Hausaubschlusstüre

Diskutiere Hausaubschlusstüre im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo ich bin auf der suche nach einer Hausabschlusstür bzw. Wohnungsabschlusstür. 1,01*2,01. Folgender sachverhalt: Es sind 2 Häuser...

  1. Meizter

    Meizter

    Dabei seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer u.Betonbauermeister
    Ort:
    Kaiserslautern
    Hallo ich bin auf der suche nach einer Hausabschlusstür bzw. Wohnungsabschlusstür. 1,01*2,01. Folgender sachverhalt: Es sind 2 Häuser nebeneinander gebaut, getrennt durch ein unbeheiztes Treppenhaus also beide Haustüren liegen gegenüber und es sind 2 meter Flur zwischendrinn. Das Treppenhaus ist durch eine Abschlusstür zu. Nun diese Abschlusstür wird nach dem Umbau erneuert einbruchsicher usw. Jetzt war mein Fenster bzw.Türenbauer da. Ich dachte mir hau ihn doch mal auf deine Türe an. Gesagt getan er meinte dann: Ja da muss eine Schwere Sicherheitstür hinein wegen klimabedingungen, mit verstärkten Bändern, verstärktem Schloss etc etc. Jetzt meine Frage ich brauche an dieser Öffnung keine Tresortür, denn die Nachbarn werden eh ein schlüssel bekommen wie auch wir von ihnen. Auch hätte ich gerne eine Scheibe drinnen, wovon mir der F.bauer abgeraten hat wegen der Sicherheit!? Mir würde eine gedämmte Türe reichen wie seht ihr das ganze?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Bisher kann ich noch nichtmal Deiner Beschreibung der Situation folgen...
     
  4. Meizter

    Meizter

    Dabei seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer u.Betonbauermeister
    Ort:
    Kaiserslautern
    Mom Zeichnung der situation folgt direkt!
     
  5. alfred37

    alfred37

    Dabei seit:
    5. Juni 2007
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tischlermeister
    Ort:
    Südniedersachsen
    würde Wohnungseingangstür Klimaklasse III liefern und einbauen lassen.

    Aber Ohne Glasausschnitt. Da hat dein Tischler Recht.
     
  6. Meizter

    Meizter

    Dabei seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer u.Betonbauermeister
    Ort:
    Kaiserslautern
    So hier ist eine schnell angefertigte Skizze.
     
  7. Meizter

    Meizter

    Dabei seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer u.Betonbauermeister
    Ort:
    Kaiserslautern
    Aber ohne Glas gibts weniger Licht. Was sind die beweggründe gegen glas?
     
  8. alfred37

    alfred37

    Dabei seit:
    5. Juni 2007
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tischlermeister
    Ort:
    Südniedersachsen
    eben die wärmedämmung. du bekommst kaum ein isoglas mit 4/6 4 ( 24 mm) in deine 42/48 mm wohnungseingangstür. womöglich noch mit vsg-glas.
     
  9. Meizter

    Meizter

    Dabei seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer u.Betonbauermeister
    Ort:
    Kaiserslautern
    Achso ok ist ein Argument ja. Ist die vorgeschlagene Tür den auch sagen wir Luftdicht den immo zieht es wie hechtsuppe. Verzieht sie sich auch nicht wegen klimabedingungen? Macht denn der Preis von der Tür Tischler zu deiner vorgeschlagenen Türe viel aus?
     
  10. zwerg99

    zwerg99

    Dabei seit:
    28. März 2008
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauelemente Fachverkäufer Baumarkt
    Ort:
    Dresden
    Also ich tät auch ne WET KK III einbauen, schöne absenkbare Bodendichtung rein.

    wie Alfred37 schon sagte, ist es Wärmetechnische gesehen recht schwer eine WET mit Glas zu machen und dann kommt der Kosteneffekt noch dazu. Wenn es wirklich eine WET mit Widerstandsklasse und Klimaklasse werden sollen wird das richtig , richtig teuer.
     
  11. Meizter

    Meizter

    Dabei seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer u.Betonbauermeister
    Ort:
    Kaiserslautern
    Hey Zwerg danke für deine Antwort jedoch übersetzte mir doch mal eben deine Abkürzungen*g* Ahhh ok habs verstanden WET= Wohnungseingangstür. Wie meinste das mit der Wiederstandsklasse? Bezogen auf die Klimabedingungen?
     
  12. zwerg99

    zwerg99

    Dabei seit:
    28. März 2008
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauelemente Fachverkäufer Baumarkt
    Ort:
    Dresden
    Naja z.B. sollte es sein, das Du spezielle Wertsachen zu Hause, und diese auch Versichert sind, dann fordert die Versicherung verschiedene Widerstandsklassen. So wie es dein Schreiner Dir schon angeboten hat, ne Sicherheitstür.

    Klar, deine Nachbarn bekommen nen Schlüssel, aber bedenke bitte, wenn mal durch die Türe eingebrochen werden SOLLTE, und Du dann die Versicherung in Anspruch nehmen willst, kann die u.U. sagen, ne war keine WET wir zahlen nicht. Also mal abklären, was die Versicherung den dazu sagt.
     
  13. Meizter

    Meizter

    Dabei seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer u.Betonbauermeister
    Ort:
    Kaiserslautern
    Schau dir bitte mal meine Skizze oben an. Die Türe ganz vorne am Treppenhaus also die eigentliche Haustür der 2 Häuser wird ja in der sicherheitsklasse etc.pp gemacht. Es geht ja lediglich um meine Wohnungstür, oder meinste es muss diese auch sicher sein?
     
  14. zwerg99

    zwerg99

    Dabei seit:
    28. März 2008
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauelemente Fachverkäufer Baumarkt
    Ort:
    Dresden
    Ist die Haustür zum Treppenhaus IMMER Abgeschlossen? Auch Tagsüber? Ich denke mal, da wird die Tür eher "nur zufallen" als bewusst Verriegelt.
     
  15. Meizter

    Meizter

    Dabei seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer u.Betonbauermeister
    Ort:
    Kaiserslautern
    Hmm ne bei beiden türen nicht, jedoch gibts auch keine klinken
     
  16. Meizter

    Meizter

    Dabei seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer u.Betonbauermeister
    Ort:
    Kaiserslautern
    Mal ne Frage nebenbei macht es denn viel aus zw. diesen 2 Varianten als sicherheit und keine Sicherheit, kannst mir mal eine Ungefähre Hausnummer in sachen preis nennen ca. nur Material.
     
  17. #16 zwerg99, 17. Januar 2009
    Zuletzt bearbeitet: 17. Januar 2009
    zwerg99

    zwerg99

    Dabei seit:
    28. März 2008
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauelemente Fachverkäufer Baumarkt
    Ort:
    Dresden
    Das mit dem Preis ist so ne Sache... Kommt auf die jeweilige Kalkulation an. Wie wer rechnet. Bei uns sind Preise "recht" harmlos.... Aufpreis bei uns unterscheidet sich ~ 300 nur KK III und ~ 600,- KK III mit WK II auf das Standard Element
     
  18. Meizter

    Meizter

    Dabei seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer u.Betonbauermeister
    Ort:
    Kaiserslautern
    Ok thx da habe ich ne Hausnummer. Werde mich mal melden wenn ich das ein oder andere angebot nächste woche habe.
     
  19. Meizter

    Meizter

    Dabei seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer u.Betonbauermeister
    Ort:
    Kaiserslautern
    Sodele Angebot Nr.1 ist eingetroffen. Folgendes:
    Wir bedanken uns......geschenkt,:mega_lol:
    Ringo Abschlusstürelement in Eiche Natur (Passend zum Treppenhaus), KK 3,
    Türblatt 45mm stark, 37 db mit 2 Dichtungen und Kältefeind (wasn des??)
    sowie sicherheits-Wechselgarnitur mit PZ Schloss
    Zarge 10,5 cmbreit mit verstärkten 3- teiligen Bändern und verstärktem Schlosskasten liefern 98,5*198,5 = 687,00€ + MwSt
    Montagekosten : 110€ + MwSt
    Summe Brutto: 948,43€

    Alternativ Wirus Türelement hat einen Mehrpreis von 175€ zzgl. MwSt.
    --------------------------------------------------------------------------
    So Frage 1 : Was meinen die Profis zum Preis? Meine Meinung ist das passt, jedoch sagt ihr mir´s.

    Frage 2: Wirus oder Ringo?
    Danke an euch für die Antworten!!!
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. zwerg99

    zwerg99

    Dabei seit:
    28. März 2008
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauelemente Fachverkäufer Baumarkt
    Ort:
    Dresden
    Also ich muss sagen, ich kenne Ringo Türen... Die sind TOP

    Wirus Türen kenne ich nur aus unserem Firmengebäude , da Sie dort eingebaut sind.

    Wirus gehört ja nunmal zu Jeld-Wen. Von denen Verkaufen wir die Baumarkt-Version Kilsgaard. Und die produzieren schon Supi-Türen. Also auch Okay.

    Verkaufen tue ich weder Wirus noch Ringo. Das sind Private Erfahrungen die ich gemacht habe.

    Als erstes Preis ist bei beiden in Ordnung.

    Kältefeind ist eine absenkbare Bodendichten die bei öffnen der Türe "hochgeht" und beim schließen sich absenkt.

    Was mir etwas Bauchschmerzen bereitet, ist die Wandstäre 105mm. Den das Schließblech und die verstärkte Bandtasche hat nen Mindestmaß. Bei uns 120mm kleinste Wandstärke. Von daher habe ich bedenken, aber ich kenn die Lieferanten nicht gut genug. Da solltest Du nachhaken !!!

    Mich wundert auch , das Abschlußtürelement geschrieben wird. Das ist soweit i.O. aber was ist mit WK II der besser???? Das klingt mir etwas nach ner "aufgepimpten" Türe, so das das zwar nach gut aussieht, aber eventuell nicht gut ist, bzw. es nicht geprüft ist.



    Ansonsten 3 tlg. Bänder ok , Verstärkter Schloßkasten (welche Klasse ? ) , wie sieht es mit verschraubten Schließblech aus?

    Eventuell Spionlochbohrung wäre noch nachzufragen


    Grüße....
     
  22. Meizter

    Meizter

    Dabei seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer u.Betonbauermeister
    Ort:
    Kaiserslautern
    Hallo Zwerg danke für deine Antwort. Da hat sich mein Fragen hier im Forum an Fachleuten ja wieder gelohnt. Werde deine Punkte mal abarbeiten bei meinem Türenbauer. Nur eins noch bin unschlussig was ich nehmen sollte Wirus oder Ringo. Kann man sagen wenn Teurer = Besser? Oder nicht?
     
Thema:

Hausaubschlusstüre