Heizung Neu/Altbau

Diskutiere Heizung Neu/Altbau im Heizung 2 Forum im Bereich Haustechnik; Wir bauen an (ein Wohnzimmer,Küche esszimmer), an unser bestehendes Wohnhaus (Bj 1975) Bisher beheizt mit NAchtspeicheröfen,bis auf drei Räume...

  1. #1 peterisselburg, 23. Januar 2016
    peterisselburg

    peterisselburg

    Dabei seit:
    7. Dezember 2015
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    elektroniker automatisierungstechnik
    Ort:
    isselburg
    Wir bauen an (ein Wohnzimmer,Küche esszimmer), an unser bestehendes Wohnhaus (Bj 1975) Bisher beheizt mit NAchtspeicheröfen,bis auf drei Räume dort beheizt durch Luft/Luft wärmepumpe ca 10Jahre alt, Warmwasser wird auch durch Strom erzeugt.
    Ich möchte das jetzt vernünftig machen und ein System fürs ganze Haus ,ich tendiere zu einer GAstherme ,hatte aber auch schon einen Energieberater vor Ort und natürlich meinen Architekten gefragt.....
    Bisher sollte dann alles mit Heizkörpern ausgestattet werden,aber mein Architekt rät mir das die neuen Räume mit Fussbodenheizung gemacht werden sollten da zukünftige Heizsysteme wohl nur noch mit Fussbodenheizung arbeiten werden.
    Jetzt würde das auch unsere bestehende Küche betreffen (ca10cm Estrich) klappt das mit einer maximalen aufbauhöhe von 10cm ? Unter den Raum befindet sich ein Schlafzimmer .

    Was sagt Ihr zu der ganzen sache.????
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Bei 10cm sollte eine konventionelle FBH noch machbar sein, zumal sich darunter beheizte Räume befinden.
     
  4. planfix

    planfix Gast

    das gibts schon einiges, spontan fällt mir ein:

    konventioneller aufbau:
    15mm belag fliese
    65mm heizestrich ZE
    platz für 20mm dämmung, ist etwas wenig.

    auch möglich:
    15mm belag fliese
    30-40mm trockenstrichplatten
    platz für 45-55mm dämmung

    außerdem möglich:
    15mm belag fliese
    45mm ZE
    platz für 40mm dämmung mit integriertet FBH und wärmeleitblech
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    und letztendlich gibt es auch noch die Dünnschichtsysteme mit Rohren von 12mm oder 14mm auf Noppenplatte, Nivelliermasse mit wenigen Millimetern Überdeckung der Platten, da bleiben bei 15mm für Oberbelag und 20-25mm für die FBH, noch 60mm für die Dämmung übrig.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Heizung Neu/Altbau

Die Seite wird geladen...

Heizung Neu/Altbau - Ähnliche Themen

  1. Neue Garagentore, Abdichtung fehlt

    Neue Garagentore, Abdichtung fehlt: Hallo, mein Problem ist folgendes: Ich habe meine alten Garagentore aus Holz durch 2 Sektionaltore ersetzen lassen. Zwischen Innenwänden und...
  2. Wie kann ich einen neuen Beitrag schreiben?

    Wie kann ich einen neuen Beitrag schreiben?: Wie und wo kann ich hier im Forum einen neuen Beitrag schreiben?
  3. Bekomme die Luft nicht aus der Heizung.

    Bekomme die Luft nicht aus der Heizung.: Nach drei Anläufen weiß ich nicht mehr weiter. Zur Ausgangslage: Wir haben eine Doppelhaushälfte mit Nahwärme sprich Übergabestation im...
  4. Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?

    Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?: Hallo, am Mittwoch wird bei uns der Zementestrich eingebaut. Das Aufheizprotokoll startet nach 21 Tagen. Kann ich vorher um den Bau insgesamt...
  5. Erstellun eines Wintergartens Altbau

    Erstellun eines Wintergartens Altbau: HAllo ich möchte meinen Wintergarten erneuern ! Zur zeit sind da die Haustür mit 2 Glaselementen Uwert liegt ca bei 3 ist aus den 80ern ! ICh...