Haus ohne Haustüre abdichten

Diskutiere Haus ohne Haustüre abdichten im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, Ich habe ein Problem im Schlussspurt zum Hausbau. Der Lieferant unserer Haustüre, kann nicht liefern und wir mussten uns einen...

  1. derdiedasw

    derdiedasw

    Dabei seit:
    21. Mai 2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Mensch
    Ort:
    Zülpich
    Hallo zusammen,

    Ich habe ein Problem im Schlussspurt zum Hausbau. Der Lieferant unserer Haustüre, kann nicht liefern und wir mussten uns einen neuen Suchen. Die kommt jetzt aber erst Ende Januar. Am Ende diesen Monats ziehen wir jedoch im Haus ein. Alles andere ist soweit fertig. Nun haben wir durch die nicht vorhandene Haustüre ja noch ein Loch in der Wand. Das haben wir mit Brettern zugenagelt, damit keine ungebetenen Gäste herein kommen, aber das ist natürlich alles andere als Dicht.
    Nun wollte ich mal fragen, ob jemand eine Idee hat, wie wir dieses Loch zu machen können, damit die Winterkälte draußen bleibt, es aber auch einfach Ende Januar wieder auf machen können.

    Meine Idee war schon einmal:
    Wir haben noch einige 12cm KNAUF Therm 5in1 Dämmung da. Die wollte ich schon mal von innen an die Holzbretter kleben und die Ränder dann mit Schaum dicht machen. Hält da jemand was von bzw. hat noch eine andere Idee?

    Viel Grüße
    Sebastian
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. lastdrop

    lastdrop

    Dabei seit:
    18. April 2013
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zahlenklauber
    Ort:
    Rhein-Neckar
    Und wie kommt ihr rein und raus?!
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Egal welche Art von Dämmung Du nimmst, pack´ die Wand ordentlich zu. Die Platten nicht großflächig verkleben, damit Du sie später wieder einfach entfernen kannst. Vielleicht noch eine Folie von innen dran, damit die Luft nicht durch zieht. Den Winter übersteht die Konstruktion auf jeden Fall, und was danach kommt interessiert nicht.
    Ich würde mich auch nicht darauf verlassen, dass die Tür Ende Januar montiert wird. Erfahrungsgemäß haben wir im Januar und Februar die kältesten Tage. Wenn Du Pech hast, haben wir dann -10°C oder noch kälter, evtl. auch noch ordentlich Schnee und Eis, da wird keiner vorbei schauen um das Eingangselement zu montieren.

    Die Rückfrage nach einer Tür ist berechtig. Was ist da geplant? Gibt es einen anderen Zugang zum Gebäude?
     
  5. derdiedasw

    derdiedasw

    Dabei seit:
    21. Mai 2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Mensch
    Ort:
    Zülpich
    Vielen Dank für die Einschätzung.
    Direkt am Haus angeschlossen ist die Garage, deren Tür zum Haus und Tor nach außen fertig montiert sind. Wir könnten also immer durch die Garage ins Haus gehen.
     
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wie groß ist das Eingangselement?
    Himmelsrichtung? (Wegen Schlagregen)

    Du solltest sicherstellen, dass Dir bei Regen und Schnee nicht die Brühe in die Wohnung läuft. Dann Dämmlage, und mit Folie "luftdicht" machen. Das hält bis zum Frühjahr, und dann ist sowieso entsorgen angesagt.
     
  7. dimitri

    dimitri

    Dabei seit:
    29. Mai 2013
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    nirgendwo
    Dämmaterial mag Wind und Wetter drausen halten, aber wie sieht es mit ungebetenen Gästen aus? Ist da immer Tag der offenen Tür - auch Nachts.
    Oder wird der ganze Eingang mit Brettern und Spax dicht gemacht?
     
  8. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Lesen.

     
  9. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Vermutlich gibts ne benutzbare Nebeneingangstür.
     
  10. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Garage s.o.
     
