Haushöhe bei zweistöckiger Bauweise

Diskutiere Haushöhe bei zweistöckiger Bauweise im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo zusammen! Wir haben ein Grundstück in Aussicht, dort ist die Bauhöhe acht meter. Wir haben vor zweistöckig zu bauen, ohne Keller. Hier...

  1. elli1983

    elli1983

    Dabei seit:
    26. Januar 2013
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mama :)
    Ort:
    NRW
    Hallo zusammen!
    Wir haben ein Grundstück in Aussicht, dort ist die Bauhöhe acht meter. Wir haben vor zweistöckig zu bauen, ohne Keller.

    Hier mal der Bebauungsplan: http://www.swisttalgarten.de/uploads/92a8e9fb143f0b8c02eea47a35634945.pdf
    und der Gestaltungssatz: http://www.swisttalgarten.de/uploads/1bb10259f634ba26a883e03152caae2d.pdf

    Wir wollen Fussbodenheizung haben und das Erdgeschoss eine Steinreihe höher bauen als das Obergeschoss. Zwei Stufen zum Eingang sollten mindestens vorhanden sein. Laut §3 sind alle Dachformen und Dachneigungen erlaubt.
    Man darf 0,5m über mittlerem Straßennivau der zugehörigen Erschließungstrasse bauen (§6). Was heißt das? Zur Zeit ist dort lediglich die Baustrasse.

    würde das höhenmäßig hinkommen?
    Vielen lieben Dank.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gast036816, 30. Januar 2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    wollt ihr in WA1 oder WA2 bauen?
     
  4. elli1983

    elli1983

    Dabei seit:
    26. Januar 2013
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mama :)
    Ort:
    NRW
    Das wäre WA1.
     
  5. #4 stevie, 30. Januar 2013
    Zuletzt bearbeitet: 30. Januar 2013
    stevie

    stevie

    Dabei seit:
    7. April 2009
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing. (FH)
    Ort:
    nähe Bremen
    Laut Gestaltungssatzung wird es schwierig in WA2 vollgeschossig zu bauen...

    ...zu spät...
     
  6. elli1983

    elli1983

    Dabei seit:
    26. Januar 2013
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mama :)
    Ort:
    NRW
    zweistöckige Häuser gibt es dort, aber alle sind mit der Baustrasse auf gleicher Höhe und ich möchte höher als die spätere "normale" Strasse sein. Hier in der Wohnung sind unsere Decken 2,45 hoch, für das Obergeschoss auch ausreichend, unten soll es schöner aussehen, deshalb die 2,75. Hier haben wir keine Fussbodenheizung und wie dick Decken sind weiß ich nicht. Grob geschätz habe ich ausgerechnet, 0,5 m von der Straße, 3m für das Untergeschoss, 2,70 Obergeschoss. Wäre dann bei knapp sechs metern. Zwischendecke nicht eingerechnet, und das Dach auch nicht.

    Das Haus wäre 14x8 meter groß. Dazu eine große Garage von 5x12meter, mit Wand bei acht metern, damit man Raum für Werkzeug etc hat. Laut Bebauungsfläche ist dieses auch möglich.
     
  7. #6 Gast036816, 31. Januar 2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    wird bei deinen maßannahmen nicht funktionieren.

    - dach bei 35° = ca. 1,90 m plus konstruktion
    - obergeschoss lichte raumhöhe = geschosshöhe 2,80 m
    - erdgeschoss geschosshöhe 3,00 m
    - sockel 0,35 m (2 stufen)
    - dachaufbau konstruktion mind. 0,35 m plus fusspfette 0,10 m

    macht in summe ca. 8,50 m gesamthöhe. du wirst über geschosshöhen und sockelhöhe noch einmal nachdenken müssen.
     
  8. elli1983

    elli1983

    Dabei seit:
    26. Januar 2013
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mama :)
    Ort:
    NRW
    Ok, aber ist ja nicht sehr viel. Dann wird das Obergeschoss halt wie hier die 2,45.
    Wenn ich hier in der Stadt was einigermaßen günstiges haben will, muss ich jetzt zugreifen. Das neue Baugebiet wird um 30 € mehr der m² kosten. Und wir suchen schon lange genug, außerdem müssen die Kinder endlich eigene Zimmer haben.

    Alles kann ich nicht haben, habe hier ja noch den Vorteil dass alle Dachneigungen erlaubt sind. Da wird der Architekt wohl was zu tun haben.

