Heizkörperaustausch

Diskutiere Heizkörperaustausch im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, ich bin momentan 3 Zimmer im DG am sanieren und möchte die alten, breiten und vergilbten Heizköprer gegen neue austauschen. Es...

  1. #1 Steffanxx, 1. Januar 2010
    Steffanxx

    Steffanxx

    Dabei seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schweißer
    Ort:
    Mainz
    Hallo,

    ich bin momentan 3 Zimmer im DG am sanieren und möchte die alten, breiten und vergilbten Heizköprer gegen neue austauschen.
    Es befindet sich jeweils 1 Heizkörper im Zimmer.

    Die neuen Heizkörper würden etwa 8-10 cn flacher ausfallen als die alten.
    Aber woher weiß ich welche Maße meine neuen Heizkörper haben müssen?

    Gruß
    Steffan
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Moin Steffan,

    da gibt es zwei Möglichkeiten.

    1. Du fragst einen Heizungsbauer.
    2. Du rechnest die Heizleistung der alten Heizkörper aus und suchst die passenden neuen Heizkörper aus.

    Hier können wir ohne weitere Angaben nicht helfen.

    Gruß

    Bruno
     
  4. #3 Steffanxx, 1. Januar 2010
    Steffanxx

    Steffanxx

    Dabei seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schweißer
    Ort:
    Mainz
    Hi Bruno,

    wie rechne ich die Heizleistung der alten Heizkörper aus?

    Und noch ne Frage.
    Und zwar werden wir in ca. 2-3 Monaten unsere alte Ölheizung gegen eine neue Gasheizung umtauschen. Können die alten Heizkörper dann bleiben oder müssen sie alle raus?

    Gruß
    Steffan
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Abmessungen bestimmen, Auslegungstemperaturen ermitteln, und dann in den technischen Unterlagen nachschlagen.

    Sofern die HK richtig dimensioniert sind, müssen sie nicht ausgetauscht werden.

    Wenn man schon so eine Aktion plant, dann sollte man vielleicht die Chance nutzen und die Anlage komplett neu dimensionieren. Früher wurden Heizkörper mehr nach der Fenstergröße als nach der benötigten Heizlast dimensioniert, denn wenn´s nicht warm wurde, hat man einfach die Temperatur des Kessels hochgedreht, oder bei Überschuß über die HK Thermostate abgewürgt.

    Bei < 10Pfg./Liter für das Heizöl war es auch egal ob da ein paar Liter mehr oder weniger pro Jahr verheizt wurden.

    Gruß
    Ralf
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Heizkörperaustausch

Die Seite wird geladen...

Heizkörperaustausch - Ähnliche Themen

  1. Praxistest - Heizkörperaustausch

    Praxistest - Heizkörperaustausch: Liebe Experten, ich würde gerne meine Heizkörper austauschen. Bezüglicher der Anschlüsse bin ich mir nicht ganz sicher, ob ein einfacher...
  2. Absolut verunsichert bei Heizkörperaustausch.

    Absolut verunsichert bei Heizkörperaustausch.: Hallo liebes Forum, ich habe mich hier angemeldet weil ich seit einigen Wochen ein Problem mit der Beauftragung eines Heizköperaustausches...