpe gemacht?

Diskutiere Hat jemand schon erfahrung mit Wärmepumpe gemacht? im Regenerative Energien Forum im Bereich Haustechnik; Tach! Hat hier schon jemand erfahrung mit seiner Wärmepumpe gemacht? Welche vor und Nachteile gibts? VG

  1. Mwpa

    Mwpa

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Erlangen
    Tach!

    Hat hier schon jemand erfahrung mit seiner Wärmepumpe gemacht?
    Welche vor und Nachteile gibts?


    VG
     
  2. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Einfach hier im Forum lesen. Ansonsten schreiben wir wieder Romane....bis der nächste kommt und fragt.

    Ach ja....Frage.....wie wär´s, wenn Du Deine Frage etwas präziser stellen würdest?
    Ich frage ja auch nicht, wer hat Erfahrung mit seinem KFZ....Welche Vor- und Nachteile gibt´s?

    Schau mal hier. Da gibt´s eine erste Übersicht.

    http://www.bauexpertenforum.de/showthread.php?t=15874

    Gruß
    Ralf
     
  3. #3 Klimahansel, 20.07.2009
    Klimahansel

    Klimahansel

    Dabei seit:
    13.06.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kälteanlagenbauermeister
    Ort:
    56812 Cochem - Cond
    Ich denke im Prinzip hat jeder Erfahrung mit Wärmepumpen. Jder Kühlschrank bzw. jede Tiefkühltruhe ist vom Grundsatz her eine Luft-Luft WP. Womit auch schon die Frage geklärt ist ob eine Luft WP auch bei -20°C noch heizt. Sie tut es. Ist eben alles nur eine Frage der Effektivität.

    Gruß Klimahansel
     
  4. matom

    matom

    Dabei seit:
    18.07.2009
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachbearbeiter Abt. Steuern
    Ort:
    Hagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dipl.-Ök.
    Vor- und nachteile hängen ja auch mit der Art der Wärmepumpe zusammen.

    Wenn ich das jetz mal richtig auf die Reihe bekomme:

    - Luft / Wasser nutzen Umgebungsluft

    - Wasser / Wasser nutzen Grundwasser

    - Sole / Wasser nutzen Erdwärme in Form der Tiefenbohrung oder sofern viel Grundstück da ist mit Erdkollektoren

    Welche solls denn sein ?
     
  5. #5 MoRüBe, 20.07.2009
    MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Auf keinen Fall...

    ... ne Luft-Wasser WP mit Tiefenbohrung :mega_lol:
     
  6. matom

    matom

    Dabei seit:
    18.07.2009
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachbearbeiter Abt. Steuern
    Ort:
    Hagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dipl.-Ök.
    bei den, im Moment, häufigen Hauseinstürzen (was ich natürlich bedauere) auf Grund von unterirdischen Tunneln und Lufträumen ist die Idee mit der Tiefenbohrung nun mal gar net mehr soo abwegig :winken


    Mfg

    Marc
    der sich erstmal schnell auf den Weg zum Patentamt macht Luft/Wasser WP +Tiefenbohrung eintragen lässt zur nutzung der Erdreichluft :bef1006:
     
  7. parcus

    parcus

    Dabei seit:
    06.07.2009
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing. | Arch. | Wirt.-Inf. | KfW Berater
    Ort:
    NRW-Hessen-RLP
  8. #8 HolzhausWolli, 21.07.2009
    HolzhausWolli

    HolzhausWolli

    Dabei seit:
    20.02.2006
    Beiträge:
    2.078
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Siegen
    Benutzertitelzusatz:
    Baustatus: Längst fertig
    Ich weiß von einer im direkten Zusammenhang einer Erdwärmebohrung. Bei allem Mitleid mit der Bauherrenschaft, das Haus ist noch mal eingestürzt.

    Bitte definiere "häufig" im Verhältnis zu einer geschätzten Anzahl täglicher Erdwärmebohrungen. Alle anderen Bohrungen kannst Du von mir aus auch noch dazu zählen.

    P.S.: Wir ist eigentlich die Minderung zu "Nanobereich" ? :(
     
  9. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Picobereich?

    Gruß
    Ralf
     
  10. #10 HolzhausWolli, 21.07.2009
    HolzhausWolli

    HolzhausWolli

    Dabei seit:
    20.02.2006
    Beiträge:
    2.078
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Siegen
    Benutzertitelzusatz:
    Baustatus: Längst fertig
    Stimmt Ralf, danke!

    Wobei ich damit dann doch wohl etwas übertrieb! :D
     
  11. Mwpa

    Mwpa

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Erlangen
    WP Sole wasser mit Erdkollektor, 878m² Grundstück vorhanden, laut heizungsbauer ausreichend für erdkollektoren.

    Grüße
     
  12. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Na ja, es gäbe dann auch noch femtobereich oder attobereich..:D

    Das sieht schon einmal nach guten Voraussetzungen aus. Jetzt muss nur noch die errechnete Heizlast zur Anlage passen, und diese Anlage muss fachgerecht installiert werden.
    Den Kollektor eher etwas großzügiger dimensionieren.

