Haus ohne Eigenschaften

Diskutiere Haus ohne Eigenschaften im Bauen mit Architekten Forum im Bereich Architektur; ...so lautet der Beitrag in einem Architektenblatt http://www.issdochegal.de ist hier glaube ich noch nicht vorgestellt worden, ich enthalte mich...

  1. #1 Pruefhammer, 27. November 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. November 2011
    Pruefhammer

    Pruefhammer

    Dabei seit:
    26. Juli 2011
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    Düren
    ...so lautet der Beitrag in einem Architektenblatt
    http://www.issdochegal.de

    ist hier glaube ich noch nicht vorgestellt worden, ich enthalte mich erstmal eines Kommentars. :konfusius
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    Zitat des Architekten: „Zu mir kommt der Audi-Manager ebenso wie der Schreinermeister....(Zitat Ende)
    ....tja,aber eben nur der Manager und der Meister....und nicht der einfache Angestellte aus beiden Betrieben....

    Was sollten die auch dort? Was sollen die mit solcher Architektur und solchen Preisen machen? :e_smiley_brille02:

    Mein Fazit:

    1. ....reicht den meisten eine Architektur, die vor dreissig Jahren nicht wesentlich anders war....bezahlbar muss sie sein...und möglicherweise kommen wir kurzfristig auf Siedlungshausgrösse und Platz für den Hasenstall zurück....(die Politik macht das schon...macht euch keine Gedanken!)

    2. ... ist der Artikel (wie so viele in der letzten Zeit gelesene Artikel) lausig schlecht...wer Roller mit Rolf Benz vergleicht, denn darf man nicht ernst nehmen....
     
  4. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    Alleine schon die Überschrift des Artikels finde ich super arrogant:
    "Haus ohne Eigenschaften"

    Eigenschaften hat das Haus genug....anscheinend genau die, die gebraucht werden....
     
  5. #4 sledgehammer, 28. November 2011
    sledgehammer

    sledgehammer

    Dabei seit:
    12. November 2011
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pillendreher
    Ort:
    Dresden
    komischer Link dort oben :mauer
     
  6. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Nein...hat es nicht.

    Klar erfüllt es die Eigenschaften, die gebraucht werden: Winter warm, Sommer kühl, man wird nicht nass wenn es regnet.

    Genauso erfüllt eine magensonde, der Hunger gestillt wird. Es wird ein essentielles Bedürfnis "befriedigt"...man hat keinen Hunger mehr. Essen wäre halt dann doch besser, oder?

    Thomas
     
  7. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    ...das ist halt nicht die Aufgabe einer Magensonde....und damit fällt auch dein Vergleich...:biggthumpup:

    ..passender wär vielleicht gewesen: Tütensuppe vs 5-Gäng Menue, wobei die Tütensuppe eher bildlich gemeint ist.
     
  8. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    ....dann hinkt auch der Vergleich.

    Aufgabe des Architekten ist es ganz sicher nicht das tägliche 5-Gänge-Menü (im übertragenen Sinn) zu kreieren. Gute Hausmannskost (Brotzeit) oder ein raffiniertes Nudelgericht (mit Scampi?) tut's auch.

    Die Tütensuppe muß es halt nicht sein.

    Thomas
     
  9. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    @Orkati

    Wenn hier von der Forenleitung ein link entfernt wird, dann hat das einen Grund.

    Solltest Du hier noch einmal den link einstellen, dann [​IMG]

    Gruß
    Ralf
     
  10. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    ....mag sein...ich schrieb: ..."vielleicht"....

    Ich schrieb auch, dass ich den Artikel für lausig halte....

    Nachdem ich jetzt allerdings nachgeschaut habe und als Herausgeber die Bundesarchitekten ermittelt habe, frag ich mich erst recht:

    WAS soll das?
     
  11. #10 ReihenhausMax, 28. November 2011
    ReihenhausMax

    ReihenhausMax

    Dabei seit:
    25. September 2009
    Beiträge:
    1.972
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softi
    Ort:
    Bremen
    In der Sonntagsausgabe der FAZ ist auch ein Artikel über Neubauviertel Architektur
    in Ergänzung zu dieser Diskussion.
     
  12. Orkati

    Orkati

    Dabei seit:
    3. Februar 2011
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt (VWA)
    Ort:
    NRW
    ???
    Wieso ist das Deutsche Architektenblatt hier so unbeliebt? Wirklich eine ernstgemeinte Frage?
    Erst wird ein Beitrag dessen im Startpost als Bauträgerwerbung bezeichnet. Dann droht man mir mit der roten Karte, wenn ich nur auf die Startseite des Deutschen Architektenblatt verlinke.

    Gegen welche Regel habe ich verstoßen? Der Herausgeber der Printausgabe ist die Bundesarchitektenkammer... ist die unseriös?
     
  13. #12 Ralf Dühlmeyer, 28. November 2011
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Gegen welche Regel?

    Gegen die Regel, dass hier der Cheffe (und in dessen Vertretung die Mods) das Hausrecht haben.

    Wenn Du Deinen Kindern kein Bier auf dem 15. Geburtstag erlaubst, wirst Du auch nicht wollen, dass der Patenonkel ne Kiste Flens anschleppt.

