Hauskauf BJ 1999 mit nachtr. Abdichtung im Keller?

Diskutiere Hauskauf BJ 1999 mit nachtr. Abdichtung im Keller? im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, habe vor einigen Tagen eine freist. DHH angeschaut. Soweit sah alles gut aus und am Ende des Gesprächs meinte die Verkäuferin,...

  1. #1 feivelmaus67, 6. Juni 2008
    feivelmaus67

    feivelmaus67

    Dabei seit:
    6. Juni 2008
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Hessen
    Hallo zusammen,

    habe vor einigen Tagen eine freist. DHH angeschaut. Soweit sah alles gut aus und am Ende des Gesprächs meinte die Verkäuferin, es hätte da mal vor einigen Jahren einen Feuchtevorfall im Keller gegeben.

    Daraufhin sei ein Gutachter eingeschaltet und die Baufirma verklagt worden. Ursache sei nicht richtig ablaufendes Regenwasser, also Staunässe und das die Drainagepumpe zu hoch gesessen hätte (???). Die Baufirma hätte dann das Haus rundherumm aufgegraben und eine "Wanne" verlegt, sowie die Pumpe niedriger gesetzt.
    Danach sei wieder ein Gutachten erstellt worden, ob die Durchführung fachgerecht war. Auch während der Arbeiten sei der Gutachter oft vor Ort gewesen.

    Nun ist es so, dass wohl die Seite zum freistehenden Nachbargrundstück nicht aufgegraben wurde. Das versteh ich überhaupt nicht, denn was nutzt eine Wanne oder Abdichtung, wenn ich die nur an 3 Wänden mache?

    Der Keller ist tlw. als Wohnraum ausgebaut und gefliest. Der Vorfall war wohl 2005. Ich habe keine feuchten Stellen erkennen können und es riecht auch nicht feucht. Ich überlege nun, was ich tun soll bzw. das Haus kaufen oder nicht.

    Wie hoch kann man das Risiko einschätzen, dass hier wieder ein Feuchtevorfall eintritt?

    Vielen Dank und Grüße
    Micha
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. cris12

    cris12

    Dabei seit:
    23. November 2007
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    student
    Ort:
    Augsburg
    Schau dir das Haus nochmal mit einem Sachverständigen an. Der kostet zwar ein paar hundert Euro ist das Geld bei der großen Invetsionssumme wert.

    Lass dir die Protokolle des Gutachters geben.

    Da wir die örlichen Gegebeheiten nicht kennen kann man sich schwer einschätzen.
     
  4. #3 feivelmaus67, 6. Juni 2008
    feivelmaus67

    feivelmaus67

    Dabei seit:
    6. Juni 2008
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Hessen
    Hallo

    das hab ich auch schon überlegt, nur glaub ich nicht, dass es was bringt. Ich habe schon etwas Erfahrung auf dem Gebiet und schon ca. 30 Häuser, tlw. auch mit feuchten Stellen im Keller gesehen. Genau hier ist das Problem, es sieht alles sehr trocken aus und man riecht auch keine Feuchtigkeit.

    Da aber Fliesen verlegt sind, kann ich und auch der Experte nicht drunter schauen, ohne vielleicht eine Bohrung zu machen, was der Eigentümer sicher nicht zulassen wird.

    Die Gutachten werde ich mir ohnehin noch anschauen müssen, die sind auch vorhanden.

    Mein Anliegen war eigentlich nur zu verstehen, warum man bei einer DHH die 4. Wand zur Grenze nicht abdichtet und dort nicht aufgräbt, das klingt unlogisch.

    Ich habe mich aber gerade beim Umweltamt und Nachbarn umgehört, der Grundwasserstand ist bei 3 m und keiner hatte Wasser in der Grube, so dass die Geschichte mit dem Sickerwasser stimmt und wohl kein Grundwasser drückt.

    Gruß
    Michael
     
  5. #4 feivelmaus67, 6. Juni 2008
    feivelmaus67

    feivelmaus67

    Dabei seit:
    6. Juni 2008
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Hessen
    vielleicht noch ne Ergänzung: Das Haus hat auch eine Zisterne und irgendwie (konnte mir die Eigentümerin nicht konkret erklären) wird da wohl auch Wasser über eine Pumpe in diese Zisterne gepumpt.
    Aber das wäre dann ja strafbar und verboten, denn dann käme das Stauwasser über die Toilettenspülung ja in die Kanalisation, was in der Gemeinde verboten ist.
     
  6. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Och ich kann schon Feuchtigkeit bis zu einer Tiefe von 30 cm im Baukörper zerstörungsfrei feststellen...
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 feivelmaus67, 6. Juni 2008
    feivelmaus67

    feivelmaus67

    Dabei seit:
    6. Juni 2008
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Hessen
    Hallo

    Am Wochennde habe ich Einblick in die Gutachten von Vor und nach Nach der Beseitigung. Dann melde ich mich wieder mit konkreten Infos.

    Gruß
    Micha
     
  9. #7 feivelmaus67, 6. Juni 2008
    feivelmaus67

    feivelmaus67

    Dabei seit:
    6. Juni 2008
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Hessen
    Hallo

    hat sich wohl erledigt. Das Haus wurde für 239 TEUR angeboten und am Dienstag sollte ich mich entscheiden. Dann sollte es auf einmal 245 TEUR kosten, da es wohl zu niedrig inseriert war. Ich bekam Bedenkzeit bis heute, dabei mitzuziehen und nachdem ich heute soweit war, für 245 TEUR mitzuziehen, abhängig von dem Gutachten, heißt es heute auf einmal, es sei nun ein schriftliches Gebot über 250 TEUR eingegangen.

    Vera.... lasse ich mich nun auch nicht und habe dankend abgeleht.

    Gruß
    Micha
     
Thema:

Hauskauf BJ 1999 mit nachtr. Abdichtung im Keller?

Die Seite wird geladen...

Hauskauf BJ 1999 mit nachtr. Abdichtung im Keller? - Ähnliche Themen

  1. Abdichtung Drempel / Kniestock

    Abdichtung Drempel / Kniestock: Mahlzeit zusammen, wir haben an unserem Altbau das komplette Dach ausgenommen der Sparren erneuert. Eben so haben wir die Sparren erhöht um eine...
  2. Neue Garagentore, Abdichtung fehlt

    Neue Garagentore, Abdichtung fehlt: Hallo, mein Problem ist folgendes: Ich habe meine alten Garagentore aus Holz durch 2 Sektionaltore ersetzen lassen. Zwischen Innenwänden und...
  3. Sanierung Bungalow-DHH BJ 1974

    Sanierung Bungalow-DHH BJ 1974: Hallo liebes Forum, meine Partnerin und ich haben uns eine schöne Doppelhaushälfte in Bungalow-Stil (Flachdach), BJ 1974 gekauft. Nun planen wir...
  4. keller undicht

    keller undicht: HAllo Guten Morgen ich habe vor 15 Jahre ein Alt Bauernhof gekauft Bj ca 1940 das Haupthaus ist unterkeller und direkt daneben ist ein scheune...
  5. Abdichtung Außenfensterbank nur bis AK Mauerwerk - Mangel?

    Abdichtung Außenfensterbank nur bis AK Mauerwerk - Mangel?: Hallo liebe Bauexperten, wir lassen uns gerade ein Haus bauen. Der Fensterbauer hat auch die Außenfensterbänke eingebaut. Vorher hat er darunter...