Hausbau in Holzständerbauweise-Wann ist was zu organisieren/bestellen???

Diskutiere Hausbau in Holzständerbauweise-Wann ist was zu organisieren/bestellen??? im Holzrahmenbau / Holztafelbau Forum im Bereich Neubau; Hallo Zusammen, mein Freund und ich werden nächstes Jahr unser Haus bauen. Momentan ist der Bauplan bei einem bekannten Bauzeichner in...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Baufrau86

    Baufrau86

    Dabei seit:
    14. Mai 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufm. Angestellte
    Ort:
    Moos
    Hallo Zusammen,

    mein Freund und ich werden nächstes Jahr unser Haus bauen. Momentan ist der Bauplan bei einem bekannten Bauzeichner in Bearbeitung. Wir haben bereits beschlossen, dass wir in Holzständerbauweise bauen. Der Keller wir vom einer Baufirma nächstes Jahr im Juni gemacht und evtl. auch die Garage. Da hätte ich schon die erste Frage. Ist es ratsam, die Garage auch in Holzständerbauweise zu fertigen?
    Der Ablauf wär nun folgendermaßen geplant. 1. Keller, 2. "Rohbau" wird von einem Holzbauunternehmen aufgestellt. D.h., der Innenausbau wird von uns komplett in Eigenregie erledigt. Nun haben wir aber mehr oder weniger keine Ahnung, wann was zu bestellen bzw. zu organisieren ist. Was soll vor dem Rohbau geschehen und was danach? Fenster bestellen?Für Heizung entscheiden? Gibt es da evlt. so eine Art To-Do Liste, wann was zu beachten ist?

    Danke für die Hilfe!!

    Baufrau86
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 VolkerSchroeder, 23. Oktober 2009
    VolkerSchroeder

    VolkerSchroeder

    Dabei seit:
    12. November 2007
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    32257 Bünde
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt Sachverständiger Energieberater
    nix fur ungut, aber
    :winken ehrliche Antwort:

    Fachmann (Architekt) suchen und planen lassen. :konfusius

    Eine Bauleitung / Baugegleitung erscheint mir auch sinnvoll. :konfusius

    Es gibt einfach zu viele Fehler die unbedarft gemacht werden können und nachher zu Schäden führen können.

    Das ist allemal günstiger als die Mängel-/Schadensbeseitigung nachher. :think
     
  4. Baufrau86

    Baufrau86

    Dabei seit:
    14. Mai 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufm. Angestellte
    Ort:
    Moos
    Nichts für ungut aber meine Schwester war bei einem Architekten und nicht gerade begeistert. Zu diesem Bauzeichner haben wir vollstes Vertrauen. Das ist nicht das Thema. Wir trauen uns auch zu, das in Eigenregie zu leisten. Freunde, Familie.... Ist nicht das erste Haus, das bei uns so gebaut wird und jedes steht noch und es gibt keine Baumängel. Es ist eben das erste in Holzständerbauweise. Gibt es da eine Checkliste? Dass die Arbeiten sorgfältig ausgeführt werden, dafür sind andere zuständig. Mein Vater Freund, etc. Ich bin eben der Planungs- und Aussuchtyp und wollte nur für mein eigenes Gewissen so eine Checkliste. Bitte keine Belehrungen mehr in Sachen Bauleitung etc.... DANKE!!!
     
  5. Gast943916

    Gast943916 Gast

    sondern in was dann???
     
  6. Baufrau86

    Baufrau86

    Dabei seit:
    14. Mai 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufm. Angestellte
    Ort:
    Moos
    Bitte einfach auf meine Frage antworten. Gibt es da eine Checkliste oder To do Liste? Wann ich zeitlich was machen muss. Fenster bestellen, etc.... Wenn das nicht möglich ist, dann machts ja auch nix aber in Sachen, da braucht ihr einen Bauleiter, Architekten etc. bitte keine Belehrungen. Wir wissen was wir tun!!! Es ist wirklich mühsam hier, auf eine einfache Frage eine einfache Antwort zu bekommen..... Tut mir leid, wenn ich das so schreiben muss aber mir kommt es so vor.
     
