Haus ist größer als Bodenplatte

Diskutiere Haus ist größer als Bodenplatte im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich weiß nicht genau ob es dieses Thema schon gibt. Über Hinweise bin ich dankbar. Wenn nicht: Hier meine Frage: Bekannte haben...

  1. #1 lieschen007, 23.10.2009
    lieschen007

    lieschen007

    Dabei seit:
    23.10.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    ich weiß nicht genau ob es dieses Thema schon gibt. Über Hinweise bin ich dankbar.

    Wenn nicht: Hier meine Frage:

    Bekannte haben ein Fertighaus auf ihre Bodenplatte gestellt und jetzt ist die Bodenplatte kleiner als das Haus.
    Das Haus hat unterschiedliche Überstände von 2-10cm.

    Was ist zu tun? ISt das normal? Kann man den Überstand mit Kies o.ä. um die Bodenplatte ausgleichen? Hat es Folgen wenn man alles so lässt?

    Danke für alle Hinweise
     
  2. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    5.814
    Zustimmungen:
    174
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Wenn das haus höherwertiger ist als die Bodenplatte würde da schon was machen!
     
  3. #3 lieschen007, 24.10.2009
    lieschen007

    lieschen007

    Dabei seit:
    23.10.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Berlin
    Es ist ein Fertighaus. Wie gut es ist kann ich nich genau sagen.

    Was könnte man da machen damit man keine probleme bekommt?
     
  4. #4 RMartin, 24.10.2009
    RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    Mit dem Tragwerksplaner sprechen... Bodenplatte kann wahrscheinlich verlängert werden. Wird natürlich ein teurer Spaß. Müssen dann nachträglich Anschlusseisen in die vorhandene betroffene Seite der Bodenplatte gebohrt werden, etc.
     
  5. #5 lieschen007, 24.10.2009
    lieschen007

    lieschen007

    Dabei seit:
    23.10.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Berlin
    Was kann passieren wenn man nichts macht bzw gibt es noch andere Möglichkeiten?

    Der Typ der das Haus geliefert hat oder der der die Betonplatte hergestellt hat, meinte dass eine Abweichung von 2-10 cm normal wäre! ISt das so?
     
  6. #6 Shai Hulud, 24.10.2009
    Shai Hulud

    Shai Hulud

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    3.565
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Kiel
    Das kann auch eine Abweichung innerhalb der Toleranz der Bodenplatte und des Hauses sein. Wenn ein Überstand des Hauses von 10cm geplant war, wäre die Bodenplatte nicht zu kurz, sondern würde an einigen Stellen passen und wäre an einigen Stellen bis zu 8cm zu lang.

    Deswegen zunächst die immer wiederkehrenden Fragen:
    Wer ist für die Planung und Ausführung dieser Schnittstelle verantwortlich? Was war geplant, was wurde beauftragt/bestellt?

    Ist der Hersteller der Bodenplatte ein Sub der Fertighausherstellers oder wurde die Bodenplatte vom Bauherren getrennt beauftragt? Wenn das zweite zutrifft, wurde diese Bodenpaltte passend zum Haus bestellt oder wurde ein Stück Bodenplatte mit gesonderter Spezifikation bestellt?
     
  7. #7 lieschen007, 24.10.2009
    lieschen007

    lieschen007

    Dabei seit:
    23.10.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Berlin
    Wenn das so geplant gewesen wäre, hätte man das Haus schon umgesetzt. Leider fehlen an jeder Seite ein paar Zentimeter!!!

    Außer der Sache mit den Anschlusseisen und dem zusätzlichen Fudament, gibt es wohl keine andere Möglichkeit? Kann man nicht mit Kies aufschütten? Wie kann ich eine Kälte-/Wärmebrücke an dieser Stelle vermeiden?
     
  8. #8 Shai Hulud, 24.10.2009
    Shai Hulud

    Shai Hulud

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    3.565
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Kiel
    Kannst du bitte mal meine Fragen beantworten?
     
  9. #9 lieschen007, 24.10.2009
    lieschen007

    lieschen007

    Dabei seit:
    23.10.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Berlin
    Die Bodenplatte wurde passend zu Haus bestellt, jedoch wurde sie von einer extra beauftragten Firma ausgeführt.
     
  10. #10 Shai Hulud, 24.10.2009
    Shai Hulud

    Shai Hulud

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    3.565
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Kiel
    Das ging auch schon aus deinen vorherigen Beiträgen hervor, beantwortet aber meine Fragen immer noch nicht.

    Sag doch einfach wenn du nicht antworten möchtest. Da kann ich auch mit leben, dann bin ich eben raus hier.
     
  11. #11 lieschen007, 24.10.2009
    lieschen007

    lieschen007

    Dabei seit:
    23.10.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Berlin
    "Wer ist für die Planung und Ausführung dieser Schnittstelle verantwortlich? Was war geplant, was wurde beauftragt/bestellt?"

    Bestellt/Beauftragt wurde eine Bodenplatte die so groß ist wie die Grundfläche des Hauses.


    Ist der Hersteller der Bodenplatte ein Sub der Fertighausherstellers oder wurde die Bodenplatte vom Bauherren getrennt beauftragt? Wenn das zweite zutrifft, wurde diese Bodenpaltte passend zum Haus bestellt oder wurde ein Stück Bodenplatte mit gesonderter Spezifikation bestellt?

