Herdanschluss 400 Volt verlegen/verlängern

Diskutiere Herdanschluss 400 Volt verlegen/verlängern im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen, die Küche soll vom Erdgeschoss in den 1. Stock verlegt werden. Der gleiche Raum nur eine Etage höher. Darf man die...

  1. sukram0815

    sukram0815

    Dabei seit:
    16. April 2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Klempner
    Ort:
    Hannover
    Hallo zusammen,

    die Küche soll vom Erdgeschoss in den 1. Stock verlegt werden. Der gleiche Raum nur eine Etage höher.

    Darf man die bestehende Herdanschlussdose in der alten Küche durch eine Verteilerdose/Abzweigdose ersetzen und dann von da mit nym-j 5x 2,5 in den 1. Stock verlängern?
    Also Herdanschlussdoese entfernen und durch Verteilerdose/Abzweigdose ersetzen um das 5x 2,5 was aus dem Keller im Erdgesschoss ankommt mit dem neu zu legenden 5 x 2,5, was in den 1. Stock führt mit Wago Klemmen verbinden?
    Oder muss das 5x2,5 grundsätzlich immer ungeschnitten vom Sicherungskasten zur Herdanschlussdose führen?
    Will nicht unbedingt nen neues 5x2,5 vom Keller in den 1.Stock ziehen, da im Keller Wände gefliest und Decke vertäfelt und muss dann halt teilweise entfernt werden, was ziemlich aufwndig ist.

    Danke für Antworten und ein schönes Wochenende.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Die darf man verlängern, aber max. Leitungslänge und Vorsicherung beachten. Sinnvollerweise wird man am "neuen" Anschluß ein paar Messungen durchführen.

    Gruß
    Ralf
     
  4. sukram0815

    sukram0815

    Dabei seit:
    16. April 2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Klempner
    Ort:
    Hannover
    Danke für die Antwort.
    Sind keine großen Längen. Ungefähr 5 Meter Leitungslänge vom Sicherungskasten im Keller bis zur alten Herdanschlussdose und dann noch mal 4 Meter für das neu zu legende 5x2,5.
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Und vermutlich mit B16A Vorsicherung....richtig?

    Das sollte passen. Trotzdem messen, denn Verbindungsstellen sorgen manchmal für Überraschungen.

    Gruß
    Ralf
     
  6. sukram0815

    sukram0815

    Dabei seit:
    16. April 2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Klempner
    Ort:
    Hannover
    Auf den 3 Leitungsschutzschaltern für den Herd von Firma Hager im Sicherungskasten im Keller steht nur B16 ohne das A drauf. Sind 3 einzelne Sicherungsautomaten 16 Ampere, einer für jeden Außenleiter.

    7200 Watt hat der Herd übrigens.

    Nur mal so interessehalber. Nutz so ein Herd eigentlich eine Sternschaltung also Außenleiter gegen Neutralleiter also 230 Volt, oder arbeitet der als Dreieckschaltung Außenleiter gegen Außenleiter und durch die Phasenverschiebung der AUßenleiter mit 400 Volt.
     
  7. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Außenleiter gegen N.

    Die "Verbraucher" im Herd werden üblicherweise auf die 3 Außenleiter aufgeteilt. Beispielsweise 2 Herdplatten auf L1, 2 Herdplatten auf L2 und der Backofen auf L3.

    Ausnahmen bestätigen die Regel, z.B. wenn keine 5 adrigen Leitungen verfügbar sind usw. usw.

    Gruß
    Ralf
     
  8. pauline10

    pauline10

    Dabei seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    1.813
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Frankfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Aber das muß eine Hausfrau ja nicht wissen!!
    Wer den Herd falsch an Drehstrom anschließt hat einige Wochen eine ganz tolle Heizleistung und benötigt dann einen neuen.

    pauline
     
  9. Gast

    Gast Gast

  10. ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Kann uns Frau Pauline auch erklären, warum sich der Herd erst nach einigen Wochen entschließen sollte, sich zu verabschieden?
     
  11. Dieter70

    Dieter70

    Dabei seit:
    13. Mai 2008
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Köln
    Weil die Heizwiderstände den betrieb an 400V und die damit umgesetzte wesentlich höhere Leistung eine gewisse Zeit"lang" tolerieren, bevor sie durchbrennen.
     
  12. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    7. Mai 2008
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    Zell
    ich habe irgendwas im Hinterkopf, dass nach VDE die EHerd Leitung von der Sicherung bis zur Geräteanschlussdose nicht gestückelt sein darf :confused:

    Kann das wer bestätigen?
     
  13. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Kenne ich nur in Zusammenhang mit feuergefährdeten Bereichen etc.

    Gruß
    Ralf
     
  14. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Nein. Da muß mit Deinem Hinterkopf etwas nicht in Ordnung sein...
     
  15. Micro

    Micro

    Dabei seit:
    23. Dezember 2008
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Photovoltaik
    Ort:
    Adelebsen
    Liegt aber unter 5 Sekunden, wenn das ein E-Herd mit Lüfter ist.(Gibt es überhaupt noch welche ohne?) Da muß man schon den strengen Geruch tolerieren.:p
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Ja, ich wollte auf den Quatsch nicht weiter eingehen.
    Hatte nicht damit gerechnet, dass ein "Fachmann" den Unsinn unseres Klassenkaspers noch rechtfertigt.
     
  18. Dieter70

    Dieter70

    Dabei seit:
    13. Mai 2008
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Köln
    Du scheinst dir ja sehr sicher in deinen Aussagen zu sein.

    Nur soviel:
    Habe selber schon den Fall gehabt, das eine Herdplatte mehrere Wochen an 400V funktioniert hat.
     
Thema: Herdanschluss 400 Volt verlegen/verlängern
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. herdanschluss verlängern

    ,
  2. herd steckdose versetzen

    ,
  3. herdanschluss wago

    ,
  4. herdanschluss legen,
  5. drehstrom über verteilerdose verlängern zulässig?,
  6. 400v Anschluss Aufputz verlängern,
  7. 400 volt anschluss legen,
  8. herdanschluss verlegen,
  9. herdanschluss verlaengern
Die Seite wird geladen...

Herdanschluss 400 Volt verlegen/verlängern - Ähnliche Themen

  1. Kann ich Laminaten auf 4cm Styropor verlegen?

    Kann ich Laminaten auf 4cm Styropor verlegen?: Kann ich Laminat auf 4cm Styropor. Verlegen oder ist der Untergrund zu weich?
  2. Gipsfaserplatten horizontal verlegen?

    Gipsfaserplatten horizontal verlegen?: Hallo zusammen, Spricht etwas dagegen, in einem Treppenhaus Gipsfaserplatten horizontal zu verlegen, wenn die Holzunterkonstruktion (Abstand...
  3. Versetzen/Verlängern einer Außensteckdose

    Versetzen/Verlängern einer Außensteckdose: Hallo! Ich hoffe, ihr könnt mir bei einer Frage helfen: Das Haus is BJ 2004. Ich habe im Bereich der überdachten Terasse eine Außensteckdose an...
  4. Bruckstein in Dickbett verlegen

    Bruckstein in Dickbett verlegen: Hallo, Ich möchte gerne vor den haus bruchsteine in dickbett verlegen. der untergrund ist ca. 20 frostschutzkies und darüfer nochmal 20 cm...
  5. Kanal durch Bodenplatte verlegen

    Kanal durch Bodenplatte verlegen: Hallo ich bin neu hier und hätte eine Frage. Wir stehen kurz vor dem Beginn der Bauarbeiten. Jetzt ist uns leider aufgefallen, das der...