Heftige Risse in allen Innenwänden - überhaupt noch sicher bewohnbar?

Diskutiere Heftige Risse in allen Innenwänden - überhaupt noch sicher bewohnbar? im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo in die Runde, ich übernachtete vor einigen Tagen zu besuch bei einem Freund in einem kleinen Mehrfamilienhaus, EG + 2 OG, 50er Jahre...

  1. Radiowaves

    Radiowaves

    Dabei seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    Gera
    Hallo in die Runde,

    ich übernachtete vor einigen Tagen zu besuch bei einem Freund in einem kleinen Mehrfamilienhaus, EG + 2 OG, 50er Jahre gebaut, vermutlich auf einem nicht ausreichend verfülltem Bombentrichter. Von außen ist alles erstmal unauffällig, aber innen wird das Elend sichtbar. Riesige Risse ziehen sich durch alle Innenwände, auch durch den (nicht mehr für direkte Rauchgasabführung genutzten) Schornstein. Über den Innentüren fehlen ca. 2 cm Tapete - soweit haben sich die Türrahmen gesenkt im Laufe der letzten Jahre. Im Treppenhaus hat der Vermieter irgendwelche Leichtbauplatten vor die Wände geschraubt, damit man es nicht sieht. Die Außenwände scheinen nicht betroffen, es rutscht offenbar alles trichterförmig nach innen.

    risse_01.jpg risse_02.jpg

    Es sollen im Laufe der Zeit mehrere "Sachverständige" dagewesen sein, die allesamt später nie wieder dort gesehen wurden. Wohl habe ich mich in dieser Nacht nicht wirklich gefühlt, aber da leben mehrere Menschen ständig.

    Frage: ist das statisch überhaupt noch sicher oder ist sowas schon "höchste Alarmstufe"? Ich habe da keinerlei Gefühl, sowas hatte ich schlichtweg noch nie gesehen. Und: ist das etwas, das nur Vermieter und Mieter angeht oder hat hier schon eine andere Stelle ein Mitspracherecht?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast036816

    Gast036816 Gast

    die risse sehen bedenklich aus, anhand der fotos kann man jedoch keine rückschlüsse ziehen.
     
Thema:

Heftige Risse in allen Innenwänden - überhaupt noch sicher bewohnbar?

Die Seite wird geladen...

Heftige Risse in allen Innenwänden - überhaupt noch sicher bewohnbar? - Ähnliche Themen

  1. Innenwand Garage mit Osb verkleiden ohne Hinterlüftung

    Innenwand Garage mit Osb verkleiden ohne Hinterlüftung: Aussenwand Haus, Innenwand Garage, statt Putz Steinwolle und Osb...ohne Hinterlüftung? Ich würde die Innenwand in der Garage auf 14 m länge und 3...
  2. Schimmelbefall an der Innenwand

    Schimmelbefall an der Innenwand: Sehr geehrte Foren Gemeinde, Ich wohne seit 5 Monaten in einer Mietwohnung Flachdach oberste Wohnung mit 3 Parteien. Vor 5 Wochen hat mir die...
  3. Sanierung alte Außenwand = mittlerweile eine Innenwand

    Sanierung alte Außenwand = mittlerweile eine Innenwand: Guten Tag, erneut habe ich ein Anliegen, welches ich so nicht im Forum finden konnte. Sollte es bereits einen Beitrag hierzu geben, bitte ich um...
  4. Riss im Putz

    Riss im Putz: Guten Tag liebe Experten, ich hätte eine Frage: in meinem Außenputz, Alter des Hauses ca. 16 Jahre, befindet sich ein Riss, der mir zumindest...
  5. Risse in Aussenfassade

    Risse in Aussenfassade: Hallo Expertenteam, an unserem Haus im Eingangsbereich war bereits ein Riss vom Dach an bis zum Erdgeschoss, jedoch nicht in den Kellerbereich....