    Die Bodenplatte wurde getrennt beauftragt. Die Pläne des Hauses lagen dem Betonbauer vor. Was meinst du mit einer gesonderte Spezifikation?

    Wurden deine Fragen beantwortet? Selbstverständlich möchte ich auf die Fragen antworten. Als Leihe und nicht derjenige er gebaut hat, ist es etwas schwierig genauer darauf einzugehen...
    Danke für deine Hilfe...
     
  12. #12 Shai Hulud, 24.10.2009
    Shai Hulud

    Shai Hulud

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    3.565
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Kiel
    Der Betonbauer wurde also vom Bauherren beauftragt, eine Bodenplatte passend zum Haus entsprechend der vorliegendenden Spezifikation des Herstellers anzufertigen.

    In die Spezifikation des Fertighausherstellers müßten nicht nur Nennmaße, sondern auch die Toleranzen (also die zulässigen Abweichungen) genannt sein. Ein Vergleich mit den tatsächlichen Abmessungen wird dann ergeben, ob die Bodenplatte in Ordnung ist oder nicht. Das Ganze nennt sich Abnahme und sollte vor Begleichung der Schlußrechnung erfolgen, denn solange liegt die Beweislast beim Betonbauer.

    In einem zweitem Schritt wäre zu prüfen, ob das Haus tatsächlich die Spezifikation des Fertighausherstellers eingehalten hat oder ob hier vielleicht das Haus zu groß geliefert wurde.

    War denn in der Spezifikation des Herstellers auch die Schnittstelle zwischen Bodenplatte und Haus spezifiziert? Wer kümmert sich z.B. um Planung und Ausführung der Perimeterdämmung oder Abdichtung?
     
  13. #13 RMartin, 24.10.2009
    RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    Also ich kapiere das irgendwie momentan nicht so ganz...?! Wie ist das Haus denn montiert worden? Die tragenden äußeren Teile (Holzstützen oder was sind das?) sind jetzt ausserhalb der Bodenplatte im Dreck installiert?! Oder schaut 'nur' die Verkleidung der Wand über die Bopla raus? Nur was ist dann direkt unter der Wand; Boden? Wie sieht das denn nun aus?
     
  14. #14 lieschen007, 29.10.2009
    lieschen007

    lieschen007

    Dabei seit:
    23.10.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Berlin
    Also vielen Dank nochmal für eure Hilfe. Ich hab das jetzt an die betroffenen Häuslebauer weitergegeben und die werden einen Gutachter beauftragen.

    Dnke...
     
  15. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16.05.2007
    Beiträge:
    6.187
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    ....an der Bodenplatte fehlen 2-10 cm!

    da es sich nicht um ein Gartenhaus handelt und eine ensprechende Wanddicke hat (vermutlich nicht unter 160mm ) stehen alle Pfosten samt dem unteren Querholz auf der Platte auf. sollte das Haus eine Aussendämmung haben, steht die Konstruktion auch auf und die Dämmung hängt ungleich über...
    Befestigung mit den schönen stabilen Winkeln innenseitig....


    gruss
     
Thema: Haus ist größer als Bodenplatte
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bodenplatte kleiner als haus

    ,
  2. Blockbohlenhaus Bodenplatte kleiner als

    ,
  3. schotterpolster größer als bodenplatte

    ,
  4. bodenplatte so groß wie das haus,
  5. bodenplatte kleiner als hais,
  6. warum ist Bodenplatte kleiner
Die Seite wird geladen...

Haus ist größer als Bodenplatte - Ähnliche Themen

  1. Mit mobilem Schwerlastkran große Betonfertigelemente über bestehendes Haus heben ???

    Mit mobilem Schwerlastkran große Betonfertigelemente über bestehendes Haus heben ???: Wir planen ab Frühjahr 2018 einen kubischen Anbau an ein bestehendes Mehrfamilienhaus. Das Haus hat die Maße 14m (Tiefe) x 12m (Breite). Der...
  2. Haus 4cm zu groß

    Haus 4cm zu groß: Hallo zusammen, nachdem mein Architekt ja schon den Technikraum auf die falsche Seite vom Haus geplant hat, hat mir heute der Vermesser der die...
  3. Warmwasser, großes Haus und die EnEV

    Warmwasser, großes Haus und die EnEV: Hallo, ich plane, ein relativ großes Haus zu bauen. Die EnEV rechnet aus meiner Planung eine Grundfläche von ca. 500qm (via Haus-Volumen). Da...
  4. Haus Fassade streichen Kosten für ein 220m2 großes haus?

    Haus Fassade streichen Kosten für ein 220m2 großes haus?: Hallo, ihr Lieben! Hätte eine Frage: ich möchte Fassade des Hauses streichen lassen. Mit welchen Kosten soll ich rechnen? Das Haus hat 220m2,...
  5. Bodenplatte groesser Haus incl. Klinker

    Bodenplatte groesser Haus incl. Klinker: Unsere Bodenplatte ist umlaufend 20 cm groesser als das Haus incl. Klinker. Dies soll aus stat. Gründen notwendig sein. Ich mir nun x Häuser im...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden