Haus gekauft - neue Fenster installieren?

Diskutiere Haus gekauft - neue Fenster installieren? im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo, ganz soweit sind wir noch nicht. Ich und meine Frau haben jedoch vor unser eigenes kleines Haus zu kaufen. Wohnen momentan mitten in...

  1. #1 Wessel, 12. Juni 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. Juni 2012
    Wessel

    Wessel

    Dabei seit:
    1. Juni 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Igenieur
    Ort:
    München
    Hallo,

    ganz soweit sind wir noch nicht. Ich und meine Frau haben jedoch vor unser eigenes kleines Haus zu kaufen. Wohnen momentan mitten in München und möchten schon länger etwas mehr Richtung Land ziehen, aber immer noch im Großraum München.

    Haben in den vergangenen Wochen viele Objekte besichtigt, aber so richtig überzeugen konnte uns nur eines, welches wir bei einem Internetsuchdienst gefunden haben. Dort ist das Objekt als wohntauglich deklariert und das Haus ist wirklich sehr schön.

    Dennoch sind die Fenster hoffnungslos veraltet und dichten kaum noch ab. Je nach Wetter - so sagte man uns - würde sich das Holz "aufstellen" und einen frischen Durchzug gewähren. Nicht unbedingt was wir so brauchen. Daher möchten wir - falls wir das Haus kaufen - die Fenster komplett erneuern.

    Kann man das irgendwie von den Kosten pauschal abschätzen? So nach dem Motto pro Fenster fallen x Euro an? Sollten natürlich "energieeffizient" und haltbar sein. Wer kennt sich mit der Materie aus? Davon hängt unsere Entscheidung ab, ob wir das Haus nun kaufen oder eben nicht.

    Viele Grüße,
    Wessel
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gast23627, 12. Juni 2012
    Gast23627

    Gast23627 Gast

    "Pauschal abschätzen" unmöglich und unseriös

    Hallo,

    wie Sie schreiben soll die Beantwortung der Fensterfrage auch zu Entscheidungsfindung beitragen.
    Ihnen hier nun auf der von Ihnen gelieferten Basis eine seriöse Antwort zu geben ist nicht möglich!

    Und Schätzungen helfen Ihnen nicht weiter.

    Da bleibt nur die Möglichkeit, werden Sie sich erst einmal klar darüber welch Art Fenster (Holz, Kunststoff, Aluminium) Sie bevorzugen.

    Dann fragen (oder suchen) Sie einen Fensterbauer der Ihnen (aber nur an Hand der Fenstermaße) einen zumindest überschlägigen Angebotspreis macht.

    Es gibt aber auch noch andere zu beachtende Kriterien.

    In jedem Fall sollten Sie einen Fachmann vor Ort hinzuziehen, der könnte Ihnen auch möglicherweise bei der Fensterauswahl und der Preisfindung helfen.

    Viel Erfolg
     
  4. Dia9183

    Dia9183

    Dabei seit:
    12. Juni 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Glasermeister
    Ort:
    Wüstenrot
    Den Angaben von h. Schrage kann ich nur voll und ganz zustimmen.

    Jedoch ist es in den meiten fällen mit NUR der Fenstererneuerung nicht getan. im Altbau bzw. Denkmalschutz wäre es zumindest ratsam ebenfalls Zeitgleich die Außenfassade und das Dach abzudämmen.
    Was bringt das beste Fenster wenn die Fassade zuviel Undichtigkeiten hat?

    Desweiteren sollte man sich die Firmen die man aussucht ganz genau anschauen da auf dem Deutschen bau leider sehr viel verpfuscht wird und man die mängel immer erst sehr spät bemerkt.

    Zu den Kosten:

    Also nur mal grob Überschlagen: 1m² Kunststofffenster Weiss standard Montage in anlehnung an RAL im Stuttgarter raum von Fachfirma ab ca. 400 € Jedoch wird dies je nach benötigten zusatzteilen (Rolladen, Fensterbank innen, außen und Fenstermodell) eine Preisänderung geben!


    Ich hoffe man konnte ihnen Helfen.
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wie genau muss die Schätzung sein? Davon hängt ab, ob Dir ein Fensterbauer bereits bei einem Beratungsgespräch anhand der Maße eine Richtung nennen kann, oder ob eine Begutachtung vor Ort notwendig wird (Abschätzung Demontage- und Montageaufwand).

    Du brauchst mindestens die Abmessungen der Fenster, besser noch die Einbausituation, dann solltest Du die Funktion (Schiebeelemente o.ä.) festlegen. Mit diesen Infos kannst Du mit dem Fensterbauer schon ein Beratungsgespräch führen bei dem er Dir ein Angebot ausfertigen kann. Bei diesem Gespräch solltet Ihr über die Unterschiede der verschiedenen Fensterarten (Holz, Alu, Kunststoff) reden, und so Themen wie Schall- und Wärmedämmung sollte man auch ansprechen.

