Hauskauf / Finanzierung

Diskutiere Hauskauf / Finanzierung im Baufinanzierung Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo zusammen, meine Partnerin und ich möchten gerne ein Hauskauf finanzieren. Jedoch ist das nicht so ganz der normale Ablauf ;D Ein...

  1. Fourknox

    Fourknox

    Dabei seit:
    14. April 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    FKL
    Ort:
    Biblis (Hessen)
    Hallo zusammen, meine Partnerin und ich möchten gerne ein Hauskauf finanzieren. Jedoch ist das nicht so ganz der normale Ablauf ;D

    Ein Familienmitglied meinerseits möchte sein Haus verkaufen -> Familienpreis ca. 115000€ das Haus wurde auf 220000€ geschätzt. Meine Partnerin und ich möchten es gerne Kaufen. Das Problem ist jedoch, dass wir in unserem jungen Alter noch kaum Rücklagen haben = Eigenkapital ist nicht vorhanden. Unser gemeinsames Nettogehalt beträgt ca. 3200 bis 3300€ monatlich.

    Welche möglichkeiten gibt es eine Finanzierung auf die Beine zu stellen?

    Rechnen Banken die Differenz zwischen Wert und Preis eventl. als EK?

    Wovon sollten wir auf jedenfall die Finger lassen?

    Ich habe bereits einige Beiträge hier im Forum durchforstet aber einen ähnlichen Fall habe ich noch nicht gefunden.
    Ich bin für jeden hilfreichen Beitrag dankbar!

    Viele Grüße
    Fourknox
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bernix, 19. April 2009
    Zuletzt bearbeitet: 19. April 2009
    bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    Hallo
    Punkt 1: Schätzpreis vs Kaufpreis
    Mein Erfahrungswert aus den letzten Monaten: Auf den geschätzten Preis kann man sich nicht verlassen/einlassen, er steht auf dem Papier, wird aber in der Realität nicht mal ansatzweise erreicht.
    Inwieweit Banken auf einen Schätzpreis einen Abschlag machen (bei der Risikobewertung) weiß ich nicht, wenn jedoch der Familienpreis unter dem erzielbaren Marktpreis liegt wird das sicher positiv zur Kenntnis genommen.
    -
    Punkt 2: Bei einer werthaltigen Immobilie, einigermaßem sicheren Einkommen, keinen Schulden sehe ich für die Finanzierung keine Probleme. Monatliche Belastung liegt bei rd 600 Euro plus anteiligen Hausnebenkosten (Heizung, Wasser usw). Das kostet in Südhessen eine mittlere Mietwohnung auch...
    -
    punkt 3: Finger weg von riskanten, spekulativen Finanzierungsformen....
    -
    Punkt 4: Möglicherweise ist das Finanzamt mit dem Familienpreis und der daraus entstehenden Grunderwerbssteuer nicht einverstanden....
    -
    Punkt 5: Gutes Gelingen

    gruss übern Rhein
     
  4. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    ...kleiner Nachtrag: Partnerschaften haben die Eigenart dass sie manchmal in die Brüche gehen....lasst notariell vereinbaren von welchem Wert bei einer Trennung ausgegangen werden soll....
    gruss
     
  5. marzipan

    marzipan

    Dabei seit:
    7. September 2008
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Hamburg
    Ohne jetzt alle Details zu kennen. Bei diesem Kaufpreis und eurem Einkommen hätte ich wohl keine Bauchschmerzen. Denke auch dass ihr eure Rate so gestalten könnt, dass es kaum teurer kommt als eine monatliche Miete!
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Hauskauf / Finanzierung

Die Seite wird geladen...

Hauskauf / Finanzierung - Ähnliche Themen

  1. Finanzierung einer Gewerbeimmobilie

    Finanzierung einer Gewerbeimmobilie: Servus allerseits, Ich überlege den Kauf einer Gewerbeimmobilie (Lagerhalle), um die aktuellen Mietkosten von 3.500 Euro senken zu können....
  2. Erfahrung Höchster Pensionskasse?

    Erfahrung Höchster Pensionskasse?: Hallo, unser Finanzierungspartner hat uns für unseren Baukredit die höchster Pensionskasse vorgeschlagen. Hat jemand zu diesem Kreditgeber...
  3. Hauskauf und Dachgeschoss Ausbauen

    Hauskauf und Dachgeschoss Ausbauen: Hallo Forum, ich brauche mal euren Rat Wir sind kurz davor ein Mehrfamilienhaus zu kaufen welches 580m2 hat. Es sind 5 Wohnungen vorhanden und...
  4. Finanzierung Eigenheim - Auszahlung ohne Beleg

    Finanzierung Eigenheim - Auszahlung ohne Beleg: Hallo, wir fangen bald an ein Einfamilienhaus zu bauen. Wir planen ein klassisches Annuitätendarlehen inkl. KfW 55. Wir werden das Haus selbst...
  5. Finanzierung machbar?

    Finanzierung machbar?: Hallo liebe Mitglieder :winken Meine Frau und ich möchten uns den Traum vom Eigenheim verwirklichen und sind uns aber unsicher wegen der...