Hauswand an Terrasse feucht - wie beheben?

Diskutiere Hauswand an Terrasse feucht - wie beheben? im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen! Wir haben vor 11 Jahren gebaut, das Haus ist nicht unterkellert und hat eine Bodenplatte. An diese Bodenplatte angrenzend wurde...

  1. Lisette

    Lisette

    Dabei seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schmuckdesign
    Ort:
    Sankt Augustin
    Hallo zusammen!

    Wir haben vor 11 Jahren gebaut, das Haus ist nicht unterkellert und hat eine Bodenplatte. An diese Bodenplatte angrenzend wurde vom Bauträger eine Betonplatte für die Terrasse gegossen. Nach 2 Jahren haben wir dann den Terrassenbelag verlegen lassen. Platten, die in ein Trockengemisch aus Sand und Mörtel verlegt und dann eingeschlämmt wurden. Zum Schluss wurde in die Fugen noch feiner Splitt eingekehrt. Die Terrasse ist rundum mit Kantsteinen eingefasst, für ablaufendes Wasser sind Fugen freigelassen worden. Die Terrasse ein Gefälle vom Haus weg.

    Jetzt ist die Hauswand an der Terrasse entlang feucht geworden. Eigentlich ist dies durch den Dachüberstand eine sehr trockene Stelle. Jetzt aber ist der Putz bis auf ca. 25 cm Höhe feucht geworden und es blättert der Putz stellenweise ab. Mein Mann hat die erste Lage Platten an der Hauswand entlang ausgehoben, dabei festgestellt, das auf den ersten 10 cm von der Hauswand entfernt das Mörtelgemisch nicht abgebunden hat, sondern bröselig und sandig war.

    Die Betonplatte ist direkt an die Hauswand gegossen worden, eine Dämmung dazwischen ist nicht vorhanden. Die Feuchtigkeit findet sich nur an der Terrasse, unsere DH-Nachbarn hatten übrigens das gleiche Problem. Sie haben 2 Plattenreihen vom Haus weg hochnehmen lassen, dann eine Bitumenbahn verlegen und an der Hauswand hochziehen lassen. Darauf dann die Platten und an der Wand eine Leiste für eine bessere Optik.

    Ich befürchte aber, dass die Feuchtigkeit von unten unter der Betonplatte hochzieht und der Putz dann die Nässe wie ein Schwamm aufsaugt. Eine Bitumenschicht oder -bahn würde dann ja nicht viel bringen, vielmehr könnte die Feuchtigkeit dann darunter unbemerkt hochziehen und die Wand durchfeuchten.

    Seit dem Aufheben der Platten ist die "Rinne" mit blanker Betonplatte knochentrocken, der Mörtel auf dem die Platten liegen aber feucht.

    Wie kann ich jetzt feststellen, woher die Feuchtigkeit kommt?

    Reicht es wirklich eine Bitumenbahn aufzulegen? Oder sollte man den Streifen freigelegter Betonplatte und die Hauswand mit einer Feuchtigkeitssperre streichen, eventuell eine Fuge zwischen Platte und Wand stemmen und dort auch eine Feuchtigkeitssperre einspritzen/streichen?

    Was ist mit dem Untergrund, dem Mörtelgemisch? Ist das ok, oder sollte man stattdessen lieber Splitt nehmen?

    Vielen Dank für eure Hilfe im Voraus!

    LG Lisette
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Hauswand an Terrasse feucht - wie beheben?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. betonplatte feucht terrasse

Die Seite wird geladen...

Hauswand an Terrasse feucht - wie beheben? - Ähnliche Themen

  1. Feuchte Wand neben Dusche

    Feuchte Wand neben Dusche: Hallo, unsere Dusche grenzt an die Flurwand an und im Flur unterer Bereich ist es total Feucht, muffig und ich habe hinter die Leiste geschaut und...
  2. Abdichtung vom Pflaster zur Hauswand nötig?

    Abdichtung vom Pflaster zur Hauswand nötig?: Hallo zusammen. Ich habe an meinem Haus das Pflaster von einem Gala bauer neu legen lassen. Zusätzlich wurde die Wand abgeschachtet und...
  3. Markise für Terrasse, ja oder nein?

    Markise für Terrasse, ja oder nein?: Hallo an alle, mein Mann und ich spielen mit dem Gedanken, unsere Terrasse mit einer Markise zu bereichern. Der Sonnenschirm nimmt leider etwas...
  4. Pfusch Hofeinfahrt / Terrasse

    Pfusch Hofeinfahrt / Terrasse: Hallo, ich habe grosse Probleme mit einem Baugeschäft, deshalb brauche ich Euren Rat/Eure Hilfe. Diese Firma hat im Frühling/Sommer unsere...
  5. Terrasse aus Travertinplatten, spachteln, schlämmen?

    Terrasse aus Travertinplatten, spachteln, schlämmen?: Hallo, eine bestehende Terrasse soll verlängert werden. Sie scheint auf Einkornbeton verlegt zu sein, die auf einer Betonplatte lagert. Die...