Haussanierung bj 1959/60 Bodenbeläge

Diskutiere Haussanierung bj 1959/60 Bodenbeläge im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo liebe Forumsmitglieder, bräuchte dringend euren Rat in folgender Sache . Wir renovieren gerade das Haus der Schwägerin und da ist uns...

  1. senti336

    senti336

    Dabei seit:
    25. April 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellt
    Ort:
    Bobenheim
    Hallo liebe Forumsmitglieder,

    bräuchte dringend euren Rat in folgender Sache . Wir renovieren gerade das Haus der Schwägerin und da ist uns beim Entfernen der Bodenfließen folgenes aufgefallen :

    Unter den Fließen befindet sich schwarze Platten, die schieferschwarz sind und leicht brechen. In der Sonne sind Sie etwas glitzernd. Brennen tun sie ähnlich wie Plastik.

    Könnte das Asbesthaltig sein ???

    Vielen Dank für eure Hilfe...

    Mfg senti336[​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 veehparkett, 26. April 2010
    veehparkett

    veehparkett

    Dabei seit:
    23. März 2010
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Parkettlegermeister
    Ort:
    Würzburg
    Hallo,

    sollte es sich bei den erwähnten Platten um die typischen Flexplatten handeln, so wie ich es auf den Bildern sehen kann, dann ja, diese sind Asbesthaltig.

    Bei den Klebstoffen handelt es sich teilweise um PAK-haltige Klebstoffe welches aber weniger problematisch wäre wie Asbest, wobei weniger nicht Unegfährlich für Mensch und Umwelt heißt.

    Theoretisch darf man als "Privatmann" diese "Stoffe" ohne weiteres entfernen und entsorgen, wobei ein Fachbetrieb zertifikate ect. vorweisen muss und sich strikt an, ich nenne es jetzt mal "entfernungsvorschriften" zu halten hat. Wie z.B. die kontrollierte Entsorgung in fest verschließbaren Containern, Staubschläußen ect.

    Ich empfehle aber immer das "Einschalten" eines Fachbetriebes welcher die Entsorgung und Entfernung durchführen darf. Im Sinne der Gesundheit von allen beteiligten und im Sinne der Umwelt.

    Ich hoffe geholfen zu haben... Wenn hier jemand weiterführende Tipps hat gerne ergänzen...

    mfg die Fußboden"veeh" :mega_lol:
     
Thema:

Haussanierung bj 1959/60 Bodenbeläge

Die Seite wird geladen...

Haussanierung bj 1959/60 Bodenbeläge - Ähnliche Themen

  1. Sanierung Bungalow-DHH BJ 1974

    Sanierung Bungalow-DHH BJ 1974: Hallo liebes Forum, meine Partnerin und ich haben uns eine schöne Doppelhaushälfte in Bungalow-Stil (Flachdach), BJ 1974 gekauft. Nun planen wir...
  2. Bodenbelag 70er Jahre - wie entfernen?

    Bodenbelag 70er Jahre - wie entfernen?: Hallo an alle Bauexperten hier im Forum. Wir kaufen gerade einen Flachbau aus den 70er Jahren, dass einige Überraschungen bereithält. Im...
  3. Bodenaufbau Erdgeschoss Bj. 1936

    Bodenaufbau Erdgeschoss Bj. 1936: Hallo zusammen, habe bisher schon viel bei euch nachlesen können. Dafür erst einmal danke ! Jetzt muss ich aber doch mal selber aktiv fragen....
  4. OSB Bodenbelag austauschen

    OSB Bodenbelag austauschen: Hallo, wir möchten in unserem Haus die in die Jahre gekommenen OSB-Böden auszutauschen. Unter den 30 mm Verlegeplatten sind Holzdielen mit ca....
  5. Fliesen Bodenbelag nicht "ordentlich" verlegt...

    Fliesen Bodenbelag nicht "ordentlich" verlegt...: Liebe Fachfrauen und Fachmänner, vorweg... ich bin kein fachkundiger Mensch in Bezug auf das Verlegen auf Fliesen. Ich versuche mir nur gerade...