Haustüre Stufe bzw. Tritt

Diskutiere Haustüre Stufe bzw. Tritt im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Guten Morgen zusammen, ich muß an meiner Haustüre eine Sufe/Tritt erstellen. Meine Idee war eine Schalung zu machen und zu betonieren....

  1. AndreasF

    AndreasF

    Dabei seit:
    12. Juni 2012
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Grafiker
    Ort:
    Winnenden
    Guten Morgen zusammen,

    ich muß an meiner Haustüre eine Sufe/Tritt erstellen. Meine Idee war eine Schalung zu machen und zu betonieren. Alternativ noch eine Natursteinplatte drauf.
    Ich überlege wie das ist wenn ich direkt an die Metallschiene welche unten an der Haustüre ist ranbetoniere. Sollte man das mit einem schmalen Styorodur/Styroporstreifen entkoppeln?
    Wegen Wärme/Kältebrücke? Ich würde generell an den Wandanschlüssen dünne Streifen Styrodur einsetzen um den Beton von der Fassade zu trennen.
    Ist das ein Weg oder sollte ich das mit einem Architekten bzw. Fachmann besprechen?

    haustuer_soll.jpg haustuer_ist.jpg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 29. April 2013
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Dein Tür-Sockeldetail ist jetzt schon Pfusch und wird durch einen solche Block sicher nicht besser.

    In 2, 3 Jahren lesen wir hier dann dein Thema

     
  4. AndreasF

    AndreasF

    Dabei seit:
    12. Juni 2012
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Grafiker
    Ort:
    Winnenden
    Ok, sollte ich dann gleich jemand anderen fragen oder sagst du mir, was da Pfusch ist...
     
  5. #4 Ralf Dühlmeyer, 29. April 2013
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Der Abdichtungsanschluß
     
  6. AndreasF

    AndreasF

    Dabei seit:
    12. Juni 2012
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Grafiker
    Ort:
    Winnenden
    Du meinst im unteren Bereich wo diese silberen Schiene sitzt? Da hab ich in einem anderen Beitrag das PDF gefunden: http://www.energiesparaktion.de/wai1/showcontent.asp?ThemaID=4817
    Ist es das was du meinst? Das ist ein Altbau, die Türe wurde nachträglich eingesetzt. Hätte man da gleich was drunter machen müßen oder reicht es mit der Bitumenbahn bis hoch an die Silberschiene zu fahren? Oder kann man die Bitumenbahn etwa wie auf der Skizze unter die Metallschiene setzen? Hab noch garnicht drunter gesehen.
     
Thema:

Haustüre Stufe bzw. Tritt

Die Seite wird geladen...

Haustüre Stufe bzw. Tritt - Ähnliche Themen

  1. Dampfsperre Nötig? bzw. in welcher Schicht anbringen?

    Dampfsperre Nötig? bzw. in welcher Schicht anbringen?: Hi, ich habe ein Frage zur Positionierung bzw. Notwendigkeit einer Dampfsperre in 2 Fällen: Grundlegend: Es handelt sich um einen Neubau in...
  2. Haustür Beschlag demontieren

    Haustür Beschlag demontieren: Guten Tag Ich würde gerne meinen Beschlag an der Haustür demontieren und einen neuen montieren. Wie bekomme ich den alten Beschlag ab ohne etwas...
  3. benutzung vor Fertigstellung bzw. Abschließende Fertigstellung

    benutzung vor Fertigstellung bzw. Abschließende Fertigstellung: Servus, kann mir da jemand weiterhelfen, wie weit muss der Baustand sein für die benutzung vor Fertigstellung abzuschicken? oder ist das Schon...
  4. Sachschaden durch Handwerker an Haustür und nur Probleme

    Sachschaden durch Handwerker an Haustür und nur Probleme: Bin mir jetzt nicht sicher ob das Thema hier hingehört oder zur Rubrik Tür. Wir haben vor 3 Monaten eine neue Alu Haustür verbauen lassen, alles...
  5. Haustür Abdichten/Anschluss

    Haustür Abdichten/Anschluss: Hallo. Ich baue gerade eine Werkstatt in der nun die Eingangstür eingebaut wurde. In der nächsten Woche fange ich mit dem Fußbodenaufbau an....