Hausbau in Norwegen /Nähe Stavanger

Diskutiere Hausbau in Norwegen /Nähe Stavanger im Marktplatz Forum im Bereich Sonstiges; Hallo, Wir wollen uns in Norwegen ein Haus bauen. Das Grundstück (Hanglage, Fels) wurde vor kurzem von uns gekauft. Da es zur Zeit schier...

  1. Pitti

    Pitti

    Dabei seit:
    15.03.2008
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stahlbetonbauer
    Ort:
    Stavanger/Norwegen
    Hallo,

    Wir wollen uns in Norwegen ein Haus bauen. Das Grundstück (Hanglage, Fels) wurde vor kurzem von uns gekauft.
    Da es zur Zeit schier unmöglich ist, an Handwerker zu kommen, überlegten wir uns, nach einer Firma in D Ausschau zu halten.

    Wie gesagt, wir sind noch in der Planungsfase, aber hier einige angedachte Eckdaten: Wfl ca 140m2 verteilt auf 1,5 Geschosse
    höchstwahrscheinlich Satteldach
    ausgebautes Kellergeschoß (d.h. hier ist
    eine Einliegerwohnung+Abstellraum für uns geplant)

    Es sollte die Möglichkeit bestehen, das Haus schlüsselfertig, d.h.
    inkl Maler, Fußboden, Fliesen, Elektriker usw zu erstellen

    Eigenleistungen können und sollen möglich sein


    Bausumme sind Ca 150.000 Euro (ohne Kellergeschoß) eingeplant
    (realistisch???)

    Wir sind uns jedoch nicht klar, ob es ein Fertigteilhaus (wegen Bauzeit) oder ein traditionelles Haus werden soll. Ich tendiere eher zu einem traditionellem Haus.
    Als Nachteil für ein Fertigteilhaus wären hauptsächlich mangelnder Platz für Kran und Lkw`s zu nennen. Das müßte aber aber im einzelnen abgeklärt werden.

    Sollte sich jemand Komponentes(!!!!) interessieren, einfach melden!
     
  2. JDB

    JDB

    Dabei seit:
    02.05.2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Tragwerksplaner
    Ort:
    Weserbergland
    "Thali goes Frost"
    :D
     
  3. Pitti

    Pitti

    Dabei seit:
    15.03.2008
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stahlbetonbauer
    Ort:
    Stavanger/Norwegen
    ??? Hier ist es teilweise wärmer als in Deutschland:p Vor allem die Winter sind mild, dem Golfstrom oder wem auch immer sei Dank
     
  4. JDB

    JDB

    Dabei seit:
    02.05.2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Tragwerksplaner
    Ort:
    Weserbergland
    Mach mir meine Kindheitserinnerungen nicht kaputt!:boxing
    Der Kai (?) aus "die Schneekönigin" ist mit seinem Schlitten bestimmt durch Stavanger gefahren...
     
  5. #5 Torsten Stodenb, 08.04.2008
    Torsten Stodenb

    Torsten Stodenb

    Dabei seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    2.000
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Holzhausunternehmer
    Ort:
    Bielefeld
    Benutzertitelzusatz:
    Wenn Du krank bist, zieh' in ein Holzhaus. Wenn das nicht hilft, geh' zum Arzt. (schwed. Sprichwort)
    Ach, hier liest man sich ja auch! Wenn du mit Keller bauen möchtest - wie sieht denn der Untegrund dort aus? Ist der nicht von jeder Menge Granitfelsen durchsetzt? In solche Untergründe bauen die Skandinavier zwar U-Bahnen und U-Boot-Stützpunkte, aber keine Keller.
    Und wenn du dort keine Handwerker findest, empfehle ich ein schwedisches Modulhaus. Da kommt das EG in zwei Teilen schlüsselfertig aus der Fabrik, inkl. Einbauten: Küche, Bad, Hauswirtschaftsraum (Tvätt) mit Waschmaschine, Einbauschränke für Textilien. In spätestens 3 Tagen kannst du in das EG einziehen, der DG-Ausbau mit eigenen Kräften dauert weitere max. 14 Tage. Das Ganze ist etwas teurer als ein herkömmliches Fertigteilhaus, bei dem im wesentlichen nur die Wände fertig sind.
    Sollte es, wie du andeutest, tatsächlich maßgebliche Platzprobleme zum Montieren geben: Versuche, einen Anbieter zu finden, der Kleintafeln baut, die dann auf der Baustelle zusammenmontiert werden. Die sind dann 1,2 m breit und wandhoch. Übrigens müssen LKWs in jedem Fall dort rangieren können, auch schon für den Keller.
     
