Hausanschluss unterdimensioniert?

Diskutiere Hausanschluss unterdimensioniert? im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo liebe Freunde, ich bin kurz vor dem Kauf eines Reiheneckhauses Bj.1957. Der Hausanschlusskasten sieht merkwürdig aus. Zwei Kabel zum HAK,...

  1. adilhan

    adilhan

    Dabei seit:
    7. März 2009
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektr
    Ort:
    Herten
    Hallo liebe Freunde,

    ich bin kurz vor dem Kauf eines Reiheneckhauses Bj.1957. Der Hausanschlusskasten sieht merkwürdig aus. Zwei Kabel zum HAK, dann 1 Kabel weg zum Verteiler.
    Kann es sein, dass der Hausanschluss unterdimensioniert ist?? Keine 3 Phasen? Muss ich etwa einen kompletten Hausanschluss samt Buddeln beantragen? Siehe Foto
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Hallo adilhan,

    für was auch immer Deine Berufsbezeichnung "Elektr" stehen soll:

    Entwarnung!

    Es ist ein ganz normaler älterer Guß-Hausanschlußkasten für Drehstrom (also 3 "Phasen").
    Das zweite Kabel ist einfach weiterführend zum nächsten Haus.

    Der Kasten ist wahrscheinlich sogar für 3x63A (frühere Angabe: 60A) geeignet.
    Wie hoch die derzeitige Absicherung ist, kann man aus der Ferne nicht sagen. Aber falls niedriger, hätte er Reserven für eine Verstärkung ohne Kabel- und Erdarbeiten.

    Viel interessanter wären Bilder von der Hauptverteilung (Zählerkasten) und Unterverteilung (Sicherungskasten).

    Dann kann man weitere Aussagen über die Leistungsfähigkeit und den Sicherheitsstandard der Anlage treffen.
     
  4. adilhan

    adilhan

    Dabei seit:
    7. März 2009
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektr
    Ort:
    Herten
    Erstmal danke schön juliu. Beim Eintippen meines Berufes bin ich auf die Enter-Taste gekommen :-) deswegen konnte ich es nicht ausschreiben. Bin Elektroniker, also von der Industrie. Habe mit Hausinstallation kaum was zu tun. Mich hat es nur gewundert, weil es ein Reiheneckhaus ist. Gibt also kein angrenzendes Haus. Wofür dann die Weiterführung?
    Hatte bei der Besichtigung kaum Zeit für den Verteiler. Konnte eben paar Fotos machen. Weil es ja ein Haus aus den 50 ern ist,hatte ich mir Sorgen um die Dimensionierung gemacht. Da man ja in der Nachkriegszeit überall gespart hatte.
     
  5. adilhan

    adilhan

    Dabei seit:
    7. März 2009
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektr
    Ort:
    Herten
    Ach und nochwas. Beide Kabel zum HAK kommen aus der gleichen Wand (Nachbarhaus).
     
  6. adilhan

    adilhan

    Dabei seit:
    7. März 2009
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektr
    Ort:
    Herten
    siehe Foto
     
  7. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Das "nächste Haus" muß nicht angrenzen, sondern kann auch 50m weiter stehen.
     
  8. Dieter70

    Dieter70

    Dabei seit:
    13. Mai 2008
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Köln
    Bei einer Originalinstallation aus den 50ern kannst du von der Nötigkeit einer Totalerneuerung ausgehen.

    Davon ab, das oftmals wesentlich zu wenige Stromkreise/Steckdosen existieren, triffst du oftmals auf das Problem klassiche Nullung/Stegleitungsinstallation.
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. adilhan

    adilhan

    Dabei seit:
    7. März 2009
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektr
    Ort:
    Herten
    Ja Dieter, das ist mir bewußt. Ab dem HAK werde ich alles neu machen müssen. Mich haben nur die drei Kabel am HAK irritiert. Eins zum HAK und von da eins zum Zählerschrank kenne ich nur. Aber warum aus der gleichen Wand vom Nachbarn zwei Kabel zum HAK? (siehe zweites Foto). Wenn in dem Baujahr 1957 auch wirklich überall Drehstrom gelegt wurde und damit auch keine Erdarbeiten nötig sind,bin ich ja beruhigt.
     
  11. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Es gibt in Westdeutschland selbst aus der Zeit vor dem zweiten Weltkrieg fast keine erdverkabelten echten Wechselstrom-Hausanschlüsse im Bestand.
    Zweiadrige Hausanschlußleitung wurde nur bei Freileitungsnetzen gemacht. Bei Erdkabel wurde üblicherweise auch dann vieradrig gelegt, wenn im HAK nur einer der drei Sicherungssockel bestückt wurde.
     
Thema:

Hausanschluss unterdimensioniert?

Die Seite wird geladen...

Hausanschluss unterdimensioniert? - Ähnliche Themen

  1. Hausanschluss (Einsparte / Mehrsparte)

    Hausanschluss (Einsparte / Mehrsparte): Hallo zusammen, ich habe mal eine Frage an die Experten hier. Mein Neubau schreitet so langsam voran, Bodenplatte fertig, Außen- und Innenwände...
  2. Wasserleitung Garten/Terrasse erneuern

    Wasserleitung Garten/Terrasse erneuern: Hallo zusammen. Ich war mir nun nicht sicher, ob ich mit meiner Frage hier richtig bin. Falls nicht, seht es mir nach, ich war mir nicht...
  3. Hausanschluß Elektrik, Übergabe Punkt nur direkt an Außenwand ( Innenseite ) ?

    Hausanschluß Elektrik, Übergabe Punkt nur direkt an Außenwand ( Innenseite ) ?: Hallo Plane gerade ein Einfamilienhaus zu bauen und wollte den Sicherungskasten oder Übergabepunkt etwas weiter im Erdgeschoss haben. Sprich...
  4. Grundleitungen / Hausanschlüsse - Rat gesucht, Baum im Weg

    Grundleitungen / Hausanschlüsse - Rat gesucht, Baum im Weg: Hallo zusammen, wir planen aktuell wie und wo die Hausanschlüsse für unser neues übers Grundstück laufen sollen. Da aber jeder was anderes...
  5. Wem gehört der Kanal - bzw. was ist ein Hausanschlusskanal?

    Wem gehört der Kanal - bzw. was ist ein Hausanschlusskanal?: Hallo zusammen, ich bin neu in diesem Forum und habe ein Anliegen. Vielleicht kennt sich ja jemand aus und kann mir weiter helfen....