Haus und Garage auf Grundstück platzieren?

Diskutiere Haus und Garage auf Grundstück platzieren? im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo zusammen Ich hoffe, daß ich hier mit meiner Anfrage im richtigen Unterforum bin. Ansonsten bitte ich um Nachsicht und Verschiebung des...

  1. #1 Zuendler, 02.11.2012
    Zuendler

    Zuendler

    Dabei seit:
    29.01.2012
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vertriebler
    Ort:
    Ingolstadt
    Hallo zusammen

    Ich hoffe, daß ich hier mit meiner Anfrage im richtigen Unterforum bin. Ansonsten bitte ich um Nachsicht und Verschiebung des Beitrages in das richtige Unterforum.

    Meine Frau und ich haben nun unser Wunschgrundstück erworben.
    Unschlüssig sind wir vollends, was die Platzierung des Hauses und der Doppelgarage (2 1/2) anbelangt.

    Ich bitte Euch um Hilfestellung.

    Mir geht es definitv nicht um kostenloses Abgreifen irgendwelcher Planungsleistungen.
    Für die Planung des Hauses selbst wenden wir uns an einen Architekten / eine Architektin.
    Die dann vom Architekten entworfenen Grundrisse würde ich dann hier sehr gerne anschließend zur Diskussion stellen.

    Auf dem Grundstück soll ein EFH mit zwei Vollgeschossen und Satteldach und eine Garage mit Stellplätzen davor errichtet werden.
    Kopfzerbrechen bereitet uns die Platzierung, da das Grundstück eben keine perfekte Nord-Süd-Ausrichtung hat.

    Wir sitzen sehr gerne in der Sonne und müssen uns auch nicht davor verstecken.

    Uns schwebt aktuell vor unser EFH (ca. 12m x 8 m) möglichst weit nach Norden zu platzieren um den Garten im Süden zu haben.
    Zum Garten hin hätten wir gerne Wohn-Esszimmer und Küche ausgerichtet.
    Auf dem Satteldach beabsichtigen wir die Montage von Solarthermie und Photovoltaik,
    Im Süden ist eine Anliegerstraße.
    Wir beabsichtigen das Grundstück zur Straße hin blickdicht einzufrieden / zu bepflanzen.
    Die Doppelgarage würden wir im Anschluß an die beim Nachbarn auf der Grundstücksgrenze platzierten Garage anschließen wollen.

    Was meint Ihr?
    Gibt es optimalere Lösoungen?

    Wie würdet Ihr das Haus platzieren?

    Für Euren Input herzlichen Dank im voraus!

    [​IMG]

    Edit: Für dieses Grundstück existiert keine Vorgabe durch Bebauungsplan und auch keine GRZ
     
  2. #2 Gast036816, 02.11.2012
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    garage an die ostseite, das haus so platzieren, dass möglichst viel süd- und westsonne genutzt werden kann, d. h. fluchtlinie vom nachbarhaus aufnehmen und den kleinsten zulässigen grenzabstand zur ostseite wählen.
     
  3. #3 Pruefhammer, 02.11.2012
    Pruefhammer

    Pruefhammer

    Dabei seit:
    26.07.2011
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    Düren
    L-förmiger Grundriß? So wie rolf schreibt und dann ein Teil des Hauses an der Nordseite.
     
  4. #4 Zuendler, 02.11.2012
    Zuendler

    Zuendler

    Dabei seit:
    29.01.2012
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vertriebler
    Ort:
    Ingolstadt
    Danke Rolf!

    Meinst Du ungefähr so?
    (Bitte meine naiven Malkünste zu entschuldigen)

    [​IMG]

    VG
     
  5. #5 ralph12345, 02.11.2012
    ralph12345

    ralph12345

    Dabei seit:
    23.08.2010
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Hamburg
    Unser Grundstück ist auch so ausgerichtet, ist nicht ganz so tief, eher breiter. Wir haben das Haus in der Nord-Ost Ecke platziert, so nah wie es die Grenzabstände zulassen. Stellplatz weit vorne an der Strasse, um nicht unnötig Grundstücksfläche für die Pflasterung zu verschenken. Ist Geschmackssache. Manche haben lieber die Garage direkt am Haus, um trocken rein ins Auto zu kommen und pflastern bis ans Haus ran, da ist dann von dem 600qm Grund erstmal 100qm zugepflastert. (ohne Terrasse) Schade drum.
    Terrasse haben wir im Süden. Eingang von Norden her, d.h. ums Haus herum, auch das ist Geschmackssache. Uns gefällts.
     
