Haus/Wohnungskauf KfW60 noch sinnvoll?

Diskutiere Haus/Wohnungskauf KfW60 noch sinnvoll? im EnEV 2002 / 2004 / 2007 / 2009 Forum im Bereich Bauphysik; Hallo zusammen. Ich überlege zur Zeit mir eine Eigentumswohnung zu kaufen. Bezüglich der zur Zeit empfehlenswerten Dämmung/Energieeffizienz...

  1. #1 ChrisB79, 11.02.2009
    ChrisB79

    ChrisB79

    Dabei seit:
    09.02.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing (FH)
    Ort:
    Villingen-Schwenningen
    Hallo zusammen.

    Ich überlege zur Zeit mir eine Eigentumswohnung zu kaufen. Bezüglich der zur Zeit empfehlenswerten Dämmung/Energieeffizienz habe ich mir im Internet die Finger wund gesucht, jedoch keine eindeutigen Aussagen finden können.

    Sofern ich in diesem Forum mit den folgenden Fragen falsch bin, bitte ich um Hinweis, vielleicht auch auf ein anderes kompetentes Forum. Leider konnte ich kein entsprechendes Forum für angehende Immobilienbesitzer finden - das bauexpertenforum scheint mir am aktivsten von denen zu sein, die ich angeschaut habe.

    Das Objekt der Begierde ist eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus.


    Baubeginn: demnächst
    Fertigstellung: zum Herbst / Winter 09
    Energieeffizienz: KfW60
    Regenerative Energie: Solarthermische Brauchwassererwärmung
    Heizung: Fussbodenheizung über Gasbrennwertkessel
    Fenster: Doppelverglasung mit (Aussage Bauträger) "bestem U-Wert in dieser Klasse"
    Mauerwerk: 24 cm, genaue Beschreibung hab ich grad nicht da
    Sonstiges: Ein Holzofen kann und würde wahrscheinlich eingebaut werden


    Frage: Ist es im Jahr 2009 noch zeitgemäß ein Haus/Wohnung nach KfW60 zu bauen bzw. zu kaufen? Oder ist es jetzt "das dümmste" was man machen kann?

    Ich weiß das die Informationen dürftig und die Frage ziemlich allgemein ist. Im Internet habe ich leider keine befriedigende Antwort auf diese Frage finden können. Genauere Informationen könnte ich noch liefern.

    Ich bin bezüglich dieser Sache ziemlich ratlos und hoffe das mir jemand weiterhelfen kann.

    Vielen Dank.
     
  2. #2 Ralf Dühlmeyer, 11.02.2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    12
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Dumm wäre es, heute nach EnEV-Mindeststandard zu kaufen.
    Dumm wäre es, sich mit der Aussage zum Fenster-U-Wert abspeisen zu lassen.
    Dumm wäre es, den EnEV-Nachweis bei 24 cm Mauerwerk und schwammigem Fenster-U-Wert nicht von einem Fachmann prüfen zu lassen
    Das der Kauf einer ETW dumm ist, ist meine ganz persönliche Meinung :lock
     
  3. #3 ChrisB79, 11.02.2009
    ChrisB79

    ChrisB79

    Dabei seit:
    09.02.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing (FH)
    Ort:
    Villingen-Schwenningen
    Danke für die schnelle Antwort.

    Da sich der EnEV-Mindeststandard im Juli dieses Jahr auf den heutige KfW60 Standard ändert (soweit ich informiert bin), wäre es also dementsprechend nicht empfehlenswert sich dieses Jahr eine Wohnung/Haus mit KfW60 Standard zu kaufen? :p
     
Thema:

Haus/Wohnungskauf KfW60 noch sinnvoll?

Die Seite wird geladen...

Haus/Wohnungskauf KfW60 noch sinnvoll? - Ähnliche Themen

  1. vibrationen im haus

    vibrationen im haus: Ich hab immer wiedermal ein starkes vibrieren in meinem haus....es ist im keller nicht zu hören. Geh ich ins eg wird es laut und am...
  2. Kabelgräben dicht am Haus

    Kabelgräben dicht am Haus: Hallo zusammen, wir machen gerade unseren Garten komplett neu. Aktuell keine Bete, Rasenflächen, etc. vorhanden. Ich möchte die Gelegenheit...
  3. Niederschlag vom Haus wegführen

    Niederschlag vom Haus wegführen: Hallo, bräuchte den Rat der Erfahrenen hier: nach der Innensanierung möchte ich vor die Rückfront des Hauses vorhandene Betonplatten (30 x 30 cm)...
  4. Anschluss der Terrasse ans Haus

    Anschluss der Terrasse ans Haus: Hallo zusammen, Ich habe letztes Jahr gebaut und möchte dieses Jahr meine Terrasse machen. Der Aufbau der Terrasse ist wie folgt (von unten mach...
  5. Garage am oder im Haus - und die GRZ?

    Garage am oder im Haus - und die GRZ?: Hallo, ich hätte mal eine Frage zu den Nebengebäuden. Laut B-Plan darf die für das Grundstück festgesetzte GRZ für Nebengebäude etc. um 50 %...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden