Heizungsanlage in einen Sandsteinkeller mit Lehmboden?

Diskutiere Heizungsanlage in einen Sandsteinkeller mit Lehmboden? im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo an alle, Könnt ihr mir sagen, ob etwas dagegen spricht, eine Heizungsanlage in einen Sandstein-Keller mit Lehmboden zu su installieren?...

  1. #1 Natlischka, 18. Juli 2009
    Natlischka

    Natlischka

    Dabei seit:
    18. Juli 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mutter
    Ort:
    Frankreich
    Hallo an alle,

    Könnt ihr mir sagen, ob etwas dagegen spricht, eine Heizungsanlage in einen Sandstein-Keller mit Lehmboden zu su installieren?

    Einige meinen ja, da es zu feucht für die Elektrik werde, andere meinen, dass dafür die Anlagen ja ausgelegt seien...

    Wer hat Recht?

    Vielen Dank an euch und Grüße,
    Natlischka
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Das ist elektrisch kein Problem, da diese Anlagen üblicherweise schon werkseitig in ausreichender Schutzart für Feuchtraum geliefert werden.
    Und der bauseitige Teil muß es sowieso auch, selbst bei an sich trockenem Keller (wegen der Betauungsgefahr in nicht durchgehend beheizten Kellerräumen).
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Könntest Du uns vielleicht sagen um was für eine "Heizung" es sich handelt? Öl, Gas, Wärmepumpe, Pellet, Holz.......

    IP Klasse ist ja nur ein Thema. Hohe Luftfeuchtigkeit ein anderes.

    Gruß
    Ralf
     
  5. #4 Natlischka, 20. Juli 2009
    Natlischka

    Natlischka

    Dabei seit:
    18. Juli 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mutter
    Ort:
    Frankreich
    Das weiß der Herr an sich selbst noch nicht :-) welche Heizungsart....

    Er schwankt zw. Pellets und Gas; evtl auch holz. Oder eine Kombi aus Pellets und Holz...

    Macht das einen Unterschied?

    Danke!
     
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Na ja.......ein Pelletkessel in einem feuchten Keller ist schon was anderes als ein Gasbrennwerter in einem Wohnraum. Beispiel: Bei hoher Luftfeuchtigkeit kann es Probleme mit den Pellets (Transportschnecke) geben.

    Gruß
    Ralf
     
Thema:

Heizungsanlage in einen Sandsteinkeller mit Lehmboden?

Die Seite wird geladen...

Heizungsanlage in einen Sandsteinkeller mit Lehmboden? - Ähnliche Themen

  1. Zwei Thermen parallel betreiben

    Zwei Thermen parallel betreiben: Hallo liebe Experten, meine Heizung (Vailant, 76KW) muss nach 35 Jahren treuer Dienste leider weichen. Jetzt kam der Vorschlag auf, zwei...
  2. Zuschuß für Heizungsanlage lohnt sich nicht wirklich

    Zuschuß für Heizungsanlage lohnt sich nicht wirklich: Hallo Möchte mit diesem Beitrag meine Erfahrung mitteilen, und kann vielleicht dem einen oder andern die Entscheidung damit erleichtern. Also...
  3. Normierter Primärenergiebedarf oder thermischer, tatsächlicher Endenergieverbrauch?

    Normierter Primärenergiebedarf oder thermischer, tatsächlicher Endenergieverbrauch?: Zunehmend wird in Medien mit erheblichen Primärenergieeinsparungen bei Sanierungsmaßnahmen geworben. [Link entfernt] Dass normierter...
  4. Erneuerungspflicht Heizungsanlagen älter 30 Jahre

    Erneuerungspflicht Heizungsanlagen älter 30 Jahre: Hallo zusammen, im vermieteten Zweifamilienhaus besteht eine Ölheizungsanlage von 1986 (Brenner allerdings von 1987..), die also erneuert werden...
  5. Heizungsanlage (Gasbrennwert) - Geräte trennen oder Komplettgerät?

    Heizungsanlage (Gasbrennwert) - Geräte trennen oder Komplettgerät?: Hallo zusammen, ich brauche eine neue Heizungsanlage und bin etwas verunsichert. Daher wollte ich euch um Rat fragen. Folgendes steht an. Es...