Heizung um Raum temporär zu heizen

Diskutiere Heizung um Raum temporär zu heizen im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Ich hoffe ich bin hier richtig gelandet. Ich bin auf der Suche nach einer Heizung. Es geht darum, eine unisolierte Garage kurzfristig...

  1. #1 Kuwait, 24. Oktober 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. Oktober 2011
    Kuwait

    Kuwait

    Dabei seit:
    10. März 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauzeichner
    Ort:
    Luzern
    Ich hoffe ich bin hier richtig gelandet.

    Ich bin auf der Suche nach einer Heizung. Es geht darum, eine unisolierte Garage kurzfristig (Temporär) etwas aufzuwärmen. Es muss nicht gerade 20° sein und eigentlich auch noch die gesamte Garage aufgewärmt werden, sondern dort wo ich mich halt aufhalte.
    Ich habe keine Ahnung was sich empfiehlt. Gasheizung, Heizstrahler, Infrarot?

    Danke für die Tipps
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. roro

    roro

    Dabei seit:
    7. Dezember 2010
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GF
    Ort:
    Weiz
    Normalerweise bin ich kein Verfechter einer IR-Heizung, aber hier könnte es der richtige Einsatzbereich sein.
     
  4. #3 Ritterjamal, 24. Oktober 2011
    Ritterjamal

    Ritterjamal

    Dabei seit:
    8. April 2010
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Kösching
    Hallo,

    ich hab bei mir in der Garage meistens einen 3 KW Baustellenheizer im Einsatz, falls ich im Winter mal was machen muss. Funktioniert auch sehr gut. Die Garage ist 42 m² groß. Dauert zwar ein bisschen, aber wie gesagt, funktioniert ganz gut.

    Gruß
    Alex
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wie groß ist die Garage?
    Garagentor gedämmt?

    Unabhängig davon, ob Du den Gasheizer überhaupt in der Garage betreiben darfst, würde ich el. Heizer favorisieren. Gas-Heizer "verbrauchen" Raumluft und erzeugen "Abgase". IR Paneele wären hier eine Alternative, aber ein Heizer mit Gebläse wird die Raumluft schneller erwärmen und sorgt damit schneller für Wohlfühltemperaturen.

    Jetzt stellt sich die Frage, ob überhaupt ein E-Anschluß vorhanden ist an dem man el. Heizer betreiben kann. In der Garage wird doch vermutlich weiteres E-Werkzeug genutzt, da kann es mit der übliche 3x1,5mm2 und 16A LS eng werden.

    Zudem muss man sich noch fragen, wie schnell die Garage aufgeheizt werden soll.

    Gruß
    Ralf
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Heizung um Raum temporär zu heizen

Die Seite wird geladen...

Heizung um Raum temporär zu heizen - Ähnliche Themen

  1. Frontaler Arbeitsabstand oder -raum Gastherme

    Frontaler Arbeitsabstand oder -raum Gastherme: Hallo zusammen, wir möchten um unsere Gastherme einen Raum (so klein wie möglich, so groß wie nötig :-)) mit seitlicher Tür (vorgeschriebene Zu-...
  2. Bekomme die Luft nicht aus der Heizung.

    Bekomme die Luft nicht aus der Heizung.: Nach drei Anläufen weiß ich nicht mehr weiter. Zur Ausgangslage: Wir haben eine Doppelhaushälfte mit Nahwärme sprich Übergabestation im...
  3. Einbau neuer Heizung: Estrich abgetragen

    Einbau neuer Heizung: Estrich abgetragen: Liebe Forum-Teilnehmer, Vergangene Woche wurde bei mir eine neue Heizung mit Brennwert-Technik eingebaut. In diesem Zusammenhang war ich...
  4. Kanal für Heizung in Bodenplatten richtig abdichten

    Kanal für Heizung in Bodenplatten richtig abdichten: Hallo, bin neu hier und auf der Suche nach Expertenhilfe. Ich hoffe mein Thema ist in der richtigen Rubrik. Folgende Situation: Mein Haus stammt...
  5. Erneuerung Heizung - Mit oder ohne WW-Wärmepumpe

    Erneuerung Heizung - Mit oder ohne WW-Wärmepumpe: Hallo, wir sind ein 4 Personen Haushalt in einem Einfamilienhaus. Das Haus hat ca. 130 m³ Wohnfläche und ist Baujahr 1998. Unsere aktuelle...