Hauskauf nebenkosten auf Küche die im Haus ist?

Diskutiere Hauskauf nebenkosten auf Küche die im Haus ist? im Baufinanzierung Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo Ich habe eine Frage zu den Nebenkosten bei einem Hauskauf. Es fallen ja Notar, Makler und Grunderwerbsteuer an. Ich habe den Tipp...

  1. imk2010

    imk2010

    Dabei seit:
    6. August 2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Energieelektroniker
    Ort:
    daham
    Hallo

    Ich habe eine Frage zu den Nebenkosten bei einem Hauskauf. Es fallen ja Notar, Makler und Grunderwerbsteuer an.

    Ich habe den Tipp bekommen das man wenn in dem Haus eine Küche mit beim Verkauf enthalten ist das man darauf keine Grunderwerbsteuer bezahlen muss. Auch bei Gas das noch im Tank enthalten ist.
    Wie ist das muss man dann darauf auch keine Maklerkosten und Notarkosten bezahlen oder fallen die trotzdem auf dem vollen Preis an wenn man das im Kaufvertrag beim Notar mit reinschreibt?

    Hab ihr noch Tipps was man noch alles raus rechnen kann und darf.

    Danke im vorraus:bounce:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Bedeutet "Küche" eine Einbauküche?

    Öl oder Gas im Tank wäre ja "mobil", aber bei meinem letzten Kauf hat der Notar danach gefragt und dann aufgrund der Menge (ca. 15.000 Liter) diese Position getrennt im Vertrag aufgenommen. Wenn ich mich richtig erinnere wurde diese Position dann rausgerechnet und darauf keine Grunderwerbsteuer bezahlt.

    Anscheinend ist es so, dass wenn das Zeug als Zubehör im Vertrag genannt wird, kann man es rausrechnen. Ansonsten Notar oder StB fragen.

    Gruß
    Ralf
     
  4. Baldbauherr

    Baldbauherr

    Dabei seit:
    4. Oktober 2008
    Beiträge:
    860
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Soz.Arb
    Ort:
    Karlsruhe
    Wenn die Küche (oder andere "Möbel, Zubehör...) im Notarvertrag erwähnt wird, dann fällt darauf keine Grunderwerbssteuer an.
    Der Notar berechnet allerdings sein "Honorar" inklusive des Zubehörs.
    Ansonsten kann man die Küche auch ganz normal privat dazukaufen, ohne das es im Notarvertrag steht.
     
  5. imk2010

    imk2010

    Dabei seit:
    6. August 2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Energieelektroniker
    Ort:
    daham
    Hallo

    Danke für die Antworten.

    Das heißt also dass man die Einbauküche mit einem privaten Kaufvertrag schreiben muss bevor man zum Notar geht um seine und die Maklergebühren zu sparen. Also wenn die Küche ca. 6000€ Wert ist das Als Privat kauf machen und vom Gesamtpreis abziehen.

    Mal schauen ob sich der Verkäufer darauf einlässt wenn nicht wird es daran sicherlich auch nicht Scheiteren aber warum sollte man es nicht ausnutzen wenn es möglich ist.
     
  6. #5 Roth, 27. September 2010
    Zuletzt bearbeitet: 27. September 2010
    Roth

    Roth

    Dabei seit:
    13. August 2009
    Beiträge:
    973
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Franken
    Der Notar hat mich beim Verkauf extra gefragt, ob ich eine Einbauküche mitverkaufe. Wenn er sie im Vertrag vom Kaufpreis abziehe und getrennt angebe, verringere sich die Grunderwerbsteuer für den Käufer. Der angegebene Kaufpreis müsse sich aber im Rahmen halten, je nach Alter und Zustand.

    Fand ich aufmerksam, der Käufer konnte sich dadurch ein paar hundert Euro sparen. (Der Notar war Schwabe :28:)

    Nachtrag: Maklergebühren spart man dadurch meines Wissens nicht. Es geht um die Steuer.
     
  7. Bautz

    Bautz

    Dabei seit:
    16. Mai 2009
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wirtschaftsinformatiker
    Ort:
    Hessen
    Steht doch schon oben. Einfach eine Liste aller mitverkauften Gegenstände (Küche, Einbauschränke, Teppiche, etc...) mit geschätztem Restwert (nicht Neuwert) in den notariellen Kaufvertrag aufnehmen. Wenn Du's nicht übertreibst ;), geht die Liste beim FA durch und Du sparst die Grunderwerbsteuer auf die mitverkauften Gegenstände. Makler- und Notargebühren ändern sich nicht.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Hauskauf nebenkosten auf Küche die im Haus ist?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hauskauf notarvertrag küche

    ,
  2. Grunderwerbsteuer Küche rausrechnen forum

Die Seite wird geladen...

Hauskauf nebenkosten auf Küche die im Haus ist? - Ähnliche Themen

  1. Vorwand an Haus-Außenwand - wie sanieren?

    Vorwand an Haus-Außenwand - wie sanieren?: Hallo! Wir sind frischer Eigenheimbesitzer - Baujahr 1979. Nun ist uns beim renovieren aufgefallen, dass alle Außenwände "hohl" klingen. Es...
  2. Altes Haus, neues Dach und schon...

    Altes Haus, neues Dach und schon...: habe ich Bauchschmerzen. Hier ein paar Fotos von den Stellen, die mir gleich ins Auge sprangen. Lattung ist neu gekommen, Sparren sind geblieben,...
  3. Haus von 1928 steht ausserhalb des Baufensters

    Haus von 1928 steht ausserhalb des Baufensters: Erstmal Hallo (bin neu und Laie) Ich möchte ein Haus Bj 1928 mit damaliger Baugenehmigung anbauen. Das Haus steht allerdings nach einem neueren...
  4. Aufsparrendämmung, tlw. Sichtdachstuhl, Hellhörigkeit im Haus???

    Aufsparrendämmung, tlw. Sichtdachstuhl, Hellhörigkeit im Haus???: Hallo zusammen, ich möchte gerne in einen 3/4 Jahr anfangen zu bauen. EFH, Bungalow, 160qm, 2 Satteldächer, 3 Giebel. Im Wohnzimmer mit Essbereich...
  5. Grundstrücksbreite 20m - Haus + Doppelgarage - Niedersachsen

    Grundstrücksbreite 20m - Haus + Doppelgarage - Niedersachsen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und überlege gerade mir ein Grundstück zu kaufen. Im Anhang schicke ich euch einen Teil des B-Plans sowie den...