Hausbauvertrag: Rate nach Herstellung der Außenfassade

Diskutiere Hausbauvertrag: Rate nach Herstellung der Außenfassade im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir bauen mit einem Bauträger ein schlüsselfertiges Haus. Die Klinkerfassade ist fertig erstellt, allerdings noch nicht verfugt. Nun...

  1. medicini

    medicini

    Dabei seit:
    15. März 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arzt
    Ort:
    Dortmund
    Hallo,

    wir bauen mit einem Bauträger ein schlüsselfertiges Haus. Die Klinkerfassade ist fertig erstellt, allerdings noch nicht verfugt.
    Nun stellt uns der Bauträger bereits die vertraglich vereinbarte "Rate nach Herstellung der Außenfassade" in Rechnung (= Wortlaut im Vertrag, ohne weitere Erläuterung).
    Ich verstehe es so, dass diese erst nach vollständiger Herstellung, also inkl. Verfugung zahlbar ist.
    Gibt es dazu eine offizielle Auslegung?
    Vielen Dank im Voraus,
    medicini
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Bauträger? oder GU/GÜ ?
     
  4. medicini

    medicini

    Dabei seit:
    15. März 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arzt
    Ort:
    Dortmund
    Sorry, war ungenau:
    Generalunernehmer.
     
  5. #4 Gast036816, 15. März 2014
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    du hast einen zahlungsplan und ein zahlungsziel. entweder du teilst dem unternehmer mit, dass er bis zum zahlungsziel die verfugung fertig stellt, dann gibt es 3 tage später geld oder du teilst ihm mit, dass du einen angemessenen betrag mit faktor 2 für die fehlende teilleistung abziehst und den rest fristgerecht zahlst. gar nichts machen ist nicht gut. aber schreiben musst du!
     
  6. Eric

    Eric

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    5.056
    Zustimmungen:
    0
    Nö, die Herstellung der Außenfassade ist Fälligkeitsvoraussetzung und hierzu gehört selbstverständlich auch die Verfugung, die dem Schutz der Klinkervorsatzschade gegen Durchfeuchtung dient. Der BT oder GU versucht also für eine unfertige Leistung Zahlung zu erhalten und das ist ihm nach der Ratenzahlungsregelung und nach §§ 632a, 641 BGB verwehrt.

    Die verfrühte Anforderung von Raten ist eine Pflichtverletzung und macht den BT oder GU schadensersatzpflichtig nach § 280 BGB. Erstattungsfähiger Schaden wären beispielsweise die Kosten eines Sachverständigen zur Überprüfung des sich dann als falsch erweisenden Bautenstands. In jedem Fall sollte die fehlende Verfugung unter Rückgabe der Rechnung moniert und unter Hinzuziehung von Zeugen dokumentiert werden ( siehe zum Ganzen z.B. Pause, Bauträgerkauf und Baumodelle, zu erhalten in der juristischen Fachbuchhandlung.

    @ rolf aib: Bauchgefühl hat nichts mit Juristerei zu tun.
     
  7. #6 Ralf Wortmann, 15. März 2014
    Ralf Wortmann

    Ralf Wortmann

    Dabei seit:
    30. September 2009
    Beiträge:
    2.216
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
    Ort:
    Magdeburg
    Wenn die Verfugung noch nicht erfolgt ist, ist die Fassade noch nicht fertig gestellt und die voreilig in Rechnung gestellte Rate ist noch nicht fällig. Da gibt es keine Diskussionen. Einen Anspruch darauf, dass du etwa den Wert der fehlenden Verfugung abziehst, aber schon mal der verbleibenden Rest überweist, hat die Baufirma nicht. Ich würde mich da auch auf keine Diskussionen einlassen. Du solltest der Baufirma schreiben, dass du diese Abschlagsrechnung nicht zahlst, weil sie noch nicht fällig ist, Punkt.

    Nebenbei: oft wird von den Baufirmen übersehen, dass private Bauherren (Verbaucher) nach § 632a Absatz 3 BGB einen Anspruch auf Leistung einer Erfüllungssicherheit in Höhe von 5 % der gesamten Auftragswertes haben, sofern dies im Bauvertrag nicht ausdrücklich abbedungen wurde (Nichterwähnung bei den Ratenzahlungen reicht für ein Abbedingen nicht aus). Prüfe mal, ob abbedungen wurde (meistens nicht). Falls nicht und du keine Erfüllungssicherheitsleistung erhalten haben solltest, sollstest du sie anfordern und bis zur Stellung der Sicherheit 5 % des Hauspreises einbehalten. Einen Mustertext findest du hier:
    http://www.baurechtstipps.de/_subseite.php?content=117

    Wenn die Fassadenrate dann später mal fällig werden sollte. Weil die Verfugung nachgeholt wurde, kannst du dann ggf. trotzdem diese 5 % einbehalten. Beispiel: Fassadenrate z.B. 12 % - 5 % Zurückbehaltungsrecht wegen fehlender Erfüllungssicherheit nach § 632a BGB => nur 7 % zu zahlen.
     
  8. mastehr

    mastehr

    Dabei seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    3.936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Niedersachsen
    Achtung Laie!

    Mir hat man immer erzählt, dass eine Klinkerwand zunächst trocknen muss, bevor man sie verfugt. Früher hat man mit dem Verfugen mindestens einen Winter abgewartet. Bei meinem Haus wurde das Verfugen auch so weit wie möglich hinaus geschoben.
     
  9. #8 Gast036816, 15. März 2014
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    ist eben die gelebte praxis, um nicht bei einem restwert von 1.600 € netto gleich einen anwalt einschalten zu wollen.
     
  10. Eric

    Eric

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    5.056
    Zustimmungen:
    0
    @Ralf:

    Es ist wahrscheinlich eher ein BT-Vertrag. Dann gilt nach der MaBV für die Klinkerfassade 3 %. Dies wären nach Nr. 2 aber tatsächlich nur 70 % aus 100 % also 2,1 % vom Kaufpreis, während die in § 632a Abs.3 BGB genannte Sicherheit, die m.E. nicht abgedungen werden kann, echte 5 % vom Vergütungsanspruch = Kaufpreis sind.

    Bei den von Dir genannten 12 % = Bezugsfertigkeitsrate wären es also 12 % aus 70 % = 8,4 % ./. 5 % = 3,4 % und nicht 7 %.
     
  11. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    kein BT siehe #3
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. medicini

    medicini

    Dabei seit:
    15. März 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arzt
    Ort:
    Dortmund
    Vielen Dank für die Rückmeldungen.
    Der BU hat nochmal "angeboten", sofort zu verfugen, dann wäre die Rechnung unstrittig fällig gewesen.
    Der Maurer hätte keine Bedenken gehabt, da unser Klinker so offenporig ist, dass keine anhaltende optische Beeinträchtigung durch "Ausblühen" zu befürchten wäre.
    Stellenweise ist der Klinker nass geworden. Es waren vorübergehend weiße Ausblühungen zu sehen, sind nach Tagen bereits wieder fast gänzlich verschwunden.
    Wir haben uns aber sicherheitshalber nun auf einen entsprechenden Rückbehalt für das Verfugen und ein späteres Ausführen geeinigt.
     
  14. #12 Hundertwasser, 27. März 2014
    Hundertwasser

    Hundertwasser

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    3.275
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachverständiger für Schäden an Gebäuden
    Ort:
    Harburg
    Benutzertitelzusatz:
    Maler und Landstreicher
    matehr, es ehrt dich das du auch einen Beitrag zum Thema schreibst. Erfahrungsgemäß sind aber Beiträge die mit "Achtung Laie!" oder ähnlich beginnend in einem Expertenforum nicht sehr nützlich. Hier läuft es so, das Laien fragen und Experten antworten (so sollte es m.E. jedenfalls laufen).

     
Thema:

Hausbauvertrag: Rate nach Herstellung der Außenfassade

Die Seite wird geladen...

Hausbauvertrag: Rate nach Herstellung der Außenfassade - Ähnliche Themen

  1. Silikatfarbe oder Silikonharzfarbe Aussenfassade

    Silikatfarbe oder Silikonharzfarbe Aussenfassade: Mein Malermeister hat mir beides preisgleich angeboten (drunter :Putz Superlupp, Gewebe, Enbrennsperre und Scheibenputz 2mm). Er rät mir eher zu...
  2. Risse in Aussenfassade

    Risse in Aussenfassade: Hallo Expertenteam, an unserem Haus im Eingangsbereich war bereits ein Riss vom Dach an bis zum Erdgeschoss, jedoch nicht in den Kellerbereich....
  3. Wie finde ich den Hersteller meiner Alu Termopanefenster heraus.

    Wie finde ich den Hersteller meiner Alu Termopanefenster heraus.: Hallo, ich habe Alufenster ohne Rahmen erworben. Leider habe ich nun das Problem das ich das Rahmenprofil herausbekommen muss um einen Rahmen zu...
  4. Fachkundiger Rat zur Elektroplanung

    Fachkundiger Rat zur Elektroplanung: Hallo, wir haben unsere Elektroplanung nun erstmal fertiggestellt und würden uns freuen wenn wir ein Feedback zu dieser erhalten würden. Es ist...
  5. Blasenbildung auf Außenfassade

    Blasenbildung auf Außenfassade: Hallo, Wie haben vor 5 Monaten unser Haus bezogen. Es ist ein Architekten-Haus, das auch durch den Architekten als Bauleitung begleitet wurde. Nun...