  6. #6 Zuendler, 02.11.2012
    Zuendler

    Zuendler

    Dabei seit:
    29.01.2012
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vertriebler
    Ort:
    Ingolstadt
    Den Eingang dachte ich bei dieser Konstellation in den Osten zu legen.
    Die Ausnutzung der Abstandsflächen im Norden und im Osten.
    Sollten jeweils 3 m sein?!
     
  7. #7 ralph12345, 02.11.2012
    ralph12345

    ralph12345

    Dabei seit:
    23.08.2010
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Hamburg
    Mach die Zeichnung mal masstäblich, so sieht das schrecklich aus :-)
    Das Grundstück ist 33m lang, 8m Tiefe sind also ein Viertel.
    21-24m Breit, Hauslänge 12m, etwas mehr als die Hälfte.
     
  8. #8 ralph12345, 02.11.2012
    ralph12345

    ralph12345

    Dabei seit:
    23.08.2010
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Hamburg
    Das ergibt sich aus dem Grundriss... Eingang an der kurzen Giebelseite - oha.
     
  9. #9 Zuendler, 02.11.2012
    Zuendler

    Zuendler

    Dabei seit:
    29.01.2012
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vertriebler
    Ort:
    Ingolstadt
    Bitte habe Nachsicht mit einem Baulaien ;)
    Was spricht dagegen den Eingang auf die Ostseite zu legen bei dieser Aufteilung?
    Den Marsch rund um das Haus zur Nordseite würde ich mir und meiner Familie sehr gerne ersparen.
     
  10. #10 Zuendler, 02.11.2012
    Zuendler

    Zuendler

    Dabei seit:
    29.01.2012
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vertriebler
    Ort:
    Ingolstadt
    Hast Recht => Sieht schrecklich aus :) Es gibt Sachen die kann ich deutlich besser als zeichnen ;)
    Reicht das so nicht für die grobe Vorstellung?
     
  11. #11 ralph12345, 02.11.2012
    ralph12345

    ralph12345

    Dabei seit:
    23.08.2010
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Hamburg
    Der Marsch ist nicht so wild. Haben wir anfangs auch befürchtet, aber die paar Meter mehr... Wie oft gehst Du den Weg: 2 -4 mal am Tag.

    Wir haben versucht, im Grundriss den Eingang an der schmalen Giebelseite unterzubringen. Das gab im inneren immer Kompromisse. Beisst sich mit der Treppe, die muß ja auch irgendwo hin. Treppenhaus zu schmal, Zimmer schlecht geschnitten... Aber vielleicht fällt Deinem Architekten was schönes ein - ich bin keiner und das Planungsbüro unseres GÜ war dahingehend arg dürftig.
     
  12. #12 Zuendler, 02.11.2012
    Zuendler

    Zuendler

    Dabei seit:
    29.01.2012
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vertriebler
    Ort:
    Ingolstadt
    Danke für diese Anregung Pruefhammer.
    Dafür reicht mir meine Vorstellungskraft nicht aus :)

    Wir dachten aktuell an einen viereckigen (nicht Quadrat) Grundriss (auch um die Kosten überschaubar zu halten)
     
  13. #13 ralph12345, 02.11.2012
    ralph12345

    ralph12345

    Dabei seit:
    23.08.2010
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Hamburg
    Du kannst es Dir selber besser vorstellen, wie es aussieht. Für die Vorstellung, wo es hin soll, reichts allemal.
     
  14. #14 Gast036816, 02.11.2012
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    ein guter entwurf kann den eingang an der ostseite oder an der giebelseite locker vertragen. ich denke mal, dass du auf 4 m grenzabstand gehen musst. näheres regelt der b-plan.
     
  15. #15 Zuendler, 02.11.2012
    Zuendler

    Zuendler

    Dabei seit:
    29.01.2012
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vertriebler
    Ort:
    Ingolstadt
    Grundstück liegt in Bayern. Für dieses Grundstück existiert kein Bebauungsplan. Dachte Grenzabstand wäre auf 2 Seiten jeweils 3 m (Ost und Nord)?!
    Durch Garten im Süden halte ich ohnehin diese Abstandsfläche ein. Zum Westen bleibt im Detail der Planung des Hauses und dessen Höhe geschuldet.
    Ich hoffe, daß ich mich mit dieser Theorie nicht gänzlich auf dem Holzweg befinde.

    Rein schematisch würden die Profis hier unser EFH ebenso auf diesem Grundstück platzieren?
    http://xc.homepage.t-online.de/pics/ausrichtung.jpg (entspricht obiger Gruselzeichnung)

    Danke :) Das lässt doch hoffen :)
     
  16. #16 Gast036816, 02.11.2012
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    die grenzabstände lass dir von deinem architekten erläutern.
     
  17. #17 Zuendler, 02.11.2012
    Zuendler

    Zuendler

    Dabei seit:
    29.01.2012
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vertriebler
    Ort:
    Ingolstadt
    Mache ich
     
  18. #18 fmw6502, 02.11.2012
    fmw6502

    fmw6502

    Dabei seit:
    22.09.2007
    Beiträge:
    3.822
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Kipfenberg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
  19. #19 Zuendler, 02.11.2012
    Zuendler

    Zuendler

    Dabei seit:
    29.01.2012
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vertriebler
    Ort:
    Ingolstadt
    Hallo Frank
    Danke für den Link!
    Habe mal eben drübergeschaut.
    Witzig :) das Grundstück am Lehenbuckel (ganz oben links in der Siedlung) hatten sich meine Frau und ich erst kürzlich noch angesehen (war uns zu laut)
    Die Grundstücke in dem Kartenausschnitt haben jedoch den Vorteil, daß sie eine leichte West-Neigung haben.
    Unseres "kippt" nach Osten.
    Letztendlich danke ich allen, die sich zu meiner Anfrage zu Wort gemeldet haben.
    Unter dem Strich bin ich zumindest so weit beruhigt, da meine Einschätzung zur Platzierung von anderen geteilt wird.
    Wobei ich grundsätzlich Alternativen gegenüber immer aufgeschlossen bin.
    Ich wünsche allseits eine geruhsamen Feierabend.
    VG
    Thomas
     
  20. #20 planfix, 02.11.2012
    planfix

    planfix Gast

    vorschlag im anhang, so wäre das grundstück am schönsten genutzt. für die PV brauchts dann aber eine gesonderte unterkonstruktion, die die module schräg stellt, oder sie wäre nicht optimal ausgerichtet.
    nur findet das leben nicht auf dem dach statt. haus und garten sollten eher das maß sein.
     
Thema: Haus und Garage auf Grundstück platzieren?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. haus platzierung grundstück

    ,
  2. Wo garage platzieren

    ,
  3. platzierung efh auf grund

    ,
  4. garage platzieren,
  5. Grundstück planen wohin die garage,
  6. platzierung doppelgarage grundstück,
  7. wie haus auf grundstück platzieren,
  8. haus auf grundstück platzieren
Die Seite wird geladen...

Haus und Garage auf Grundstück platzieren? - Ähnliche Themen

  1. Türe von Garage zum Haus absichern

    Türe von Garage zum Haus absichern: Hallo Zusammen, Wir wurden vor einigen Tagen gewarnt das vermehrt Markierungen von Einbruchbanden am Türrahmen gefunden wurden. Wir wohnen in...
  2. Grundriss schmales Grundstück mit Garage und Garten vor dem Haus

    Grundriss schmales Grundstück mit Garage und Garten vor dem Haus: Hallo, wir sind nun schon seit einigen Wochen an der Planung unseres Hauses. Leider gibt es da so einige Sachen, die man beachten muss. Zum einen...
  3. Ausrichtung Haus & Garage auf Grundstück - Himmelsrichtungen

    Ausrichtung Haus & Garage auf Grundstück - Himmelsrichtungen: Liebe Bauexperten, zunächst einmal Hallo von mir. Ein schönes Forum, habe schon einiges gelesen, werde aber noch viel mehr lesen und...
  4. Anordnung Haus und Garage auf dem Grundstück

    Anordnung Haus und Garage auf dem Grundstück: Hallo zusammen, wir planen einen Neubau mit Doppelgarage und Abstellraum. Zu den Eckdaten: Das Grundstück ist ca. 22x35m groß. Lange Seite...
  5. Plazierung Haus/ Grundstück ausnutzung

    Plazierung Haus/ Grundstück ausnutzung: Hallo zusammen, wir stehen ganz am Anfang der Hausplanung und überlegen seit einiger Zeit wo man das Haus/ Garage am besten auf dem Grundstück...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden