Hausunterbau/ Tiefbau

Diskutiere Hausunterbau/ Tiefbau im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, mein Schwiegervater hat bedenken zwecks dem Unterbau. Ich habe da keine bedenken, möchte aber gerne weitere Meinungen hören. Das Haus...

  1. #1 kleenerjanko, 10.04.2013
    kleenerjanko

    kleenerjanko

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KFZ-Mechaniker
    Ort:
    Wittichenau
    Hallo,
    mein Schwiegervater hat bedenken zwecks dem Unterbau.
    Ich habe da keine bedenken, möchte aber gerne weitere Meinungen hören.
    Das Haus wird an leicht abschüssigen Gelände stehen. Wasser ist mehr als durchschnitt auf dem Grundstück aber auch kein Biotop.
    Der Unterbau wurde von einer Firma erledigt.
    Also erstmal Muttererde komplett ausgehoben. Sind dann auf eine Lehmschicht gekommen.
    Als unterstes ist ein Geofließ verlegt worden über ide komplette Fläche mit reichlich Überlappung.
    Die Einfahrt ist komplett 60cm mit Mineralgemisch aufgeschüttet und alle 20cm verdichtet worden.
    Wo das eigentliche Haus stehen soll ist mit Kaolin - Kies aufgefüllt und ebenfalls alle 20cm verdichtet worden.
    Kaolinkies lässt sich sehr gut verdichten im vergleich zu normalem Kies.
    Auch da 60cm aufgefüllt.
    Das Haus bekommt 60cm gegossene Streifenfundamente und oben eine doppelt Bewehrte 25 cm starke Bodenplatte.
    Tiefbau und Hausbau sind 2 verschiedene Firmen.
    Beide meinten die Sache mit dem Kies schachtet sich besser und reich vollkommen aus.
    Der Meinung bin ich auch, aber eben mein Schwiegervater nicht.

    Grüsse Gerd
     
  2. #2 alex2008, 10.04.2013
    alex2008

    alex2008

    Dabei seit:
    25.06.2008
    Beiträge:
    3.251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinist
    Ort:
    Südschwarzwald
    Benutzertitelzusatz:
    Baggerfahren ist mein Hobby
    und Was hat der Planer geplant, welche Empfehlung gabs seitens des Statikers/Tragwerksplaners?
     
  3. #3 kleenerjanko, 11.04.2013
    kleenerjanko

    kleenerjanko

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KFZ-Mechaniker
    Ort:
    Wittichenau
    Hallo,
    aufm Papier steht Mineralgemisch. Das steht da bei jedem drin egal ob die 30cm oder wie bei mir 60cm auffüllen. Ich denke das ist standart bei den planern.
    Mein Planer hat ja auch dabei gestanden wo wir die höhen genommen haben, da hätte er ja schonmal gefgragt wieso hier kies drin ist.
    Meine Einfahrt ist 60 cm Mineralgemisch, da kann ich jetzt mit nem Panzer drauf rum fahren.
     
  4. #4 Ralf Dühlmeyer, 11.04.2013
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Und wieso wird abweichend von der Planung ausgeführt? :motz

    Übernehmen die Herren Faulpelze auch die Haftung, wenn wg. des anderen Unterbaus Schäden auftreten?
    Und was sagt das Bodengutachten?
     
Thema:

Hausunterbau/ Tiefbau

Die Seite wird geladen...

Hausunterbau/ Tiefbau - Ähnliche Themen

  1. Tiefbau

    Tiefbau: Allgemeine Frage: Wasserleitung liegt unter der Bodenplatte, (Keller vorhanden). Was kann im schlimsten Fall passieren? Neubau.
  2. Wiederverwertung Materialen Tiefbau/ Abbruch für Anfüllung

    Wiederverwertung Materialen Tiefbau/ Abbruch für Anfüllung: Hallo zusammen, ich baue für meine Familie momentan ein EFH mit Keller und würde in diesem Zusammenhang gerne um eure Einschätzung / euren Rat...
  3. Tiefbau - Anfänger Hilfestellung

    Tiefbau - Anfänger Hilfestellung: Schönen guten Tag liebes Bauexpertenforum! Mein Schwager möchte unbedingt noch viel dazu lernen, was das Baugebiet Tiefbau anbetrifft. :hammer:...
  4. Tiefbau Streifenfundament + Bodenplatte für Garage und Wintergarten.

    Tiefbau Streifenfundament + Bodenplatte für Garage und Wintergarten.: Hallo allerseits, hoffentlich bin ich im richtigen Forum, weil das Thema auch in Richtung Beton geht. Ich plane den Bau einer garage inkl....
  5. Abrechnung Verfüllung

    Abrechnung Verfüllung: Hallo, ich habe für die Verfüllung der Baugrube einen Baggerbetrieb beauftragt. Zur Rechnung des Baggerunternehmens hätte ich jetzt eine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden