Haus mit Einliegerwohnung

Diskutiere Haus mit Einliegerwohnung im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo liebe Forumsmitglieder, diesmal entstand der Entwurf mit der Hilfe eines Planers. Es ist ein zweigeschossiges Haus mit Satteldach,...

  1. #1 soleifly, 10.08.2012
    soleifly

    soleifly

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fotograf
    Ort:
    Braunschweig
    Hallo liebe Forumsmitglieder,

    diesmal entstand der Entwurf mit der Hilfe eines Planers.

    Es ist ein zweigeschossiges Haus mit Satteldach, First von West nach Ost. Die Fenster und Terrassentüren sind noch nicht alle richtig positioniert. Der An- und Austritt der Treppe wird noch getauscht. Die Sanitäranlagen sind noch nicht endgültig positioniert.
    Das was mir nicht gefällt, ist dass die Außenwand OG Südseite keine tragende Wand unter sich hat, laut Planer ist es kein Problem.

    Was kann man da noch verbessern?

    Danke!
     

    Anhänge:

    • EG_.pdf
      Dateigröße:
      2,2 MB
      Aufrufe:
      385
    • OG_.pdf
      Dateigröße:
      1,8 MB
      Aufrufe:
      310
  2. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    was ist das für ein planer?

    laß dir mal im EG, wohnung
    links, das schlafzimmer und
    küche möbeliert darstellen.

    garderobe gibts auch nicht?

    da klemmt es noch vorne und hinten....
     
  3. #3 Schnurzel1004, 10.08.2012
    Schnurzel1004

    Schnurzel1004

    Dabei seit:
    26.03.2011
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Sachsen
    Mir würde als Laie auf den ersten Blick folgendes auffallen:
    KiZi 1 durch Wohnzimmer...näää, das hat man ja nie Ruhe bzw. wenn die Kinder Teenies sind, wird´s peinlich.
    Ankleide mit richtiger Möblierung (soll sicher nicht alles sein, was das rein soll?) zu eng
    Einkäufe am Esstisch vorbei schlängeln
    ELW, wer soll da wohnen? Was für ein Bett soll da rein? Für ein 1,80er wird´s zu knapp.
    Position Schornstein könnte Probleme geben mit Hängeschränken in der Küche
     
  4. #4 Gast036816, 10.08.2012
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    Baumal - wirklich ein planer, kein architekt, beachte die kopfkissensets auf dem elternbett!!!

    die kinderzimmertür hängt halb im wohnzimmereingang drin - wer will denn so etwas? der störfaktor wohnen ohne tür und direkten zugang zum kinderzimmer - ist schon ein mächtiger funktionaler schuss in den ofen.

    die eingangstür vom wohnraum der einliegerwohnung ist verkehrt angeschlagen.

    von notwendigen raumgrößen und idealen raumgrößen bei kleinen wohnung hat der planer auch noch nichts gehört. in der einliegerwohnung macht man die küche sinnigerweise einzeilig mit 1,80 m breite und schlage den raumgewinn den wohnraum zu. das bad bekomme ich mit einer 1,75 m oder 1,80 m badewanne auch ausgestattet, den raumgewinn schlage ich dem flur zu, damit da noch ein kleine garderobe reinpasst.

    der planer ist bestenfalls zeichner oder hausverkäufer!
     
  5. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    ins OG war ich noch nicht vorgedrungen.
    natürlich muß man sich fragen:
    welcher partner benötigt 2 kopfkissen
    zum schlafen....:D
     
  6. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    weiter gehts im EG, wohnung rechts.

    laß dir die mal möbeliert darstellen.
    gibts kein wohnzimmer?
     
  7. #7 Thomas B, 10.08.2012
    Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    ...und nun braucht der Planer Hilfe! Hiiiilfeeee!!!!!

    Waren das alles Eure Vorgaben???? Oder kam er da selber drauf????

