Herstellung von Waschbetonplatten und Elementen

Diskutiere Herstellung von Waschbetonplatten und Elementen im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Wer hat Waschbetonplatten schon selbst hergestellt und kennt die Prozedur?

  1. #1 theo reder, 31. Mai 2006
    theo reder

    theo reder Gast

    Wer hat Waschbetonplatten schon selbst hergestellt und kennt die Prozedur?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 VolkerKugel (†), 31. Mai 2006
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Ich fürchte ...

    ... keiner hier.

    Wozu auch - so teuer sind die Dinger nun wirklich nicht.
     
  4. #3 HeinrichHB, 13. Juni 2006
    HeinrichHB

    HeinrichHB

    Dabei seit:
    13. Juni 2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    Bremen
    Benutzertitelzusatz:
    Bauingenieur
    Waschbeton...

    Moin aus Bremen,

    ... denke da gern an meine Ausbildungszeit zurück, :D

    also das geht so:

    1.) Schalung herstellen mit einem abnehmbaren Boden (wird nachher Sichtseite)
    2.) Zierkies 2-4 oder 4-8mm auf diesen Boden in dem Muster einfüllen, dass ich nachher sehen möchte (Wappen, Logo oder dergleichen - Denk aber an die entstehende Symmetrieverkehrung) ggf mit Fett an Ort und Stelle halten
    3.) die restliche Höhe als Normalbeton herstellen, abziehen und die Schalung oben zumachen. Früherhärtung ca 2-3 Std. abwarten, nach Möglichkeit im Schatten...
    4.) Dann wird die Schalung umgedreht, und an der neuen Oberseite geöffnet.
    5.) Mit einem Quast kann man jetzt die Schlämme zwischen und auf den Steinchen abwaschen, bis die gewünschte Oberfläche entsteht. :think ACHTUNG wer hier rangeht braucht eine Menge Gefühl, etwas zu weit gewaschen, und die Schicht ist dahin, etwas zu lange gewartet, und Du kriegst die Schlämme nicht mehr raus, :mauer also - experimentieren ist angesagt ...:lock

    Gruß, Heinrich
     
  5. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Es gibt

    da irgend so einen speziellen Verzögerer der in die Schalung gepackt wird, ich glaube gestrichen. Der verhindert das abbinden des Bindemittels in der oberen (Sichtseite) Randzone bis in eine gewisse tiefe. Das vereinfacht das auswaschen, weil der eigentliche Körper schon härter ist. Aber wie genau das heißt weiß ich auch nicht mehr. Zu lange her!
     
  6. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    Waschbetonpapier - ist mit dem Verzögerer getränkt (pinkeln, Bier und limo geht auch :yikes )
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Bier ???

    niemals das gehört (wenn nicht ewig abgelaufen) wo anders hin. Limo kann man drüber diskutieren (Zucker grübel nich schlecht die Idee) Pinkeln??? Dann muß man ja viel trinken wobei mandann sicher wieder beim Bier ankommt ;-)
     
  9. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    Zuckerkranke sind im Vorteil. Bier geht aber auch - nur wer schüttet gerne sein Bier weg?

    Organische Bestandteile verzögern bis verhindern den Abbindeprozeß - manche gut, manche weniger gut.
     
Thema: Herstellung von Waschbetonplatten und Elementen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. waschbetonstufen selber herstellen

    ,
  2. waschbetonplatten selbst herstellen

Die Seite wird geladen...

Herstellung von Waschbetonplatten und Elementen - Ähnliche Themen

  1. Wie finde ich den Hersteller meiner Alu Termopanefenster heraus.

    Wie finde ich den Hersteller meiner Alu Termopanefenster heraus.: Hallo, ich habe Alufenster ohne Rahmen erworben. Leider habe ich nun das Problem das ich das Rahmenprofil herausbekommen muss um einen Rahmen zu...
  2. Mehrkosten für auskragende Elemente

    Mehrkosten für auskragende Elemente: Hallo Zusammen, ich plane zur Zeit ein EFH und bekomme keine vernünftigen Aussagen (Architekt und GÜ) zum Preis für dieses auskragende Element....
  3. Verschiedene Hersteller für Kellerbodendämmung

    Verschiedene Hersteller für Kellerbodendämmung: Hallo zusammen! Mein Name ist Maik, und wir beginnen gerade mit dem Bau unseres Huf Haus Fertighaus. Wir haben uns auch für einen Keller von Huf...
  4. KWL - Verwendung von Kanalsystem und Lüftungsgerät unterschiedlicher Hersteller?

    KWL - Verwendung von Kanalsystem und Lüftungsgerät unterschiedlicher Hersteller?: Hallo zusammen, ich schick gleich nochmal eine Frage hinterher. Moment stellt sich die Situation bei meiner Entscheidung für eine KWL für den...
  5. Ausbau Spitzboden - Boden herstellen und Dach isolieren

    Ausbau Spitzboden - Boden herstellen und Dach isolieren: Hallo zusammen, wir haben ein RMH gekauft, dass 10 Jahre alt ist. Der Spitzboden (=DS) mit einer Grundfläche von 5,30m x 4,50m soll ausgebaut...