Haustür verzogen und Riss im Fensterrahmen

Diskutiere Haustür verzogen und Riss im Fensterrahmen im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo an die Experten Ich hoffe, dass mir jemannd weiter helfen kann!Wir haben vor 1 1/2 jahren gebaut, und immer mehr Probleme mit unserer...

  1. Sunny14

    Sunny14

    Dabei seit:
    15. Februar 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Monteur
    Ort:
    Geseke
    Hallo an die Experten
    Ich hoffe, dass mir jemannd weiter helfen kann!Wir haben vor 1 1/2 jahren gebaut, und immer mehr Probleme mit unserer Hautür und unseren Fenster.
    Wir haben eine AluminiumTür von Schüco mit feststehendem Seitenteil, innen weiss, aussen anthrazit. Wir haben jetzt als es so kalt war festgestellt, dass die Tür nicht dicht ist(Eisbildung innen von der Tür zum Boden).Feuchtigkeit an der Haustür von innen und an sämtlichen Fenster haben wir auch.Das feststehende Teil haben wir mit einer 2m Wasserwaage kontrolliert, sie liegt oben und unten an, in der Mitte ist ein Stich von ca. 5mm.Ausserdem entstehen auf der anthrazit farbenen Lackierung immer mehr kleine weisse Flecken.
    An den Fenstern haben wir das Problem, (aussen antrhazit , innen weiss, Kunststoff)dass im Flügel kleine schwarze Löcher enstehen. Gestern abend habe ich dann noch festgestellt, dass im Kinderzimmer der Rahmen gerissen ist.da ich die Fenster vor einer Woche geputzt habe, kann ich mit Sicherheit sagen, das der Riss da noch nicht da war.Vor lauter "Mängeln" hätte ich fast vergessen zu erwähnen, das wir gelegentlich nicht ins Haus kommen, da unser Schloss manchmal ins Leere dreht.Der Fensterbauer war schon hier, sagt aber, dass kein Mangel vorliegt.Wäre super, wenn mir jemannd helfen könnte, da ich von Fenstern/Türen bzw. deren Einbau nicht viel Ahnung habe, damit ich kontern kann!

    MFG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. aldente

    aldente

    Dabei seit:
    29. August 2008
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tischler / Fliesenleger
    Ort:
    Altena
    Zitat: Wir haben jetzt als es so kalt war festgestellt, dass die Tür nicht dicht ist(Eisbildung innen von der Tür zum Boden)

    Glaskugelmodus on: Da es sich um eine recht neue Alutür handelt, schliesse ich fehlende thermische Entkopplung der Profile aus. Dadurch wäre ein massiver Tauwasseranfall innen erklärbar, sowie auch eine Eisbildung innen nicht auszuschliessen. Das kann aber nicht die Ursache sein, kein Hersteller, und auch Schüko nicht, verwendet noch solche Profile im warmen Bereich.

    Zitat:Eisbildung innen von der Tür zum Boden...macht micht sehr stutzig, und giebt einen eindeutigen Hinweis, wenn sich die Eisbildung tatsächlich auf dem Boden vor der Tür befindet. Dann ist ganz klar eine thermische Entkopplung des Estrichs nach aussen hin zur kalten Seite fehlerhaft oder unterlassen worden. Das erklärt auch die Durchbiegung des festen Seitenteils, weil möglicher Weise der Boden unter dem Türelement hochfriert, bedingt durch zusätzlichen Wassereinfall durch mangelhafte Abdichtung. Hierbei kann sich des Element gegen den oberen Sturz abstemmen, und es bleibt nur der Ausweg durch Durchbiegung, um den mangelnden Platz zu kompensieren. Andererseits kann das Element auch bei der Montage zu fest "eingespannt" worden sein, und die thermisch bedingte Ausdehnung nicht mehr an Bauanschlussfugen aufgefangen werden, welches gleiches Ergebniss der Durchbiegung bewirkt. Jedenfalls begründet die Durchbiegung des Festteils mit Sicherheit Deine Schliess- und Dichtungsprobleme, ggf. u.a. .

    Im Sommer wäre die Durchbiegung durch die dunkle Farbe der Tür bei direkter Sonneneinstrahlung erklärlich.

    Deine weissen Flecken aussen erklärt meine Galskugel leider nicht ansatzweise, kann man die abwaschen?..ggf. mit Kalkentferner fürs Bad? dann liegt die Ursache nicht an der Tür.
    Das es sich um einen Mangel in der Beschichtung handeln kann, liegt bei "Standartisierten Oberflächen" im Serienbau ausserhalb meines Erfahrungsbereiches, aber möglich wäre es schon.

    Zitat:....dass im Kinderzimmer der Rahmen gerissen ist...
    Kann zwei Ursachen aus meinem Erfahrungsbereich haben:
    1) Fensterelement ist nach allen Seiten gegen das Mauerwerk zu fest Verklotzt. Da ergeben sich keine Ausweichmöglichkeiten bei Setzungen des Gebäudes, welche bei Neubauten üblich sind. Das passiert allerdings vorwiegend bei Fenstern ohne Rolläden (dies haben zumindest nach oben hin Platz, um Bewegungen zu kompensieren), und vor allem im Winter, wenn der Kunststoff spröde wird.
    2) Der Riss war schon Montagebedingt, und zeichnet sich jetzt erst ab, weil er wetterbedingt erzwungen wird.


    Zitat:...kleine Löcher im Fenster...

    Tja, was könnte das sein? Schliessen wir mal Dartübungen der Kinder gegen das Fenster aus, bleibt nur Materialfehler. Sollte das an allen Fenstern sein, kann das auch die Ursache des Risses sein. DAS! kann aber nur ein spezialisierter SV oder ein Techniker der Herstellerfirma (Schüko) definieren. Das muss der Einbauer organisieren, und sollte beim Herstellertechniker kein Problem darstellen, weil auch keinerlei Kosten entstehen.

    Wie gesagt, alles blanke Theorie, und nur eine Aufzählung MÖGLICHER Ursachen!
     
  4. Sunny14

    Sunny14

    Dabei seit:
    15. Februar 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Monteur
    Ort:
    Geseke
    Hallo Aldente,
    ich habe den Chef der Fensterfirma bei mir gehabt und das einzige was er sagte Funktionsprüfung und Optisch ist alles nach Din OK.
    Nun als er da war, war der Fensterahmen noch nicht gerissen.
    Als zweite Bemerkung sagte er wir könnten uns ja einen Gutachter bestellen,er hatte kein Problem damit er wäre ja gut versichert.
     
  5. esslinger

    esslinger

    Dabei seit:
    27. Januar 2009
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Glasermeister
    Ort:
    Korntal-Münchingen
    Benutzertitelzusatz:
    öbuv SV im Glaserhandwerk
    Hallo Sunny14,

    kannst du Bilder von "kleinen schwarzen Löchern" und "Riss" einstellen
     
  6. aldente

    aldente

    Dabei seit:
    29. August 2008
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tischler / Fliesenleger
    Ort:
    Altena
    :D Ein Photo vom Riss im Rahmen will ich garnicht sehen:D, das kenn ich leider schon zur genüge, und ich muss hier auch erwähnen, das die Risshäufigkeit mit mangelnder Qualität des Fensters steigt, was direkt mit der Kunststoffqualität und noch mehr mit der Verschweissungsqualität des Verarbeiters einhergeht.

    Aber für ein Photo dieser ominösen Löcher wäre ich auch dankbar. Ich geh mal davon aus, das die farbliche Gestaltung aussen mittels einer Folierung der Rahmen erzielt wird. Da sind Löcher nur im Rahmen der Fertigung erklärlich. Aber Deine Löcher liegen innen im Flügel, hm neue Gattung Kunststoffbohrkäfer in warmer Überwinterungsumgebung, oder eine neue selbstkompostierende Plastemischung mit vorschneller Selbstzersetzung...
    neugierig bin ich schon, aber ob die Löcher durch ein Photo erklärbar werden, daran zweifel ich schon.
    Und eine Erklärung dafür, das alle Fenster von innen feucht sind, hab ich auch noch nicht, wenn sie nach neuster Technik gefertigt wurden, d.h nach der Technik von vor 1.5 Jahren. Könnte auch an den Bewohnern liegen, oder?:shades
     
  7. Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Dem...

    Statement von Aldente gibts nichts hinzuzufügen. Auf den Kunststoffbohrkäfer bin ich schon gespannt - Sachen gips:D

    Aber bevor das jemand in den falschen Hals kriegt mit der Kunststoffqualität: Die Normen und Kontrollen sind da schon sehr stringend. Wenns wirklich am Máterial liegt (solange man den Riss nicht gesehen hat könnte es auch montagemäßig verursacht sein) dann eher nicht an der verwendeten Plaschte sondern eher an der abgespeckten Außenwandstärke (RAL A 3mm, RAL B 2,7mm) - natürlich eingeführt ohne das der Kunde darauf hingewiesen wird - aber wir sind ja billiger:irre.
    Ich kenne einige Verarbeiter, die von ihren Profilgebern fordern, den Unsinn eben aus diesem Grunde zu lassen.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Haustür verzogen und Riss im Fensterrahmen

Die Seite wird geladen...

Haustür verzogen und Riss im Fensterrahmen - Ähnliche Themen

  1. großer Riss in der Aussenwand

    großer Riss in der Aussenwand: Hallo Leute :) ich erwäge den Kauf eines Hauses, bei dem es jedoch ein Problem mit für mich nicht absehbaren Kosten gibt: das Haus hat an einer...
  2. Rostflecken an Fensterrahmen

    Rostflecken an Fensterrahmen: Hallo, ich habe bei einem Velux Dachfenster(Kunststiffrahmen) am Rahmen innen, da wo der Absatz ist, überall kleine rotbräunliche Flecken die für...
  3. Haustür Beschlag demontieren

    Haustür Beschlag demontieren: Guten Tag Ich würde gerne meinen Beschlag an der Haustür demontieren und einen neuen montieren. Wie bekomme ich den alten Beschlag ab ohne etwas...
  4. Sachschaden durch Handwerker an Haustür und nur Probleme

    Sachschaden durch Handwerker an Haustür und nur Probleme: Bin mir jetzt nicht sicher ob das Thema hier hingehört oder zur Rubrik Tür. Wir haben vor 3 Monaten eine neue Alu Haustür verbauen lassen, alles...
  5. Haustür Abdichten/Anschluss

    Haustür Abdichten/Anschluss: Hallo. Ich baue gerade eine Werkstatt in der nun die Eingangstür eingebaut wurde. In der nächsten Woche fange ich mit dem Fußbodenaufbau an....