Heises Wasser anderer Härtegrad??

Diskutiere Heises Wasser anderer Härtegrad?? im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo! Habe eine Frage, da ich mit meinen Überlegungen momentan nicht weiterkomme. Wir haben vor drei Jahren gebaut und unsere...

  1. Homer S.

    Homer S.

    Dabei seit:
    3. Januar 2007
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    MTAR
    Ort:
    Erlangen
    Hallo!

    Habe eine Frage, da ich mit meinen Überlegungen momentan nicht weiterkomme.

    Wir haben vor drei Jahren gebaut und unsere Heizung/Wasser mit den neuen Kunststoffrohren gemacht.
    Bei uns haben wie einen Härtegrad des wassers von etwa 24db. Deshalb haben wir uns eine Wasserenthärtungsanlage angeschafft. Diese wurde auch eingebaut und eingestellt.

    Nun hat das wasser ( kalt) , das aus dem Enthärter kommt eine Härte von 5db. Wenn ich jedoch den Härtegrad des Heissen wassers messe, komme ich auf ca. 16db.
    Kann eigentlich gar nicht sein, denke ich, da ja das kalte wasser direkt in den Speicher ( 400 Liter ) geht.

    Weiss jemand, was da sein könnte?

    Zur info noch: Hatten Ende November einen Schaden an der Entkalkungsanlage. Diese funktionierte nicht richtig. hatte damals schon gemessen und dieselben werte rausgebracht. Hatte gedacht, in ca. 1 Monat müsste sich das wasser im Speicher wieder "normalisiert" haben, durch baden, duschen usw.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Homer S.

    Homer S.

    Dabei seit:
    3. Januar 2007
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    MTAR
    Ort:
    Erlangen
    Habe zwar jetzt gesehen, dass ich den falschen Thread angewählt habe.
    Hätte ihn in Sanitär reinschreiben sollen.

    Zu meiner frage noch ne Zusatzfrage:

    Was macht eigentlich die MG-Anode im Warmwasserspeicher? Kann es sein, wenn diese schon sehr verkalkt ist, dass dadurch der Härtegrad des Warmwassers steigt?
    Speicher war wie gesagt 2 Jahre ohne Entkalungsanlage bei 26dB Härtegrad in betrieb. Kann da schon eine MG-Anode nicht mehr gehen?

    Gruss
    Stefan
     
  4. #3 ReihenhausMax, 15. Februar 2011
    ReihenhausMax

    ReihenhausMax

    Dabei seit:
    25. September 2009
    Beiträge:
    1.972
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softi
    Ort:
    Bremen
    Wie wird der Härtegrad gemessen? Das heiße Wasser wurde schon vorher
    abgekühlt bevor da ein Teststreifen reingehalten bzw. titriert wurde?
     
Thema:

Heises Wasser anderer Härtegrad??

Die Seite wird geladen...

Heises Wasser anderer Härtegrad?? - Ähnliche Themen

  1. Kellerschacht Wasser

    Kellerschacht Wasser: moin liebe bauexperten. Ich bin Amt verzweifeln, da ich seit einigen Monaten folgendes Problem habe: Ich habe einen kleinen Kellerschacht /...
  2. Drückendes Wasser

    Drückendes Wasser: Hallo liebe Forumsteilnehmer und Experten, ich bin neu hier, da ich mir Rat und Hilfestellung für ein Problem von Euch erhoffe. Ich bewohne ein...
  3. Wasser sammelt sich in Schornsteinkehle

    Wasser sammelt sich in Schornsteinkehle: Hallo liebes Forum. Vielleicht kann mir hier jemand helfen. Mir ist aufgefallen das sich in der schornsteinkehle Wasser sammelt. Gestern war...
  4. Wasser zwischen Bodenplatte und Estrich

    Wasser zwischen Bodenplatte und Estrich: Hallo in die Runde, bin einer der vom starken Regen in Berlin in diesem Sommer betroffen wurde. Bin Laie und dankbar für Hinweise und Kommentare...
  5. Mauerkragen bei nicht drückendem Wasser notwendig?

    Mauerkragen bei nicht drückendem Wasser notwendig?: Hallo ist eine Abdichtung der Abwasserrohre, Kabel und Erdung mit Mauerkrägen in der Bodenplatte notwendig? Die Abdichtung wird mir dringend...