Haus im Herbst innen verputzen (Kalksandstein) --- Schimmelgefahr?

Diskutiere Haus im Herbst innen verputzen (Kalksandstein) --- Schimmelgefahr? im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir möchten unser Haus evtl. mit Kalksandstein und WDVS bauen lassen. Baubeginn Frühjahr/Sommer 2013 Wenn alles gut läuft, kommen im...

  1. #1 Peter Andre, 11. Januar 2013
    Peter Andre

    Peter Andre

    Dabei seit:
    30. November 2012
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Bayern
    Hallo,
    wir möchten unser Haus evtl. mit Kalksandstein und WDVS bauen lassen. Baubeginn Frühjahr/Sommer 2013

    Wenn alles gut läuft, kommen im Herbst die Fenster und danach der Inneputz. Das WDVS soll erst im nächsten Jahr gemacht werden. Einzug Ende 2014.


    Müssen wir im Winter 2013/2014 dann mit Schimmel rechnen? Nackter Kalksandstein dämmt ja so gut wie garnicht. Fenster im Winter geschlossen halten und viel Stoßlüften? Fenster offen lassen, damit es auch innen gefriert wird dem Innenputz wohl nicht gut tun?

    Oder besser das WDVS auch heuer noch anbringen und dann das Haus schon den ganzen Winter beheizen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Commerzgandalf, 11. Januar 2013
    Commerzgandalf

    Commerzgandalf

    Dabei seit:
    10. März 2011
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Halle
    Für den Rohbau brauchst du ein Baugerüst. Das kostet im Normalfall (außer du hast gute Kontakte) Geld pro Tag/Woche/Monat
    Wenn das Gerüst einmal steht würde ich die Fassade komplett fertig machen.
     
  4. feelfree

    feelfree Gast

    Bei uns hängt der Rohbauer üblicherweise sein eigenes Gerüst an die Wände, und wenn er fertig ist, nimmt er das auch wieder mit. Also das ist kein Argument.

    Aber mal im Ernst: Baubeginn Frühjahr/Sommer 2013, Einzug Ende 2014. Wieviel Luft/Sicherheit plant ihr denn da ein? Ein knappes Jahr Bauzeit sollte doch locker ausreichen?
     
  5. #4 Peter Andre, 11. Januar 2013
    Peter Andre

    Peter Andre

    Dabei seit:
    30. November 2012
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Bayern
    Wir machen viel selber und haben keinen Zeitdruck. Ausserdem hab ich nicht ewig Urlaub, muss auch mal wieder arbeiten. Da dauert das halt dann... Wenns schneller geht, dann ist es auch recht.

    Ein eigenes Gerüst ist vorhanden.


    Mir wäre es am liebsten, wenn das WDVS erst ans Haus kommt, wenn Innenputz und Estrich ausgetrocknet sind. Daher die Idee, das erst im nächsten Jahr zu machen.



    Wäre das jetzt ein Problem wegen Schimmel? Kann man das Haus unbeheizt lassen oder müsste ich dann eh schon heizen, wenn der Innenputz drin ist?
     
  6. Joker9991

    Joker9991

    Dabei seit:
    11. November 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stukkateur
    Ort:
    NRW
    Das sollte grundsätzlich kein Problem sein. Gut lüften und frostfrei halten.
     
Thema:

Haus im Herbst innen verputzen (Kalksandstein) --- Schimmelgefahr?

Die Seite wird geladen...

Haus im Herbst innen verputzen (Kalksandstein) --- Schimmelgefahr? - Ähnliche Themen

  1. HAR neben Schlafzimmer? Lautstärke Wärmepumpe innen

    HAR neben Schlafzimmer? Lautstärke Wärmepumpe innen: In unserem Neubau wird mit LW-Wärmepumpe geheizt werden. Im Moment plane ich den Grundriss noch. Mich würde mal interessieren, wie laut so eine...
  2. Naturstein Fensterbänke Innen

    Naturstein Fensterbänke Innen: Hallo zusammen, ich habe eine Frage zu Natursteinfensterbänken im Innenbereich. Ich habe für die inneren Fensterbänke den Granit Nero Assoluto in...
  3. Fenster innen Kondenswasser

    Fenster innen Kondenswasser: Hallo zusammen, in einem kleinen WC wurde ein neues 2fach verglastes Fenster eingebaut. Rahmen sind außen überdämmt. Bereits ab ca. 3 Grad plus...
  4. Grundputz innen bis zum Boden?

    Grundputz innen bis zum Boden?: Hallo miteinander, ich stelle mich mal vor: Ich bin Tobias und habe ein Haus Baujahr 1970 gekauft, welches ich nun renoviere. Bisher habe ich in...
  5. Muss der Maurer die Fensterleibungen verputzen?

    Muss der Maurer die Fensterleibungen verputzen?: Hallo, muss der Maurer nach VOB C die Fensterleibungen komplett verputzen, wenn er den Rohbau erstellt? Die Maurer haben die Poroton T9 Steine...