  6. Pitti

    Pitti

    Dabei seit:
    15.03.2008
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stahlbetonbauer
    Ort:
    Stavanger/Norwegen
    @Torsten
    So so, du scheinst dich ja echt gut auszukennen. Im Gegensatz zu Deutschland, wo immer weniger mit Keller gebaut wird, wird hier so gut wie jedes Haus mit Keller gebaut. Dies sind allerdings keine Keller im herkömmlichen Sinne, sondern werden als Wohnraum, meist als abgschlossene Wohneinheit vermietet, genutzt.
    Und da ich ein Betonfuzzi bin, erstelle ich mir den Keller schön brav selber.

    Aber du kannst mir ja mal Unterlagen oder eine Internetseite deiner schwedischen Hausbaufirma zukommen lassen. Fragen kostet ja nix
     
  7. #7 Shai Hulud, 08.04.2008
    Shai Hulud

    Shai Hulud

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    3.565
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Kiel
  8. #8 Torsten Stodenb, 08.04.2008
    Torsten Stodenb

    Torsten Stodenb

    Dabei seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    2.000
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Holzhausunternehmer
    Ort:
    Bielefeld
    Benutzertitelzusatz:
    Wenn Du krank bist, zieh' in ein Holzhaus. Wenn das nicht hilft, geh' zum Arzt. (schwed. Sprichwort)
    @Shai Hulud: In unserer Website ist der von mir gemeinte Hersteller noch nicht verarbeitet, da die Zusammenarbeit noch jung ist. Davon hat Pitti dann nicht so viel, zumal er ja in Norwegen mit anderen Leuten als mit uns zu tun haben würde.

    @Pitti: Wenn du mir deine Kontaktdaten mitteilst, kannst du gern ausführliche Informationen und Unterlagen bekommen: Vor- und Zuname, Adresse, Tel.-Nr., eventuell Fax-Nr. und E-Mail-Addi.
     
  9. JDB

    JDB

    Dabei seit:
    02.05.2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Tragwerksplaner
    Ort:
    Weserbergland
    Ist das schwedisch? :D
     
  10. Pitti

    Pitti

    Dabei seit:
    15.03.2008
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stahlbetonbauer
    Ort:
    Stavanger/Norwegen
    Ohne jemanden zu Nahe treten zu wollen, aber JDB bringt mich immer wieder zum schmunzeln:e_smiley_brille02:

    @Torsten: meine E-mailadresse ist doch für jeden zugänglich oder etwa nicht?:cry
     
  11. JDB

    JDB

    Dabei seit:
    02.05.2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Tragwerksplaner
    Ort:
    Weserbergland
    Pitti, warste Du auch schon im Fernsehn?
    "Goodbye Deutschland", oder so ?
     
  12. Pitti

    Pitti

    Dabei seit:
    15.03.2008
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stahlbetonbauer
    Ort:
    Stavanger/Norwegen
    immer samsags 18.50 auf MDR, mein Nachnahme ist Platsch:winken
     
  13. studi

    studi

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekturstudentin
    Ort:
    schweiz
    das...

    ...hätte ich gerne mal auf deutsch übersetzt :shades

    sorry, ich konnts mir nicht verkneifen....
    ich liebe es wenn leute mit fremdwörtern um sich werfen und diese dann durcheinanderbringen

    lg
     
  14. JDB

    JDB

    Dabei seit:
    02.05.2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Tragwerksplaner
    Ort:
    Weserbergland
    Das ist neudeutsch für Fachleute mit "Komponenten-Kompetenz" :)

    Das ist nur die halbe Wahrheit, denn Du liebst noch mehr:

    Jeder wußte doch, was gemeint war.
     
