Heizlast: Theorie und Praxis

Diskutiere Heizlast: Theorie und Praxis im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, meine WP hat bei einer Heizlast von 6.255 W ca. 75kWh pro Tag an Wärme produziert (Verdichter + Heizstab). Da die Temperaturen in etwa...

  1. #1 bayerth, 05.02.2012
    bayerth

    bayerth

    Dabei seit:
    12.06.2011
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Weingarten
    Hallo,

    meine WP hat bei einer Heizlast von 6.255 W ca. 75kWh pro Tag an Wärme produziert (Verdichter + Heizstab). Da die Temperaturen in etwa den der Heizlastberechnung entsprechen (-17.4 bis -11 Grad), stellt sich die Frage, ob die produzierte Wärmemente nicht deutlich höher sein müsste?
     
  2. lumo

    lumo

    Dabei seit:
    29.07.2010
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    Mainz
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    a.) soll es für die Heizlastberechnung einige Tage so kalt sein und
    b.) dabei nie die Sonne scheinen.

    Bei dem guten Wetter bekommen wir zumindest zur Zeit viel Wärme über die Fenster.

    Ist bei Deiner Heizlast WW eingerechnet und entspricht der Verbrauch der Rechnung?
     
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.836
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wieso?

    Bei einer Heizlast von 6.255W würde man erwarten, dass in 24h etwa 150kWh an Wärmeenergie benötigt werden. Dies aber nur unter der Voraussetzung, dass die Raumtemperatur so gehalten wird wie berechnet, die Außentemperatur dauerhaft der Auslegungstemperatur entspricht (Stichwort Transmissionsverluste) UND die Lüftung entsprechend der Berechnung erfolgte (Lüftungsverluste).

    Ansonsten spielt Dir erst einmal die in der Gebäudemasse gespeicherte Energie einen Streich.

    Gruß
    Ralf
     
Thema:

Heizlast: Theorie und Praxis

Die Seite wird geladen...

Heizlast: Theorie und Praxis - Ähnliche Themen

  1. Heizlast KFW 70 Haus

    Heizlast KFW 70 Haus: Hallo. Kann mir jemand sagen, wie viel Heizlast ein KFW 70 Haus mit 120 qm haben sollte? Ich habe eine Berechnung vom Heizungsbauer. Der kommt auf...
  2. Wandheizung Dimensionierung/Abschätzung Heizlast

    Wandheizung Dimensionierung/Abschätzung Heizlast: Schönen guten Abend zusammen, für unseren Altbau tüfteln wir gerade rund um das Thema Heizung. Hierzu eine Frage an die Experten rund um das...
  3. 4,4 klW Anlage kann das stimmen? Heizlast abschätzen

    4,4 klW Anlage kann das stimmen? Heizlast abschätzen: Hallo an alle Leser, Ich arbeite gerade an meiner Bachelorarbeit. die energieberater Software gibt an, dass die Anlage mit 4,4 kW groß genug...
  4. Abwärme Gas Brennwerttherme - Ersatz für Treppenhausheizkörper ? - Heizlast

    Abwärme Gas Brennwerttherme - Ersatz für Treppenhausheizkörper ? - Heizlast: Hallo zusammen, ich frage mich ob die Abwärme eines Gasbrennwerttherme als Ersatz für einen existierenden Heizkörper dienen kann?...
  5. Frage zur Raum-Heizlast bei Heizlastberechnung nach DIN EN 1283

    Frage zur Raum-Heizlast bei Heizlastberechnung nach DIN EN 1283: Hallo Zusammen, ich habe widersprüchliche Meinung dazu vorliegen, ob in der HLB Transmissionsverluste-/gewinne zwischen übereinanderliegenden...