Hausanbau - FBH Erweitern

Diskutiere Hausanbau - FBH Erweitern im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen, bei dem Haus von meinen Schwiegereltern soll ein Hausanbau rann kommen. D.h. Garage weg Unterkellern und und per Fertigbau...

  1. #1 Ritterjamal, 28. März 2012
    Ritterjamal

    Ritterjamal

    Dabei seit:
    8. April 2010
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Kösching
    Hallo zusammen,

    bei dem Haus von meinen Schwiegereltern soll ein Hausanbau rann kommen. D.h. Garage weg Unterkellern und und per Fertigbau darüberbauen. Über die Garage kommen noch Wohnräume.
    Das Haus wird mit einer Gasbrennwerthheizung betrieben. Leistung von Utopischen 30 KW. Jetzt soll dort auch eine FBH rein aber im Trockenbau. Der VA liegt im "alten" Haus Baujahr 2007 bei 20 cm.

    Würde das funktionieren bzgl. der VL Temperaturen, wenn die Trocken FBH einen VA von 12 cm hat? Darüber soll Trockenestrich kommen.
    Ich habe bedenken dass evtl die VL Temperatur erhöt werden muss damit die Räume genug warm werden.

    Hat von euch mit so einem Vorhaben schon einmal erfahrung gemacht?

    Beste Grüße
    Alex
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Achim Kaiser, 28. März 2012
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Sowas kann man berechnen.
    Es ist systemabhängig was dabei raus kommt.
    Pauschalantworten helfen dir im Detail nie weiter.

    Alles ne Frage der Planung.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  4. #3 Ritterjamal, 28. März 2012
    Ritterjamal

    Ritterjamal

    Dabei seit:
    8. April 2010
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Kösching
    Es soll so viel wie mgl. selbst gemacht werden. Wir haben im Internet schon bisschen rumgeschaut und mehrere Empfehlungen für eine trocken FBH gefunden.

    Am besten den Heizi des vertrauens fragen, der sollte da helfen können oder?
     
  5. #4 Achim Kaiser, 28. März 2012
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Trocken-FBH-Systeme bedürfen einer sehr genauen Planung da alle Systembauteile vorher festgelegt werden müssen.
    Alles andere ergibt sich aus der Raumgeometrie und den Anforderungen ....
    alles Details die sich pauschal nicht beantworten lassen.
    Das muss auf die Gegebenheiten abgestimmt werden.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Zuerst Planung und Berechnung, dann darauf achten, dass man immer im System bleibt. Kein Mischen mit Komponenten verschiedener Systeme, auch wenn diese augenscheinlich "passen".

    HB fragen welches System er bevorzugt bzw. welche Komponenten er liefert.

    Gruß
    Ralf
     
  7. #6 Ritterjamal, 28. März 2012
    Ritterjamal

    Ritterjamal

    Dabei seit:
    8. April 2010
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Kösching
    Ralf,dann gehe ich davon aus, dass es sinnvoller wäre hier auch auf nassestrich zu setzen. Ist dieser auch Schalltechnisch mehr zu empfehlen wenn unter den Wohnräumen eine Doppelgarage ist?

    Gruß Alex
     
  8. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Schalldämmung wird nicht nur an der Art des Estrich festgemacht, sondern vor allen Dingen auch am Einbau. Weiterhin wäre zu bedenken, dass ausreichend wärmegedämmt wird wenn sich darunter eine Doppelgarage (vermutlich unbeheizt) befindet. Sonst wird mehr die Garage geheizt als der gewünschte Wohnraum

    Gruß
    Ralf
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Ritterjamal, 29. März 2012
    Ritterjamal

    Ritterjamal

    Dabei seit:
    8. April 2010
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Kösching
    In wie weit würde es Sinn machen eine Garage mittels FBH auszustatten? Welche Vor und Nachteile hätte so eine Ausführung?
     
  11. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wozu willst Du eine Garage beheizen? Liegt diese innerhalb der thermischen Hülle? Wie willst Du die Garage dann dämmen? Speziell das Garagentor?

    Ich sehe keinen Grund warum man eine Garage beheizen sollte.

    Gruß
    Ralf
     
Thema:

Hausanbau - FBH Erweitern

Die Seite wird geladen...

Hausanbau - FBH Erweitern - Ähnliche Themen

  1. Ventilantriebaktoren für FBH

    Ventilantriebaktoren für FBH: Hallo, ich verstehe nichts mehr. Mein Heizungsbauer sagt er liefert die FBH inkl. Verteiler und Stellmotoren. Ab den Stellmotoren muss der...
  2. Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?

    Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?: Hallo, am Mittwoch wird bei uns der Zementestrich eingebaut. Das Aufheizprotokoll startet nach 21 Tagen. Kann ich vorher um den Bau insgesamt...
  3. FBH Dünnschichtsystem auf OSB

    FBH Dünnschichtsystem auf OSB: Hallo sagt ein noob hier im Forum Ich suche Hilfe hier im Forum. Wir sanieren hier ein altes Fachwerkhaus mit Holzbalkendecke. Das EG ist soweit...
  4. Ungleichmäßig warme Fliesen über FBH

    Ungleichmäßig warme Fliesen über FBH: Hallo zusammen, da die kühleren Tage jetzt wieder da sind, ist bei uns wieder eine Frage aktuell geworden. Wir haben eine FBH, die im Abstand...
  5. Regal + Estrich + FBH

    Regal + Estrich + FBH: Hallo Leute. Hab eine Frage bezüglich Aquariumregal im Keller. Geplant wäre eine Art Schwerlastregal mit Aquarien gefüllt. Der Plan führte mich...