  7. Doozer

    Doozer

    Dabei seit:
    14. Dezember 2006
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Revisor
    Ort:
    Dornburg
    Individuell

    Fast alle Bauvorhaben sind mit ihren Anforderungen, Grundlagen, Terminplanungen sehr individuell.
    Denkst Du vielleicht, jemand kann Dir so aus dem Ärmel schüttelnd sagen, wann Du die Fenster bestellen sollst und bis wann Du die Heizungsanlage ausgesucht haben musst ? Ich prsönlich schlage mal den 12. Dezember 2009 vor ...

    Weißt Du denn, wie viele Tage Ihr für Eure geplante "Eigenleistung" braucht? 30, 40, 80, 120 ???
     
  8. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
  9. Doozer

    Doozer

    Dabei seit:
    14. Dezember 2006
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Revisor
    Ort:
    Dornburg
    Hups

    Huch, ist ein Samstag, nehmen wir den 14.
     
  10. Baufrau86

    Baufrau86

    Dabei seit:
    14. Mai 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufm. Angestellte
    Ort:
    Moos
    Ihr müsst zuviel Zeit haben, wenn es euch nicht zu blöd ist, derartige Antworten zu geben.... Es geht nicht um den genauen Tag, das ist ja wohl klar. Einfach nur was vor, was während, was nach Rohbau. Ein ungefährer Anhaltspunkt. Für was gebt ihr Ratschläge, sich an eine Bauleitung zu wenden??? Wenn das euerer Antworten sind, dann gibt es keinen Grund sich an ein derartiges Forum zu wenden. Wie lange wir mit unserer Eigenleistung brauchen, kann ich natürlich nicht sagen. Ich wollte lediglich wissen, welcher Schritt nach dem Anderen kommt. Das hat ja mir der Dauer des Projekts nichts zu tun. Ich möchte keinen Bauzeitenplan, ist das jetzt klar?????
     
  11. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    ...na hoffen wirs mal :biggthumpup:

    ...checkliste: Die könnte in punkto Fenster dann so aussehen:

    Grundlagenermittlung: weit vor Baubeginn (also jetzt)
    Sondierangebot(e): vor Baubeginn aber nicht vor der Grundlagenermittlung
    Endgültige Angebote oder Verifizierung der Sondierangebote: Ca 4 Wochen plus durchschnittliche Lieferzeit (in der Jahreszeit unterschiedlich) vor geplantem Einbau...

    Gilt eigentlich für alle Gewerke: Es schadet nicht vorab konkrete Angebote vorliegen zu haben und die Lieferanten zu betrachten...

    Und spar dir in Zukunft die Ausrufe und Fragezeichen !(!!)
     
  12. Gast943916

    Gast943916 Gast

    was du hier willst IST eine Bauleitung..... aber zu der willst du ja nichts hören.
     
  13. Doozer

    Doozer

    Dabei seit:
    14. Dezember 2006
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Revisor
    Ort:
    Dornburg
    Werte Baufrau.
    Zuerst mal "nix für ungut", aber Du scheinst mir recht planlos auf das Vorhaben zuzulaufen.
    Zu den genannten Punkten: Fenster sollten m.E. vor Ort aufgemessen werden, um nachträglichen Ärger zu vermeiden, d.h. der Rohbau sollte m.E. zumindest so weit sein, dass man aufmessen kann. Unabhängig davon solltest Du Dir vorab anhand einer Fensterliste mit den ca.-Maßen Angebote einholen (welche Fenster Ihr wollt, sollte da schon klar sein - Material, Verglasung), damit Du nach Fertigstellung Rohbau und Dach direkt loslegen kannst.
    Für die Heizung solltet Ihr Euch m.E. schon recht früh in der Planung entscheiden, da dies u.U. Auswirkungen auf den Rohbau (einzuplanende Räumlichkeiten, Durchbrüche, leitungsführung etc.) haben kann.

    PS: Nich so viel Stress verbreiten, is' Freitag ...
     
  14. Baufrau86

    Baufrau86

    Dabei seit:
    14. Mai 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufm. Angestellte
    Ort:
    Moos
    Okay, ich gebs auf:( War einen Versuch Wert es hier zu versuchen aber da wende ich mich doch wieder an "reale Menschen" mit denen ich von Angsicht zu Angesicht reden kann. ;) Bei uns in Bayern laufen die Uhren einfach anders :D

    Also dann, kümmert euch wieder um die anderen Forumsteilnehmer.

    Bin dann mal weg......
     
  15. Gast943916

    Gast943916 Gast

    ist das bei nem Revisor kein Arbeitstach???:mega_lol:
     
  16. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    ...casual day kennt man auf der Baustelle eher weniger....:biggthumpup:
     
  17. #16 VolkerSchroeder, 23. Oktober 2009
    VolkerSchroeder

    VolkerSchroeder

    Dabei seit:
    12. November 2007
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    32257 Bünde
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt Sachverständiger Energieberater
    na sach ich doch

    hat nix mit Bayern zu tun. Aber wenn Ihr Ahnung/Wissen/Fähigkeiten in diesem Bereich hättet, dann wäre die Frage überflüssig gewesen. Da Ihr anscheinend dies nicht habt:

    siehe meine erste Antwort:
    :konfusius

    Ich denke das Thema ist damit durch. :mauer:mauer:mauer
     
  18. Stef1969

    Stef1969

    Dabei seit:
    19. August 2009
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Ingolstadt
    ...wenn Ihr wirklich schon so viele Häuser gebaut habt, solltet Ihr wenigstens einen Hauch von Ahnung haben.

    Und vor allem wenn nicht - was sich aufdrängt - dann wenigstens nicht hier so rumstänkern... Und nicht alles auf Bayern schieben, da gibt es - Gott sei Dank - solche und solche!
     
  19. Doozer

    Doozer

    Dabei seit:
    14. Dezember 2006
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Revisor
    Ort:
    Dornburg
    Trockenbauer

    Gipsen die Gipser vorm PC??? :mega_lol:

    "Okay, ich gebs auf" @ baufrau: Was hab ich denn jetz schon wieder verkehrt gemacht ??? Is ja wie daheim hier ...
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Ralf Dühlmeyer, 23. Oktober 2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Werte Baufrau

    Wenn Du mit Deinen 23 (???) den "realen" Partner genauso arrogant-patzig entgegen tritts bei dem Ansinnen, Dir für lau Nachhilfe in Baudingen zu bekommen, wünsche ich Dir schon jetzt recht viel Spass dabei und später beim Bauen. :winken

    Du wirst ihn haben - DAS kann ich Dir versprechen.

    Wer sich so mit Bauleuten anlegen will, sollte ihnen fachlich voraus sein - und nicht Meilen hinterher.
    Wenn Deine "Partner" dann erstmal die Unterschrift haben, werden sie Dich und Deine Art bestenfalls ignorieren.
    Schlimmstenfalls wird knapp hinter Dir das eine oder andere Teil auf dem Boden aufschlagen.
     
  22. Gast943916

    Gast943916 Gast

    @Doozer
    die Gipser gipsen nicht mehr, die lassen gipsen....
     
Thema:

Hausbau in Holzständerbauweise-Wann ist was zu organisieren/bestellen???

Die Seite wird geladen...

Hausbau in Holzständerbauweise-Wann ist was zu organisieren/bestellen??? - Ähnliche Themen

  1. Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht

    Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht: Hallo, Ich bin neu hier und völligst verzweifelt. Ich habe folgendes Problem: In unserem Haus wurde im Keller nachträglich eine Hebeanlage...
  2. Auslegung Weisse Wanne

    Auslegung Weisse Wanne: Hallo Bauexperten, folgender Sachverhalt: - Grundwasserstand aktuell: 1,3m unter GOK - Höchststand gemäß Gutachten: 0,3m unter GOK, Recherche...
  3. Weiße Wanne, Anbringung Schwerlastdübel außen

    Weiße Wanne, Anbringung Schwerlastdübel außen: Hallo Zusammen, Ich bin neu hier im Forum, bin jedoch seit einiger Zeit interessiert, stiller Mitleser. Wir bauen derzeit ein EFH, weiches sich...
  4. Hausbau Dachstuhl offen bei Regen

    Hausbau Dachstuhl offen bei Regen: Hallo zusammen wir sind gerade am Bauen und unser Dachstuhl liegt schon seit einer Woche offen und es dauert auch noch ein paar Tage bis die Folie...
  5. Fenstereinbau in Holzständerbauweise mit Vorsatzschale so richtig?

    Fenstereinbau in Holzständerbauweise mit Vorsatzschale so richtig?: Hallo zusammen, wir sanieren seit 2016 ein Haus in Holständerbauweise aus dem Jahr 1981. Das Holzgerüst der Aussenwände ist 16cm stark, davor...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.