    Was die WP an sich betrifft, so hast Du eine breite Auswahl. Hier würde ich mir zuerst einmal die technischen Daten genauer anschauen, auch die Lärmentwicklung. Zudem sollte die integrierte Regelung nicht nur ein paar Grundfunktionen beherrschen.
    Es wäre auch von Vorteil, wenn ein Fachbetrieb vor Ort oder in der näheren Umgebung verfügbar ist.

    Gruß
    Ralf
     
  13. #13 Hendrik42, 22.07.2009
    Hendrik42

    Hendrik42

    Dabei seit:
    24.09.2006
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hobby
    Ort:
    Norddeutschland
    Benutzertitelzusatz:
    Wärmepumpenbetreiber
    Wie heizen seit vier Jahren mit einer WP. Nachteile habe ich keine festellen können.

    Vorteile? Ich habe mehr Alternativen beim Stromanbieterwechsel? Ich zahle weniger für die warme Bude als mit Gas? Ich kann, wenn ich will, zumindest in der Theorie ein Nullemissionshaus haben, wenn ich mit grünem Strom heize? Strom wird, weil Windkraft und so den Preis dämpft, nicht so schnell teurer werden wie Gas, Öl, usw.?

    WP ist toll, weil der Carnot-Prozess coole Physik ist. Gas ist doof weil mit Feuer heizen tun nur Höhlenmenschen.

    SCNR

    Hendrik
     
  14. #14 alex2008, 22.07.2009
    alex2008

    alex2008

    Dabei seit:
    25.06.2008
    Beiträge:
    3.251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinist
    Ort:
    Südschwarzwald
    Benutzertitelzusatz:
    Baggerfahren ist mein Hobby
    meines Wissens nach haben dass die Schweizer schon erfunden
     
  15. #15 alex2008, 22.07.2009
    alex2008

    alex2008

    Dabei seit:
    25.06.2008
    Beiträge:
    3.251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinist
    Ort:
    Südschwarzwald
    Benutzertitelzusatz:
    Baggerfahren ist mein Hobby
  16. #16 skydiver75, 23.07.2009
    skydiver75

    skydiver75

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Berlin
    Bei üblichen EFH ist der Begriff Erdwärme eigentlich ein bissel irreführend. Die "Wärme" wird zwar dem Erdreich entzogen, die Ursache bei den üblichen Tiefenbohrungen für EFH's ist jedoch nicht die Wärme aus dem Erdinneren, sondern die liebe liebe Sonne!
     
  17. Mwpa

    Mwpa

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Erlangen
     
  18. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Vergleichen, vergleichen und nochmals vergleichen. Gerade bei WP werden manchmal Phantasiepreise verlangt.
    Aber darauf achten, daß man nicht Äpfel mit Birnen vergleicht. Deswegen ist ein möglichst ausführliches LV so wichtig.

    Gruß
    Ralf
     
  19. #19 alex2008, 23.07.2009
    alex2008

    alex2008

    Dabei seit:
    25.06.2008
    Beiträge:
    3.251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinist
    Ort:
    Südschwarzwald
    Benutzertitelzusatz:
    Baggerfahren ist mein Hobby
    Dass mit den Phantasiepreisen kann ich voll und ganz bestätigen.

    Aber man kann durchaus Äpfel mit Birnen vergleichen.
    Beispielsweise Preise für Erdwärme basierend auf Sole und DV
    Evtl. kann man auch eine Luft-WP dazunehmen.
    Aber bitteschön gleiche Heizlast und gleichen Warmwasserbedarf ausschreiben!
    Dazu bitteschön die JAZ nach VDI4650 die man ja auch für die Förderung bei der Bafa benötigt.

    Dann kann man mal vergleichen. Aber bitteschön Abschreibung und Finanzierungskosten, Fördergelder etc. nicht vergessen!
     
Thema:

Hat jemand schon erfahrung mit Wärmepumpe gemacht?

Die Seite wird geladen...

Hat jemand schon erfahrung mit Wärmepumpe gemacht? - Ähnliche Themen

  1. Kennt jemand ne schöne Glitzerfuge???

    Kennt jemand ne schöne Glitzerfuge???: Hallo zusammen, unser Kellerbad ist mittlerweile gefliest worden und wir würden die anthrazitfarbenen Fliesen noch gerne veredeln, finden dazu...
  2. Hat hier schon jemand eine Wellhöfer GutHolz Bodentreppe eingebaut und kann helfen?

    Hat hier schon jemand eine Wellhöfer GutHolz Bodentreppe eingebaut und kann helfen?: Hallo Ich weiß nicht ob ich mit meiner Frage hier richtig bin. Weil die alte Bodentreppe nicht mehr richtig dicht war haben wir jetzt von...
  3. Nur Bausatz gekauft? Hat das hier schon jemand gemacht?

    Nur Bausatz gekauft? Hat das hier schon jemand gemacht?: Hi, ich suche Leute, die eventuell nur einen Bausatz gekauft haben und dann ihr Haus selbst aufgebaut haben. Mir gehts um Informationen über...
  4. Altersgerecht umbauen, schon jemand gemacht?

    Altersgerecht umbauen, schon jemand gemacht?: servus... Ich quäle mich gerade durch die Finanzierung. Anbaufinanzierung ist eigentlich geregelt, allerdings noch nichts unterschrieben oder...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden