Hebe-Schiebe Anlage: Zugerscheinungen

Diskutiere Hebe-Schiebe Anlage: Zugerscheinungen im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Halllo zusammen, folgende Frage als 1. Beitrag hier im Forum: Wir haben die Hebe-Schiebe-Anlage zu unserer Dachloggia austauschen lassen (ca....

  1. Nomadd

    Nomadd

    Dabei seit:
    21. Juni 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Düsseldorf
    Halllo zusammen,

    folgende Frage als 1. Beitrag hier im Forum:
    Wir haben die Hebe-Schiebe-Anlage zu unserer Dachloggia austauschen lassen (ca. 4m breit). Hat soweit geklappt, allerdings lassen sich bei Windbewegung zwischen dem Schiebe- und dem Festteil oben in der Ecke, wo die Führungsschiene endet, deutliche Zugerscheinungen feststellen (Feuerzeug flackert). Der Luftzug scheint an der Stelle auszutreten, an der diese "Bürsten" angebracht sind.

    Profilhersteller ist Inoutic - Modell Prestige.

    Man hat auch schon 2x nachgebessert; meine Frage lautet nun, ob ein gewisser Luftzug systembedingt in Kauf genommen werden muss. Dazu habe ich widersprüchliche Auskünfte erhalten.

    Danke & Gruß,

    N.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Romeo Toscani, 21. Juni 2016
    Romeo Toscani

    Romeo Toscani

    Dabei seit:
    24. November 2009
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürokaufmann
    Ort:
    Österreich
    Die Hebeschiebetür ist konstruktionsbedingt nicht so luftdicht wie ein Fenster oder eine normale Balkontür.

    Es gibt gewisse Mindestanforderungen (die im Regelfall auch von allen Herstellern eingehalten werden).
    Im konkreten Fall könntest du nach einem Prüfzeugnis verlangen.
    Jedes Fenstermodell, Hebeschiebetür-Modell, etc. wird von einem externen Prüf-Institut auf gewisse Eigenschaften getestet (Luftdichtheit, Wärmedämmung, Schalldämmung, usw.) und in dem Prüfzeugnis steht dann eben drin "Dämmwert 1.23, Schalldämmwert 34 dB, Luftdichtheit XYZ".

    Speziell das Thema Luftdichtheit ließe sich dann im eingebauten Zustand auch überprüfen (Blower-Door-Test), sofern der durchgeführt wird.

    In der Praxis ist es so, dass die Montage einer großen Hebeschiebetür doch etwas schwieriger ist, als zB die Montage eines "normalen" Fensters.
    Daher liegt die Vermutung schon nahe, dass weniger das System schuld ist, sondern eher der Einbau.
    Aus meiner Erfahrung heraus kann ich berichten, dass das System Hebeschiebetür super funktioniert, wenn der Monteur gut ist. Wenn da schon 2 Mal jemand nachbessern kommen musste, ist irgendwo der berühmte Wurm drin ...
     
  4. Nomadd

    Nomadd

    Dabei seit:
    21. Juni 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Düsseldorf
    ... Nachgebessert haben Fensterhersteller und Systemgeber, die beide den Einbau des Fensterbauers als korrekt bezeichnet haben (nachdem beide selbigen unabhängig voneinander an allen Ecken und Enden nachgemessen hatten). Bleibt wohl nur ein unabhängiger Sachverständiger, oder?
    Blower-Door im Altbau wird wohl etwas schwierig, da sicher andere Stellen im Dachgeschoss zur Loggia hin undicht sein könnten.
    Danke&Gruß,
    N.
     
  5. Nomadd

    Nomadd

    Dabei seit:
    21. Juni 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Düsseldorf
    Vielleicht noch eine ergänzende Frage, nachdem die Zugerscheinungen nun nach dem 3. Nachbesserungsversuch inkl. Präsenz eines Vertreter des Profilherstellers hoffentlich vorbei sind (mangels Windbewegung konnte ich das noch nicht testen):

    -Ist es normal, dass ich mit einem IR-Thermometer an der Stoßkante zwischen Festteil und Schiebetür bei -4°C AT und ca. 18 Grad Raumtemperatur z.T. nur 7 Grad messe? Unten am Profil punktuell auch nur um die 10°C, insbes. in den Ecken? Sowas kenne ich bisher nur von einigen Velux-Dachfenstern. Das Hebe-Schiebefenster steht übrigens in einem Holzrahmen zur Loggia hin.

    Danke & Gruß,

    N.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Hebe-Schiebe Anlage: Zugerscheinungen

Die Seite wird geladen...

Hebe-Schiebe Anlage: Zugerscheinungen - Ähnliche Themen

  1. Stahlträger 2x HEB 140 nebeneinander belastbarer als 1x HEB 160 ?

    Stahlträger 2x HEB 140 nebeneinander belastbarer als 1x HEB 160 ?: Hallo zusammen, ich habe folgende Situation: Ich habe eine Rückwand/Außenwand von meinem Haus bestehend aus 30 cm Bims. Baujahr des Gebäudes...
  2. PV-Anlage mit 10kwp und Speicher nur 4,6 kWh - Richtig ?

    PV-Anlage mit 10kwp und Speicher nur 4,6 kWh - Richtig ?: Hallo, aktuell stellt sich mir die Frage ob diese Konfiguration für uns sinnvoll ist. Wir bauen ein Passivhaus, beide sind berufstätig also...
  3. Auswahl HEA/HEB Träger nach Tabelle OK?

    Auswahl HEA/HEB Träger nach Tabelle OK?: Hallo Ihr Bauexperten, ich habe mich zwar eben erst angemeldet, lese aber schon lange mit da ich 2015 mit meinem Neubau angefangen habe. Jetzt...
  4. EG-Terrasenaustritt Hebe-Schiebe-Element

    EG-Terrasenaustritt Hebe-Schiebe-Element: Hallo zusammen, beim Neubauvorhaben haben wir ein Hebe-Schiebe-Element ohne Fensterbankaustritt/Riffelblech. Wie stellt man bzw. würdet ihr den...
  5. Rauschen von den Heizkörpern ( Anlage komplett neu )

    Rauschen von den Heizkörpern ( Anlage komplett neu ): Hallo zusammen, ich habe letztes Jahr ein Haus gekauft und über die Wintermonate Kern saniert. Die alte Gas Heizung wurde komplett erneuert...