Haus von 1962- Dachdämmung

Diskutiere Haus von 1962- Dachdämmung im Sanierungskonzept & Kostenschätzung Forum im Bereich Altbau; Hallo, ich wäre dankbar für ein paar Tips bezüglich einer evtl. Dachsanierung: typ. 1 1/2 geschossiges Siedlungshaus 1962, ungenutzter...

  1. jette41

    jette41

    Dabei seit:
    27. Februar 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öff. dienst
    Ort:
    32791
    Hallo,
    ich wäre dankbar für ein paar Tips bezüglich einer evtl. Dachsanierung:
    typ. 1 1/2 geschossiges Siedlungshaus 1962, ungenutzter Spitzboden.
    45 Grad-Dach mit Braas Betonpfanne, über dem Treppenhaus völlig unisoliert, der Rest ohne Folie mit Mineralwollbahnen (lose in die Sparren geklemmt, mit Latten leicht befestigt, offenbar Eigenbau).

    Die Pfannen zeigen von unten Spuren von Durchnässung, weißliche Ausblühungen, von außen geringen Flechtenbefall.

    Die Schräge über den Wohnräumen scheint mit einer Art Stroh ausgestopft zu sein (schlecht einsehbar).

    Ist eine Komplettsanierung die beste Lösung? Noch ein bißchen sparen und dann richtigmachen, bevor Kompromißlösungen Schäden anrichten?

    Reicht u. U. eine Isolierung des Dachfußbodens, oder kriege ich dann Probleme an den Schrägen der Wohnräume wegen Temperaturdifferenzen?

    vor allem: sich vom Dachdecker beraten lassen ist das Beste, Finger weg von Zweitberufsbastlern?


    Vielen Dank für eventuelle Meinungen!:28:

    Jette
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Niriba

    Niriba

    Dabei seit:
    23. Januar 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmerermeister
    Ort:
    Hannover
    Wenn es sich mit "ein bisschen sparen" realisieren lässt, eine Komplettsanierung durchzuführen und das Haus so wie es ist, noch bewohnbar ist, ist dies wohl die beste Lösung.
    Und wenn man selber kein Fachmann ist, steht eine fachmännische Beratung wohl ausser Frage. Hier aber am besten auch mehrere Meinungen einholen!
     
  4. Vossi

    Vossi

    Dabei seit:
    30. November 2008
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wohnraumgestalter
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Benutzertitelzusatz:
    Freigeist und Erfinder
    Dämmmaßnahmen sind IMMER zu planen und für das gesamte Bauteil auszuführen. Eine partielle Dämmung führt im Regelfall zu Schäden...
     
Thema:

Haus von 1962- Dachdämmung

Die Seite wird geladen...

Haus von 1962- Dachdämmung - Ähnliche Themen

  1. Parkplatz vor dem Haus - Steine trocknen nicht

    Parkplatz vor dem Haus - Steine trocknen nicht: Hallo, seit einigen Tagen hat es bei mir nicht mehr geregnet. Vor dem Haus sind Kfz-Stellplätze gepflastert. Auf diesen befinden sich feuchte...
  2. Haus im Hang, Außenwand und Teile von der Innenwand nass

    Haus im Hang, Außenwand und Teile von der Innenwand nass: Hallo Zusammen, ich könnte von meiner Tante ein Haus erwerben, welches im Hang steht. Das Haus ist von 1971 und die hintere Wand zu Hang hin ist...
  3. Hilfe bei Risse im Haus

    Hilfe bei Risse im Haus: Hallo wir haben vor 2 Jahren ein Einfamilienhaus bauen lassen , und bemerken seit einiger Zeit immer mehr Risse im Haus. Hinzu kommt das sich auf...
  4. Wärmeverteilung im Haus

    Wärmeverteilung im Haus: Gibt es einen sinnvollen Weg, ein Raumlüftungssystem in eine EFH zu integrieren, dass zentral erzeugte und gefiltere Warmluft in kleinere Räume...
  5. Haus gekauft, Feuchtigkeit in den Außenwänden

    Haus gekauft, Feuchtigkeit in den Außenwänden: Heute haben wir die Schlüsseln von unserem Haus erhalten, es ist ein EFH, gebaut 2001, Massivbau, Stahlbetondecken. Außenfassade verputzt, 3...