Heizverhalten mit Fussbodenheizung

Diskutiere Heizverhalten mit Fussbodenheizung im Heizung 2 Forum im Bereich Haustechnik; Liebe Mitglieder vom Bauexpertenforum, wir haben in unserem Neubau (1Jahr alt, Massivbauweise, 160m²) eine Wasserführende Fussbodenheizung mit...

  1. Danielinho

    Danielinho

    Dabei seit:
    15. Oktober 2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Rahden
    Benutzertitelzusatz:
    Neubauherr
    Liebe Mitglieder vom Bauexpertenforum,

    wir haben in unserem Neubau (1Jahr alt, Massivbauweise, 160m²)
    eine Wasserführende Fussbodenheizung mit Thermostat in jedem Zimmer.
    Im Wohnzimmer (EG) steht zusätzlich ein 6KW Kaminofen.
    Nun wollte ich mal fragen, wie man sich am Besten bzw sinnvollsten heizt.
    Soll man die Fussbodenheizung nachts ausstellen, oder nicht?
    Ab wann lohnt es sich den Kaminofen anzuwerfen?
    Gibt es da irgednwelche Emfelungen oder Tipps bzw. Hinweise wonach man sich richten könnte?
    Ich würd mich freuen, wenn jemand was weiß.

    Viele Dank
    Danielinho
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Hallo,

    die FBH brauchst Du nicht "abstellen", das wird doch normalerweise über den Wärmeerzeuger geregelt. Oder willst Du in den einzelnen Räumen unterschiedliche Heizzeiten fahren?

    Nachtabsenkung wurde schon oft diskutiert, und jeder hat das so seine eigene Philosophie. Ich sage, "abschalten spart", aber es darf nicht zu Lasten des Komforts gehen. Man kann sich auch kaputt sparen.
    Bei einer FBH muss man die Trägheit berücksichtigen. In einem hoch gedämmten Haus hat man den Vorteil, dass die Räume auch ohne FBH nicht so viel Wärme verlieren.

    Die optimalen Zeiten musst Du für Dich herausfinden. Das hängt auch von den Nutzungszeiten ab.

    Was meinst Du mit "ab wann es sich lohnt den Kaminofen anzuheizen"?

    Der Kaminofen ist was für die Gemütlichkeit. Oder ist er in die Heizung eingebunden?

    Gruß
    Ralf
     
  4. stefanSmi

    stefanSmi

    Dabei seit:
    6. Juli 2003
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    PL IT
    Ort:
    BW
    Benutzertitelzusatz:
    mit gefährlichem Halbwissen
    Kaminofen "lohnt" Sie nie, zumindest nicht wenn du an Heizjkosten denkst, wenn du an gemütliche Abende, und nette Unterhaltung denkst dann lohnt er sich bei der Richtigen Dame an deiner Seite :e_smiley_brille02:
     
  5. Pascal82

    Pascal82

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techniker
    Ort:
    Bayern Oberpfalz
    Hallo Stefan,

    das sich ein kaminofen bezüglich heizkosten nicht lohnt ist einfach nur schwachsinn!

    wenn du dein holz im supermarkt kaufst ok, dann kannste auch gas oder öl verfeuern, aber wenn du das holz selber machst oder es kipperweise kaufst
    spaarst du ne menge geld.

    wenn ich die bäume selber rausmach will der waldbesitzer ca 8-15€ ster je nach qualität buche fichte schnee / windbruch ect.....
    gespaltene meterstücke 3 jahre getrocknet hab ich heuer für 30€ster gekauft...

    erst vorgestern hab ich mitm nachbarn gesprochen der hatte ein angebot 45€ ofenfertig bei abnahme von 20 ster.... buche fichte 50/50 gemischt.....

    so günstig kannst mit öl oder gas nie-nicht heizen.....
     
  6. crax

    crax

    Dabei seit:
    14. März 2008
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Brandenburg
    Benutzertitelzusatz:
    Die EnEV garantiert keine Wirtschaftlichkeit
    Hallo,

    Für einen Grundofen mag Deine Aussage zwar zutreffen. Für einen Kaminofen auf gar keinen Fall.

    Übrigens passen FBH und Kaminofen nicht sonderlich gut zusammen. Grundofen und HK dagegen sehr.:D

    mfg
     
Thema:

Heizverhalten mit Fussbodenheizung

Die Seite wird geladen...

Heizverhalten mit Fussbodenheizung - Ähnliche Themen

  1. Fußbodenheizung und Fermacell Trockenestrich

    Fußbodenheizung und Fermacell Trockenestrich: Hallo, wir haben in diesem Jahr angebaut und im Neu- und Altbau Fußbodenheizung verlegen lassen. In zwei Räumen, wo es wegen der Traglast nicht...
  2. Muss Fußbodenheizung beim Estricheinbau funktionieren?

    Muss Fußbodenheizung beim Estricheinbau funktionieren?: Hallo zusammen, muss/sollte eine Fußbodenheizung funktionieren, wenn man den Calciumsulfat-Estrich einbaut? Oder kann man den Estrich einbauen,...
  3. Fußbodenheizung Reglerkappe und Entlüftung

    Fußbodenheizung Reglerkappe und Entlüftung: Hallo zusammen, kennt jemand die Giacomini Anlagen und hier die Reglerkappen? Ich versuche die Kappe abzubekommen (siehe Bild). Kann mir jemand...
  4. Fußbodenheizung bei Dehnfugen / Fliesen kalt

    Fußbodenheizung bei Dehnfugen / Fliesen kalt: Hallo zusammen, wir haben eine DHH schlüsselfertig erworben. Als wir jetzt zum ersten mal die Fußbodenheizung eingeschaltet haben, ist uns...
  5. Fußbodenheizung im Bad in einem Bereich kalt. Normal?

    Fußbodenheizung im Bad in einem Bereich kalt. Normal?: Hallo Leute. Wohen seit Februar in einem neu gebauten Haus. Heute ist mir erstmalig aufgefallen, dass im Badezimmer an einer Stelle die Fliesen...