    Nur "energieeffizient und haltbar" reicht nicht aus.

    Gruß
    Ralf
     
  6. #5 Alfons Fischer, 13. Juni 2012
    Alfons Fischer

    Alfons Fischer

    Dabei seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    thermische Bauphysik
    Ort:
    Dkb
    Benutzertitelzusatz:
    Formularausfüller
    Dieser Teilsatz ist mir extrem aufgefallen:
    Das ist ja fast das Schlechteste, wie man ein Wohnhaus in einer Immobilienanzeige anpreisen kann, finde ich... (ich vergleiche das immer mit Arbeitszeugnissen: auch Unzulänglichkeiten werden nett umschrieben). Das hört sich nach viel mehr als nur Fenster an... Für mich klingt das nach "seit 50 Jahren nix mehr gemacht; Man kann zwar drin wohnen, wenn man gewisse Abstriche macht; Aber mit modernem Wohnen hat das nix zu tun..."

    Mein Rat: nehmen Sie jemanden mit, der sich mit sowas auskennt (Architekt, qualifizierter Energieberater oder Statiker o.ä.), zahlen Sie diesen auf Stundenbasis und lassen Sie sich beraten, welcher Sanierungsaufwand denn sonst noch so ansteht... Kostet Sie ein paar Hundert Euro und
     
  7. Jessi75

    Jessi75

    Dabei seit:
    29. Januar 2009
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kfm. Angestellte
    Ort:
    NRW
    Ich finde diesen Satz viel erschreckender! Bei einem Haus aus den 50er Jahren ist mit Sicherheit mehr zu tun als die Fenster zu erneuern. Warum hängt eure Entscheidung von den Fenstern ab? Um einen groben Wert zu erhalten, was Fenster kosten, könnt ihr auch mal in einem Online-Shop die benötigten Fenster in der gewünschten Ausführung zusammenstellen. Dann hat man zumindest einen Wert. Was man dann damit anfängt, bleibt jedem selbst überlassen... Bei uns kamen auf diesen Wert ca. 25% da wir die Fenster beim örtlichen Anbieter gekauft haben.
     
  8. #7 Hundertwasser, 13. Juni 2012
    Hundertwasser

    Hundertwasser

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    3.275
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachverständiger für Schäden an Gebäuden
    Ort:
    Harburg
    Benutzertitelzusatz:
    Maler und Landstreicher
    Neue, dichte Fenster plus schlecht gedämmte Außenwände, das steigt die Schimmelgefahr. Haltet euch an den Rat von Alfons Fischer!
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. kappradl

    kappradl Gast

    Wohntauglich bedeutet: nach wirtschaftlichen Gesichtspunkten ein Abrissobjekt. Nur Fenstertausch wird nicht reichen.
     
  11. Wessel

    Wessel

    Dabei seit:
    1. Juni 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Igenieur
    Ort:
    München
    Ups, da hab ich wohl mehr auf meine Wortwahl achten sollen. Das Haus ist auf jedenfall in einem ansonsten guten Zustand. Mir war die Bedeutung von "wohntauglich" nicht bewusst. :-)

    Aber der Rat klingt gut, ich such dann mal im Netz nach jemanden. Oder hat jemand eine Empfehlung in München?
     
Thema:

Haus gekauft - neue Fenster installieren?

Die Seite wird geladen...

Haus gekauft - neue Fenster installieren? - Ähnliche Themen

  1. Neue Garagentore, Abdichtung fehlt

    Neue Garagentore, Abdichtung fehlt: Hallo, mein Problem ist folgendes: Ich habe meine alten Garagentore aus Holz durch 2 Sektionaltore ersetzen lassen. Zwischen Innenwänden und...
  2. Wie kann ich einen neuen Beitrag schreiben?

    Wie kann ich einen neuen Beitrag schreiben?: Wie und wo kann ich hier im Forum einen neuen Beitrag schreiben?
  3. Fenster innen Kondenswasser

    Fenster innen Kondenswasser: Hallo zusammen, in einem kleinen WC wurde ein neues 2fach verglastes Fenster eingebaut. Rahmen sind außen überdämmt. Bereits ab ca. 3 Grad plus...
  4. Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?

    Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?: Hallo, am Mittwoch wird bei uns der Zementestrich eingebaut. Das Aufheizprotokoll startet nach 21 Tagen. Kann ich vorher um den Bau insgesamt...
  5. Was kostet ein Deckendurchbruch mit neuer Treppe

    Was kostet ein Deckendurchbruch mit neuer Treppe: Hallo zusammen, folgende Ausgangssituation: Wir wohnen (Als Eigentümer) in einer 2 Familienwohnung (beide Wohnungen gehören uns). Die 1. Wohnung...