    Und wenn hier ein link gelöscht wird, hat das seine Gründe. Wer meint, die einfach ignorieren zu können, sollte mit den bunten Konsequenzen leben wollen.
    Die Gründe für das Löschen sind durchaus handfest und werden hier nicht öffentlich diskutiert werden!
    Das weder mit der Seriösität des DAB noch mit Bauträgerwerbung zu tun.
     
  14. Orkati

    Orkati

    Dabei seit:
    3. Februar 2011
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt (VWA)
    Ort:
    NRW
    Das ist natürlich das gute Recht eines jeden Forenbetreibers. Allerdings sehr schade! Je größer (und damit öffentlicher) ein Forum wird umso mehr braucht es ja verständliche Regeln.
    Ich habe das Bauexpertenforum bis jetzt immer sehr professionel bei der Umsetung dieser Regeln erlebt (insbesondere bei konkreten Hersteller-/ Produktdiskussionen). Wenn jetzt Regeln aufgestellt werden, die für den normalen User nicht logisch erscheinen und auch öffentlich nicht erklärt werden, hat das leider einen sehr negativen Beigeschmack auf die Professionalität des Forums.
     
  15. #14 Ralf Dühlmeyer, 28. November 2011
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ja und - da wird über einen Hersteller geredet! Noch dazu über einen, dessen Namensnennung hier im Forum grundsätzlich aus gutem Grund absolut unerwünscht ist.
    Was also bitte ist unklar?
    Ausser dass es mal wieder nicht nach DEINEM Kopf geht und Du deswegen maulst.
     
  16. Orkati

    Orkati

    Dabei seit:
    3. Februar 2011
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt (VWA)
    Ort:
    NRW
    wo "maule" ich denn? Ich frage ruhig und sachlich warum der Link entfernt wird, weil der Änderungsgrund "Link zur Bauträgerwerbung" offensichtlich nicht ganz passt.
    Man hätte einfach antworten können: "Weil wir vermeiden möchten, dass eine Diskussion über den im Bericht genannten Hersteller entsteht anstatt über den Bericht selbst." Das hätte jeder verstanden.
    Stattdessen wurde mit "maulen" seitens Mods reagiert, die anscheinend auf bestimmte User äußerst gereizt reagieren, egal was sie schreiben...!?
     
  17. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    ....und sogar neutral bis positiv .....

    Als Architekt würde es mich ärgern, dass ich für so einen Müllartikel über die Beiträge auch noch dafür bezahlen muss....:e_smiley_brille02:
     
  18. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    vermutlich, jeder.
    nur du nicht.
     
  19. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Da wurde nicht gemault. Wenn vom Cheffe ein link rausgenommen wird, und dann ein User diesen wieder einstellt, obwohl er genau sieht dass der link nicht grundlos entfernt wurde, dann ist das in meinen Augen schon eine Frechheit.

    Gruß
    Ralf
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Orkati

    Orkati

    Dabei seit:
    3. Februar 2011
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt (VWA)
    Ort:
    NRW
    naja, die Schreibweise der Beiträge kann ja selber nachlesen und selbst beurteilen, wer mehr "gemault" hat...

    ich hab nicht den gleichen Link wie in 1 reingestellt, sondern einen Link auf die Startseite des Deutschen Architektenblatts. Den identischen Link reinstellen wäre eine Frechheit, das stimmt...
     
  22. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    was hat das denn mit dem deutschen architektenblatt zu tun?

    firmen werden hier nicht öffentlich zerpflückt.
    geht das in deinen schädel rein?
     
Thema:

Haus ohne Eigenschaften

Die Seite wird geladen...

Haus ohne Eigenschaften - Ähnliche Themen

  1. Vorwand an Haus-Außenwand - wie sanieren?

    Vorwand an Haus-Außenwand - wie sanieren?: Hallo! Wir sind frischer Eigenheimbesitzer - Baujahr 1979. Nun ist uns beim renovieren aufgefallen, dass alle Außenwände "hohl" klingen. Es...
  2. Altes Haus, neues Dach und schon...

    Altes Haus, neues Dach und schon...: habe ich Bauchschmerzen. Hier ein paar Fotos von den Stellen, die mir gleich ins Auge sprangen. Lattung ist neu gekommen, Sparren sind geblieben,...
  3. Haus von 1928 steht ausserhalb des Baufensters

    Haus von 1928 steht ausserhalb des Baufensters: Erstmal Hallo (bin neu und Laie) Ich möchte ein Haus Bj 1928 mit damaliger Baugenehmigung anbauen. Das Haus steht allerdings nach einem neueren...
  4. Aufsparrendämmung, tlw. Sichtdachstuhl, Hellhörigkeit im Haus???

    Aufsparrendämmung, tlw. Sichtdachstuhl, Hellhörigkeit im Haus???: Hallo zusammen, ich möchte gerne in einen 3/4 Jahr anfangen zu bauen. EFH, Bungalow, 160qm, 2 Satteldächer, 3 Giebel. Im Wohnzimmer mit Essbereich...
  5. Grundstrücksbreite 20m - Haus + Doppelgarage - Niedersachsen

    Grundstrücksbreite 20m - Haus + Doppelgarage - Niedersachsen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und überlege gerade mir ein Grundstück zu kaufen. Im Anhang schicke ich euch einen Teil des B-Plans sowie den...