    EG mit Küche und Essen...Wohnen dann oben in der Privatzone......???? Möbel wären hilfreich um die Klopse aufzudecken. Küche (rechts) ist mal ein Wort. Nicht klein, dafür ohne Mobiliar. Mach' mal Möbel, Herr Planer, dann wird's lustig.....

    Insgesamt: kein Koryphäe, der Planer, oder? Eher 'ne Konifere.....oder Konfitüre???

    Was auch immer. Im Ansatz schon mal mit sehr zweifelhaften Dingen ge- /verplant. Und nu?
     
  8. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    ach so, dort oben im OG neben den
    kinderzimmern ist das wohnzimmer.

    komisches konzept.
    weshalb laßt man die kinder nicht
    ruhe schlafen?

    besuch kommt auch nie?
     
  9. #9 Ralf Dühlmeyer, 10.08.2012
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    12
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Da hatte der erste Grundriss ja fast noch mehr. Da lag die Treppe wenigstens nicht als dunkles Loch in der Hausmitte, sondern bekam über den Flur Licht. Nicht viel, aber immerhin.

    Und dann diese unseeligen Dachbalkone. In jeder Hinsicht aufwändig zu bauen, anfällig und trotzdem wenig genutzt.

    Ein Satz mit X - das war wohl nix
     
  10. #10 soleifly, 10.08.2012
    soleifly

    soleifly

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fotograf
    Ort:
    Braunschweig
    Danke für die Anregungen,

    bin schon mal froh, dass der Entwurf nicht gleich für die Tonne erklärt wurde.

    @Baumal
    Küche und Schlafzimmer Wohnung links lassen sich möblieren, haben wir ausprobiert. Ist für eine Person gedacht, zwei hätten auch Platz. Die Garderobe bleibt ein Problem (dank rolf a i b wirds besser).
    Wohnzimmer im OG ist von uns so gewollt, Gäste bleiben im Esszimmer (Fernsehen muss man nicht immer mit den Gästen). Wohnzimmer kann man natürlich noch mit einer Wand vom KiZi trennen - da habt ihr recht.

    @Thomas B
    Möbel in der Küche (rechts) haben wir unabhängig vom Planer mit einem Küchenplaner besprochen, funktioniert sehr gut nach unseren Vorstellungen.

    @rolf a i b
    danke für die Tipps, die sollten idealerweise natürlich vom Planer kommen.
     
  11. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    was ist denn nun mit dem konzept
    wohnzimmer bei kinderzimmern?

    ist das aktuell auch so?

    das gibt doch nur ärger,
    deswegen baut man nicht neu.
     
  12. #12 Ralf Dühlmeyer, 10.08.2012
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    12
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Na, da möchte man bei Euch kein Gast sein. Erst die ganze Nacht die Reste vom gemeinsamen Mahl "geniessen" und dann morgens fluchtartig wach werden, damit die Hausherrschaft den Frühstückstisch decken kann. Alternativ gleich selber decken und den warmen Dank der Familie geniessen.

    Na danke!
     
  13. #13 soleifly, 10.08.2012
    soleifly

    soleifly

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fotograf
    Ort:
    Braunschweig
    Konzept ist so geblieben. Haben wir bei einem Bekannten gesehen (drei Kinder, alles Mädels zw. 10 und 16 J) und die sind alle so begeistert von dem Konzept, dass wir das jetzt auch so wollen.
     
  14. #14 Gast036816, 10.08.2012
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    so eine idee muss man doch nicht kopieren!
     
  15. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    mal langsam zum mitschreiben:

    3 kinder zw. 10 u. 16 jahren, welche
    auch ihre privatsphäre benötigen
    hausen nebem dem wohnzimmer
    der erltern, die auch mal privatsphäre
    benötigen..... ???? für solch ein konzept baut man neu?
     
  16. #16 Ralf Dühlmeyer, 10.08.2012
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    12
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Habt ihr auch den gleichen Lebensentwurf, die gleiche Einstellung, gleich (v)erzogene Kinder, identische Freunde der Kinder - sprich: Seid Ihr eine 1-1 Kopie der Bekannten?
    Wenn ja - OK. Wenn nein - dann frage ich mich, warum man Lebenskonzepte von Menschen kopieren will, deren Lebenskonzept man nicht vollständig gut findet oder hinbekommt. Warum auch immer.
     