    Nur noch eine Frage, habe in der Stadt angerufen um zu erfahren um wieviel die Baustrasse erhöt wird, keine wusste bescheid. Wo kann man sich darüber informieren?

    Vielen lieben Dank für deine Antwort.
     
  9. #8 Gast036816, 31. Januar 2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    ich würde nicht mit 2,45 m im og als lichte höhe planen:

    - dach bei 35° = ca. 1,90 m plus konstruktion
    - obergeschoss lichte raumhöhe 2,50 m = geschosshöhe 2,75 m
    - erdgeschoss geschosshöhe 2,85 m (lichte raumhöhe 2,50 - 2,55 m)
    - sockel 0,05 m (schwelle)
    - dachaufbau konstruktion mind. 0,35 m plus fusspfette 0,10 m

    theoretisch wirst du damit erst einmal hinkommen, genaueres wirst du dann vom architekten deines vertrauens erfahren.
    frag mal beim tiefbauamt nach der mittleren strassenhöhe, die muss bei solch einem b-plan längst feststehen.
     
  10. elli1983

    elli1983

    Dabei seit:
    26. Januar 2013
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mama :)
    Ort:
    NRW
    Und was hälst du von einem Walmdach mit 22° Neigung? Schnee gibt es hier kaum, war bisher immer alle drei Jahre mal für eine Wochen.
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Gast036816

    Gast036816 Gast

    ich mag die 2-geschossigen häuser nicht, die dann solch ein dächlein aufgesetzt bekommen. hier fehlt dann die proportion zwischen dem baukörper und dem dach. dann lieber flachdach.
     
  13. elli1983

    elli1983

    Dabei seit:
    26. Januar 2013
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mama :)
    Ort:
    NRW
    Das ist ja Geschmackssache, finde die selber ganz schön- aber nicht jedes, da muss auch die Farbe etc passen, sonst sieht es so leer aus. Mir, dh uns ist es wichtig dass es zweigeschössig ist, denn wir brauchen drei Kinderzimmer, Büro, Gästezimmer, Schlafzimmer, ich mein Nähzimmer. Da ist es vom Platzangebot besser zweistöckig zu bauen, als wenn ich die Schrägen haben würde.

    Naja, mal schauen, ob wir was am Vertrag ändern können, da mir paar Punkte nicht gefallen.
     
Thema: Haushöhe bei zweistöckiger Bauweise
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. haushöhe 2 vollgeschosse

    ,
  2. Bauhöhe Einfamilienhaus

    ,
  3. haus höhe 2 vollgeschosse

    ,
  4. 3 stöckiges haus höhe,
  5. Haushöhe,
  6. höhe dreistöckiges haus,
  7. gesamthöhe eines hauses?
Die Seite wird geladen...

Haushöhe bei zweistöckiger Bauweise - Ähnliche Themen

  1. richtige Haushöhe bzw. Grundstückshöhe?

    richtige Haushöhe bzw. Grundstückshöhe?: Hallo Zusammen, wir haben am Montag die Baunazeig abgegeben und auch erst zu diesem Zeitpunkt die endgültigen Höhenangaben erfahren, Folgendes...
  2. Fenster in verschindelten Giebel Holz bauweise einbauen.

    Fenster in verschindelten Giebel Holz bauweise einbauen.: Hallo zusammen, Ich möchte in einer Giebelwand ein Fenster einbauen. Zeichnung vom statiker ist ok. Es ist ein Holzständerwerk von außen...
  3. Fenstersturz Haus 1965 mit isolierter Hohlschicht (norddeutsche Bauweise)

    Fenstersturz Haus 1965 mit isolierter Hohlschicht (norddeutsche Bauweise): Hallo, Ich muss mich hier mal etwas schlau fragen... Ich habe ein Haus aus ca. 1965 mit Kalksandstein innen und Klinkern außen. Die...
  4. Gründung Außenschale bei zweischaliger Bauweise

    Gründung Außenschale bei zweischaliger Bauweise: Hallo in die Runde, wir wollen (vermutlich über GU oder GÜ) ein EFH in zweischaliger Bauweise errichten lassen mit dem folgenden Wandaufbau...
  5. "optimale" Bauweise einer Wand

    "optimale" Bauweise einer Wand: Hallo DACHMANN und Friedl1953, das hättest Du nicht anbieten sollen. :D Aber mal im Ernst, wenn ihr Experten Euch nicht einig seid (und...