  15. studi

    studi

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekturstudentin
    Ort:
    schweiz
    ich liebe es wenn leute mit fremdwörtern um sich werfen und diese dann durcheinanderbringen und ich sie dann öffentlich bloßstellen kann.

    was für unterstellungen. ich hab mich nicht drüber lustig gemacht, sondern nur drauf hingewiesen damit ihm das nicht wieder passiert.

    wenn er den begriff schon mit vier (!!!!) ausrufezeichen verwendet.

    die art war vielleicht etwas zu salopp...*schmoll*
     
  16. #16 Torsten Stodenb, 09.04.2008
    Torsten Stodenb

    Torsten Stodenb

    Dabei seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    2.000
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Holzhausunternehmer
    Ort:
    Bielefeld
    Benutzertitelzusatz:
    Wenn Du krank bist, zieh' in ein Holzhaus. Wenn das nicht hilft, geh' zum Arzt. (schwed. Sprichwort)
    studi, du hättest ihm das heimlich ins Ohr flüstern können, das wäre sicher netter gewesen.:)
     
  17. Pitti

    Pitti

    Dabei seit:
    15.03.2008
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stahlbetonbauer
    Ort:
    Stavanger/Norwegen
    Na wo sie Recht hat hat sie Recht. Aber man kommt schon mit den Sprachen hier ein wenig durcheinander...

    Nehme das nicht persönlich, muß ja jetzt selber lachen:mauer
     
  18. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wer kann schon einem Studi böse sein? :biggthumpup:

    Die sollen doch irgendwann mal die Welt retten.

    Gruß
    Ralf
     
Thema: Hausbau in Norwegen /Nähe Stavanger
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. baugenehmigung norwegen

    ,
  2. hausbau in norwegen

    ,
  3. kosten hausbau norwegen

    ,
  4. Hausbau Nahe,
  5. hausbau norwegen,
  6. baurecht norwegen,
  7. maximale Größe eines hauses in Norwegen,
  8. bauen in norwegen,
  9. norwegen hausbau,
  10. bauen in nirwegen
Die Seite wird geladen...

Hausbau in Norwegen /Nähe Stavanger - Ähnliche Themen

  1. Vorvertrag GU Hausbau so üblich?

    Vorvertrag GU Hausbau so üblich?: Hallo zusammen, vorab eine kurze Vorstellung zu meiner Person. Ich bin 34 Jahre alt und werde voraussichtlich mit meiner Frau und unseren 2...
  2. Hausbau: Obem wohnen, unten Abstellfläche/Garage

    Hausbau: Obem wohnen, unten Abstellfläche/Garage: Hallo zusammen, ich möchte nächstes Jahr ein Haus bauen. Unten soll sich nur Abstellfläche für Wohnmobil, Autos, Kipper, Technikraum, kleiner...
  3. wie viele stunden benötigt man für den hausbau von 50m2

    wie viele stunden benötigt man für den hausbau von 50m2: Ich benötige bitte dringend eine Auskunft wie viele stunden man benötigt für den Hausbau,(wenn man es selbst baut bis auf Dachstuhl )von ca...
  4. Riss in Außenwänden nach Hausbau auf Nachbargrundstück"

    Riss in Außenwänden nach Hausbau auf Nachbargrundstück": Hallo liebe Gemeinde. Ich habe mich hier neu angemeldet und hoffe, dass mir hier vielleicht jemand einen Tipp geben kann. Anfang diesen Jahres...
  5. Welches Fahrgerüst für den Hausbau?

    Welches Fahrgerüst für den Hausbau?: Hallo zusammen, Ich bin neu hier im Forum. Bei mir steht in Kürze der Umbau meines Elternhauses an. Da ich, bzw. mein Vater und mein Bruder...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden