Heckenstreifen. Rindenmulch oder Splitt?

Diskutiere Heckenstreifen. Rindenmulch oder Splitt? im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Guten Tag, ich möchte demnächst ein paar Heckenbäumchen setzen auf einem Mauerstreifen. Diesen Streifen habe ich provisorisch mit Unkrautvließ...

  1. #1 simon1516, 25.07.2021
    simon1516

    simon1516

    Dabei seit:
    26.04.2021
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    5
    Guten Tag,

    ich möchte demnächst ein paar Heckenbäumchen setzen auf einem Mauerstreifen. Diesen Streifen habe ich provisorisch mit Unkrautvließ abgedeckt, damit mir nicht allzu viel Unkraut hochkommt.

    Würdet ihr auf diesen Streifen auf das Vließ eher Rindenmulch oder Edelsplitt machen?

    Ich persönlich finde Rindenmulch optisch schöner. Weiß nur nicht, ob der Wind das nicht wegpustet?!

    Was meint ihr? Einfach nur Geschmackssache?

    Anbei ein Bild vom Ist-Zustand.

    [​IMG]

    Gruß

    Simon
     
  2. #2 Kriminelle, 25.07.2021
    Kriminelle

    Kriminelle

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    1.626
    Zustimmungen:
    674
    Beruf:
    .
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich muss Dich enttäuschen: Unkraut wird in diesem/Deinen Beispiel weniger von unten, als von oben nämlich der angewehten Saat kommen. Die setzt sich in Schnetzel wie auch Splitt fest.
    Ich würde Bodendecker setzen wie zb der panaschierte Eunymus.
    Hackschnetzel wehen nicht, aber die Vögel zerreißen es ständig .
    Splitt sollte man dort einsetzen, wo es nur alsAkzent zum Grünen gesehen wird.
     
    azalee0108 gefällt das.
  3. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    2.513
    Zustimmungen:
    823
    Eher Rindenmulch. Ab und an wird zwar was vom Regen weggespült, man kann aber Regelmäßig neuen darüber verteilen. Edelsplit sieht vielleicht am Anfang ganz schön aus aber sobald Unkraut durchwächst oder die Katzen darin rumwühlen ist das vorbei.
     
  4. #4 simon1516, 25.07.2021
    simon1516

    simon1516

    Dabei seit:
    26.04.2021
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    5
    Hallo zusammen,

    danke für eure Antworten. Etwas anderes als Heckenbäumchen dort Pflanzen ist leider nicht mehr möglich, da bereits bestellt (Kirschlorbeer "Novita") :-)

    Daher beschäftige ich mich gerade damit, wie ich die Fläche am besten vorbereite, damit diese nachher so pflegeunaufwändig wie möglich ist :-)
     
  5. #5 simon1516, 25.07.2021
    simon1516

    simon1516

    Dabei seit:
    26.04.2021
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    5
    An Bodendecker hatte ich anfangs übrigens auch gedacht. Ich hab mich aber dagegen entschieden, da ich gerne die nicht so schöne Mauer vom Nachbarn etwas "zudecken" wollte und das geht mit Bäumchen besser glaub ich ;-)
     
    Kriminelle gefällt das.
  6. #6 Fabian Weber, 25.07.2021
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    10.471
    Zustimmungen:
    3.552
    Kirschlorbeer ist für Vögel und Insekten ungefähr so interessant wie Beton.

    Biete den Tieren wenigstens unten ein paar Wilde Kräuter und Blumen.
     
    MJanssen, Cybso und Fred Astair gefällt das.
  7. #7 Fred Astair, 25.07.2021
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    7.047
    Zustimmungen:
    3.185
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Die grüne Pest kam mir auch gleich in den Sinn als ich Kirschlorbeer las.
    Der NABU Bremen warnt vor Kirschlorbeer
    Dann muss folgerichtig der Rest geschottert werden. Rindenmulch ist da viel zu natürlich und stinken tut es auch.
     
  8. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    2.513
    Zustimmungen:
    823
    Kirschlorbeer wird irgendwann zur Dauerfreizeitbeschäftigung. Ich bin froh wenn der Herbst naht und ich einen großen Teil entfernen kann.
     
    azalee0108 gefällt das.
  9. #9 Kriminelle, 25.07.2021
    Zuletzt bearbeitet: 26.07.2021
    Kriminelle

    Kriminelle

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    1.626
    Zustimmungen:
    674
    Beruf:
    .
    Ort:
    Niedersachsen
    Bodendecker sind Unterpflanzungen einer Hecke.
    Das kann auch ein Kirschlorbeer sein. Allerdings breitet sich der normale Kirschlorbeer sehr aus, also in der Breite. Ich weiß nicht, ob Du Freude daran haben wirst. Egal: wahrscheinlich brauchst Du gar nichts als Schutz da unten, da man eh nichts sehen wird. Igel, Eidechsen und viele Vögel lieben übrigens das dichte Blattwerk, um sich darin zu verstecken. So verteufeln würde ich sie also nicht.
    Herbergii oder Genolis wären für Deinen Platz besser geeignet.
     
  10. #10 simon84, 26.07.2021
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    16.372
    Zustimmungen:
    3.654
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Musste irgendwie grade an das Foto denken :)

    9080276283119733018860239-462906.jpg
     
    Kriminelle und MJanssen gefällt das.
  11. #11 Hirsch1, 02.08.2021
    Hirsch1

    Hirsch1

    Dabei seit:
    02.08.2021
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    3
    Ich würde auf diesem Vlies gar nichts machen, weder Rindenmulch und schon gar nicht Schotter.
    Lass das Vliess schön abgedeckt, wie auf den Fotos zu sehen, da liegen, 2 Jahre lang.
    Dann sind die ganzen Unkräuter abgestorben und du hast eine saubere Fläche,

    Anscliessend wird das Vlies dann weggenimmt (oder auch liegengelassen und durchstochen) und Wacholder eingesetzt. Oder eine andere säulenförmig wachsende heimische Pflanze.
     
Thema:

Heckenstreifen. Rindenmulch oder Splitt?

Die Seite wird geladen...

Heckenstreifen. Rindenmulch oder Splitt? - Ähnliche Themen

  1. Kies, Schotter, Rindenmulch?

    Kies, Schotter, Rindenmulch?: Da demnächst (hoffentlich) alles wieder anfängt zu wachsen, geht es in den nächsten Schritt der Gartengestaltung. Unser GaLa-Bauer hat uns eine...
  2. Alternativen zu Rindenmulch?

    Alternativen zu Rindenmulch?: Hallo, was kann man eigentlich so als Alternativen zu Rindenmulch empfehlen? Ich schätze an Rindenmulch +hält die Erde feucht +unterdrückt den...
  3. Rindenmulch / Hakcschnitzel bis ans Haus?

    Rindenmulch / Hakcschnitzel bis ans Haus?: Moin, kann ich im Vorgarten Hackschnitzel oder Rindenmulch unter die ein Landschaftsvlies kommt ruhig direkt bis an den Haussockel ausstreuen,...
  4. erdkollektoren - geht auch rindenmulch?

    erdkollektoren - geht auch rindenmulch?: unser hb der eine heliotherm dv installieren wird meinte man können anstatt in sand auch ebenso in rindenmulch die erdkollektoren einbetten. hat...