Hauskauf geplant...Fragen zur Dämmung/Wandaufbau

Diskutiere Hauskauf geplant...Fragen zur Dämmung/Wandaufbau im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo! Ich besitze derzeit ein Haus aus dem Jahr 1948. Es wurde viel saniert, der Wandaufbau besteht aus 11,5er Klinkersteinen (Trümmersteine...

  1. Affenkopp

    Affenkopp

    Dabei seit:
    26. Januar 2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Beverstedt
    Hallo!

    Ich besitze derzeit ein Haus aus dem Jahr 1948. Es wurde viel saniert, der Wandaufbau besteht aus 11,5er Klinkersteinen (Trümmersteine nach dem Krieg) 5-6 cm Isoschaum (ja...Gift) und 11,5er Stein.

    Nun möchte ich dieses Haus verkaufen und mir meinen Traum vom moderneren Haus mit Vollkeller erfüllen.
    Das Wunschobjekt hat eine 42er Wandstärke und eine Klinkerfassade. Dem Makler nach ist die Luftschicht recht dick (10 cm). Die tragende Wand besteht aus Ytong/Porenbeton. Auf Dämmung hat der Besitzer damals verzichtet (wie schade).

    Der Makler hat mir natürlich gleich eine günstige Einblasdämmung empfohlen, aber dem Onlinerechner von hier zufolge, läge der Taupunkt beim genannten Wandaufbau an der Aussenseite der Steinwolle.

    Dem reinen Rechner zufolge entspricht der Wandaufbau meiner jetzigen Wand einem besseren Wert, als die des Wunschobjekts.
    Also beim aktuellen Haus ists bei kaltem Wind schon recht unangenehm...

    Könnte ihr von der Steinwolle abraten oder gibts gute Erfahrungen oder hat jemand einen ähnlichen Wandaufbau und ist damit noch zufrieden?

    Mein Heizverhalten ist eher sparsam. Die Wohnräume (Also Küche/Ess/Wohn/Schlafzimmer und Bäder) auf 19 Grad, Durchgangsräume auf 17 Grad, der Rest wird per Ofen zugeheizt,wenn ich mal mehrere Stunden zuhause bin.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Affenkopp

    Affenkopp

    Dabei seit:
    26. Januar 2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Beverstedt
    Achja... 42 cm ist natürlich die Gesamtwandstärke. :bierchen:
     
Thema:

Hauskauf geplant...Fragen zur Dämmung/Wandaufbau

Die Seite wird geladen...

Hauskauf geplant...Fragen zur Dämmung/Wandaufbau - Ähnliche Themen

  1. Frage wegen Feutchtigkeit im Granitstein im Bad

    Frage wegen Feutchtigkeit im Granitstein im Bad: Hallo zusammen, wir haben dieses Jahr ein EFH gekauft. In unserem Bad befinden sich ein "geschliffener" Granitboden. Dieser hat im Bereich der...
  2. Terrasse sanieren 10cm Aufbauhöhe, welche Dämmung?

    Terrasse sanieren 10cm Aufbauhöhe, welche Dämmung?: Hallo, es geht um eine Terrassensanierung Altbau 6x2,7m, unter dieser befindet sich ein Wirtschaftraum welcher nur im Winter zum Frostschutz bzw....
  3. Alten Klinker entfernt - Neuer Klinker geplant

    Alten Klinker entfernt - Neuer Klinker geplant: Hallo Foren-Mitglieder, ich bin zurzeit mein Altbau (1960) am Kernsanieren und es wurde ein Anbau (1 Zimmer) erstellt. Der Anbau wurde so...
  4. Frage zur Fliesengröße

    Frage zur Fliesengröße: Hallo, unser Eingangspodest (überdachter Bereich von der Haustür bis zur Garagentür) soll mit Granitplatten belegt werden. Außen herum kommen...
  5. Grundlegende Fragen zu Magerbeton

    Grundlegende Fragen zu Magerbeton: Hallo, bei mir sind im laufe der Zeit folgende Fragen zum Thema Magerbeton aufgelaufen, deren Beantwortung vielleicht auch anderen helfen kann....