  11. derdiedasw

    derdiedasw

    Dabei seit:
    21. Mai 2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Mensch
    Ort:
    Zülpich
    Das Loch ist ca. 1,60m x 2,20m und derzeit so verrammelt, dass ungebetene Gäste draußen bleiben (sollten). Die Tür ist auf der Ost-Seite und zeigt zum Nachbargrundstück. Wir haben uns schon davor gestellt, als es Anfing zu Regnen und blieben trocken. Wir haben auch einen relativ großen Dachüberstand.

    Rein können wir, wie gesagt, durch die Garage.

    Dann werd ich das jetzt mit der Knauf Dämmung zu machen und einfach ein Stück Dampfsperre, die wir noch vom Dachausbau haben davor machen. Dann sollte ich Ruhe haben, bis ins nächste Jahr.

    Vielen Dank auch für den Hinweis, dass das Wetter dann evtl. so schlecht sein könnte, dass die an mit dem Einbau noch ein bisschen warten.

    Viele Grüße
     
  12. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Dann sollte das alles kein Problem sein. Das kleine Loch hat man ruckzuck zu. Der Einbau der neuen Tür geht auch schnell vonstatten. Das kann man auch mal machen wenn das Wetter nicht so berauschend ist.
     
  13. #12 tischlerjenkel, 15. Oktober 2014
    tischlerjenkel

    tischlerjenkel

    Dabei seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tischler
    Ort:
    Barskamp
    Hallo,
    ich frag mich gerade was das für eine Tür ist, bei der Lieferzeit???
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. derdiedasw

    derdiedasw

    Dabei seit:
    21. Mai 2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Mensch
    Ort:
    Zülpich
    Hallo,

    Das ist eigentlich eine ganz normale Kunststoffhaustüre mit Seitenteil und verschieden großen Glasflächen darin.
    Die Füllung kommt von Rodenberg und den Rahmen macht die Firma, bei der wir bestellt haben.
    Das Problem ist wohl, dass wir jetzt schon auf die Weihnachtszeit mit Betriebsferien usw. angehen, weshalb sich das ganze ins nächste Jahr rein zieht.

    Der Lieferant, den wir ursprünglich hatten, wollte Ende November liefern, arbeitet aber plötzlich nicht mehr mit Rodenberg zusammen ?!

    Da wir aber unbedingt diese Tür haben wollten, haben wir uns einen neuen gesucht und warten jetzt die Zeit ab.
     
  16. Memento

    Memento

    Dabei seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Ich habs bei mir einfach mit OSB Platten die noch übrig waren zugemacht. Hat einwandfrei gehalten über den Winter.
     
Thema:

Haus ohne Haustüre abdichten

Die Seite wird geladen...

Haus ohne Haustüre abdichten - Ähnliche Themen

  1. Neue Garagentore, Abdichtung fehlt

    Neue Garagentore, Abdichtung fehlt: Hallo, mein Problem ist folgendes: Ich habe meine alten Garagentore aus Holz durch 2 Sektionaltore ersetzen lassen. Zwischen Innenwänden und...
  2. Abdichtung Außenfensterbank nur bis AK Mauerwerk - Mangel?

    Abdichtung Außenfensterbank nur bis AK Mauerwerk - Mangel?: Hallo liebe Bauexperten, wir lassen uns gerade ein Haus bauen. Der Fensterbauer hat auch die Außenfensterbänke eingebaut. Vorher hat er darunter...
  3. Fassadendämmung Abdichtung

    Fassadendämmung Abdichtung: Hallo Zusammen, ich brauche nochmal euren Rat. Bei mir wurde gerade die Fassadendämmung angebracht. Die Dämmung läuft keilförmig über die...
  4. Haustür Beschlag demontieren

    Haustür Beschlag demontieren: Guten Tag Ich würde gerne meinen Beschlag an der Haustür demontieren und einen neuen montieren. Wie bekomme ich den alten Beschlag ab ohne etwas...
  5. Abdichtung vom Pflaster zur Hauswand nötig?

    Abdichtung vom Pflaster zur Hauswand nötig?: Hallo zusammen. Ich habe an meinem Haus das Pflaster von einem Gala bauer neu legen lassen. Zusätzlich wurde die Wand abgeschachtet und...