Haustüre undicht? Oder doch normal?

Diskutiere Haustüre undicht? Oder doch normal? im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Unsere Aluhaustüre im Neubau macht uns schon länger Probleme. Oder eher mehr die zugehörige Firma. Im letzten Winter entstand außen vor der...

  1. fevi1979

    fevi1979

    Dabei seit:
    8. November 2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Traun
    Unsere Aluhaustüre im Neubau macht uns schon länger Probleme. Oder eher mehr die zugehörige Firma.

    Im letzten Winter entstand außen vor der Haustüre am Eck immer eine kleine Wasserlacke. Bei genauerer Betrachtung konnte man sehen, dass bei Minusgraden das Wasser irgendwo zwischen den drei umlaufenden Dichtungen kondensierte und dann nach unten rann. Mit dem Resultat dass sich eben diese ca 15cm im Durchmesser feuchte Stelle bildet. Jeden Tag bei Minusgraden.

    Die Türe wurde nachgestellt, von der Firma wurden dickere Dichtungen eingebaut. Alles dauerte seine Zeit und dann war plötzlich schon Frühling da und wir konnten nicht mehr beurteilen, ob die Maßnahmen was genutzt hatten.

    Nun ist wieder Winter und das Wasser kondensiert wieder zwischen den Dichtungen und läuft nach unten ab!

    Bereits letzten Winter gabs mit der Firma die Diskussion, weil die behauptet dass sei völlig NORMAL und sie geben uns die Dichtungen nur auf Kulanz, damit wir zufrieden sind.

    ??? Ist das nun normal, dass Feuchtigkeit zwischen den Haustürdichtungen kondensiert und sich eine kleine Wasserlacke vor der Haustüre bildet ???

    Was tun? Vorschläge? Erfahrungen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fevi1979

    fevi1979

    Dabei seit:
    8. November 2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Traun
    zur Ergänzung: auch bei versperrter Haustüre
     
  4. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Nein, meiner Meinung nach ist das nicht hinzunehmen das eine Haustüre nach innen Wasser reinlässt. Hättest du Teppich würd der ja wegfaulen...
     
  5. fevi1979

    fevi1979

    Dabei seit:
    8. November 2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Traun
    Ich hab mich glaub ich nicht so klar ausgedrückt: die feuchte Stelle entsteht außen.
     
  6. fegu

    fegu

    Dabei seit:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Grafenberg
    Natürlich ist das normal :winken
     
  7. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    Warum?
     
  8. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Das würde mich auch interessieren. :(

    Gruß
    Ralf
     
  9. fegu

    fegu

    Dabei seit:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Grafenberg
    Weil die äußere Wandung untern Taupunkt geht. Und das Wasser an der entwässerungs Öffnung austritt.
     
  10. divusion

    divusion

    Dabei seit:
    12. August 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    zimmerman
    Ort:
    kronach
    es gibt eine paste wirt änlich dem silikon aufgetragen mit einer folie überdeckt wenn man nach dem auftragen die türe schlist bast sie sich an die unebenheiten an aber ist auch keinne lösung für immer da hilft nur ne neue tür
     
  11. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    ähm...wir sprechen hier von einer Tür im Neubau!

    @fegu: ....sollte man nicht annehmen dürfen, dass sich kein Kondenswasser bildet?! (...weil keine feuchte Luft von INNEN bis dahin kommt)
     
  12. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Soll sich doch unter den Taupunkt gehen, so lange es sich um die äußere Wandung handelt. So lange da von innen keine feucht Luft hinkommt, und das sollte bei einer neuen Tür der Fall sein, kondensiert auch nichts.

    Ich kenne das nur von Altbauten wo man die Zeitung unter der Haustür durchwerfen konnte.

    Gruß
    Ralf
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. fegu

    fegu

    Dabei seit:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Grafenberg
    Und Bei offener Tür und im unteren Schwellenbereich und am E Öffner:hammer:
     
  15. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Etwas genauer wäre schon hilfreich.

    Also, entweder meine Aussagen sind falsch, dann kannst Du diese gerne richtigstellen, oder ich liege richtig, dann solltest Du mit solchen Bemerkungen die Fragesteller nicht unnötig verwirren.

    Gruß
    Ralf
     
Thema:

Haustüre undicht? Oder doch normal?

Die Seite wird geladen...

Haustüre undicht? Oder doch normal? - Ähnliche Themen

  1. keller undicht

    keller undicht: HAllo Guten Morgen ich habe vor 15 Jahre ein Alt Bauernhof gekauft Bj ca 1940 das Haupthaus ist unterkeller und direkt daneben ist ein scheune...
  2. Badsanierung jetzt Dusche undicht?

    Badsanierung jetzt Dusche undicht?: Nach der kompletten Badsanierung wegen eines Wasserschadens taucht plötzlich immer ein Fleck direkt nach bzw. während des Duschens auf. Komplett...
  3. Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht

    Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht: Hallo, Ich bin neu hier und völligst verzweifelt. Ich habe folgendes Problem: In unserem Haus wurde im Keller nachträglich eine Hebeanlage...
  4. Haustür Beschlag demontieren

    Haustür Beschlag demontieren: Guten Tag Ich würde gerne meinen Beschlag an der Haustür demontieren und einen neuen montieren. Wie bekomme ich den alten Beschlag ab ohne etwas...
  5. Sachschaden durch Handwerker an Haustür und nur Probleme

    Sachschaden durch Handwerker an Haustür und nur Probleme: Bin mir jetzt nicht sicher ob das Thema hier hingehört oder zur Rubrik Tür. Wir haben vor 3 Monaten eine neue Alu Haustür verbauen lassen, alles...