  17. #17 ManfredH, 10.08.2012
    ManfredH

    ManfredH Gast

    Aller schlechten Dinge sind drei?

    Wir hatten doch erst in den letzten Tagen zwei Entwürfe, bei denen die Treppenuntersicht störend in den Flur hineingeragt hat, weil den Planern offenbar nicht bewusst war, dass die Laufunterkante deutlich weiter unten/hinten liegt als die in der Zeichnung sichtbare Stufenkante.

    Dein Planer hat wohl den Ehrgeiz, diesen Fehler auch zu begehen?

    Auch wenn es nur ein Detailpunkt ist - aber ich sehe auch solche Einzelheiten (neben den schon angesprochenen Mängeln) als deutliches Indiz für mangelnde planerische/entwerferische Qualifikation.
     
  18. #18 soleifly, 10.08.2012
    soleifly

    soleifly

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fotograf
    Ort:
    Braunschweig
    Unser Kind ist gerade mal 3 Wochen alt und es sind auch nur zwei geplant. Die wachsen dann mit dem Konzept auf und werden es nicht anders kennen. Ob und wie es funktioniert zeigt sich.
    Fest steht, dass wir das so wollen und nicht verstehen wieso man Ess- und Wohnzimmer zusammenpackt und dann im Endeffekt im Wohnzimmer isst. Aber Geschmäcker sind verschiedenen und das ist auch gut so.
    Die Idee mit dem getrenntem Wohnzimmer war von Anfang an da, nur dass das WoZi im OG ist, das kam von den Bekannten.
     
  19. #19 Ralf Dühlmeyer, 10.08.2012
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    12
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Kannst oder willst Du es nicht verstehen? Es geht nicht darum, dass das Wohnzimmer separat ist!
    Es geht darum, dass die Gäste im Esszimmer schlafen sollen und die Kinder durchs Wohnzimmer rennen werden!
    Das sind unsinnige Nutzungsideen.
     
  20. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    ich habe auch kinder.
    im alter von 3 wochen haben sie oft
    genug, mit im elternbett geschlafen.

    aber wie soll das im teenageralter funktionieren?

    irgendwann bringen sie freunde/innen auch zum
    übernachten mit nach hause.....

    ihr sitzt dann in eurem wohnzimmer und
    z.b. kind 1 dackelt mit besuch durchs
    wohnzimmer? ne, schöner wohnen ist
    was anderes... für kinder und eltern...
     
Thema:

Haus mit Einliegerwohnung

Die Seite wird geladen...

Haus mit Einliegerwohnung - Ähnliche Themen

  1. Haus mit Einliegerwohnung im Keller

    Haus mit Einliegerwohnung im Keller: Hallo zusammen, wir überlegen uns gerade eine Einliegerwohnung in den Keller zu planen. Möchten jedoch gleichzeitig nicht zu hoch mit dem EG...
  2. Pfälzer Haus/Hofbauweise

    Pfälzer Haus/Hofbauweise: Hallo, gedenke im nächsten Jahr unter den Vorgaben der Gemeinde folgendes Haus in der sog. Pfälzer Haus/Hofbauweise erstellen zu lassen....
  3. Haus mit Einliegerwohnung

    Haus mit Einliegerwohnung: Hallo liebe Gemeinde, danke für die Aufnahme in eurem Forum. Wir planen derzeit ein Haus mit ELW für meine Eltern. Unser Grundstück ist 20m...
  4. Haus teilen - Einliegerwohnung - Türe zumauern

    Haus teilen - Einliegerwohnung - Türe zumauern: Da ich neu hier bin, zunächst mal hallo @ All. Lesen schon einige Zeit hier mit und benötigen nun selbst Hilfe bzw. Tipps. Unser Haus wurde...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden