Hier mein Grundriss zur Diskussion

Diskutiere Hier mein Grundriss zur Diskussion im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Ich habe meinen Plan abfotografiert und stelle mal die Grundrisse der beiden Etagen zur Abgabe von Meinungen ein. Also Feuer frei. Erdgeschoss...

  1. Hammerwies

    Hammerwies

    Dabei seit:
    10. August 2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Bitburg
    Ich habe meinen Plan abfotografiert und stelle mal die Grundrisse der beiden Etagen zur Abgabe von Meinungen ein. Also Feuer frei.

    Erdgeschoss

    [​IMG]

    Obergeschoss

    [​IMG]

    :winken
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    wenn´s punkte gäb, würdest du ziemlich viele bekommen :)
    obwohl oder gerade deshalb, weil das keine angeberkiste ist
    (bei der dann nix funktioniert)
    wie breit ist die garage innen? flachdach?
    ob die 45°ecke beim kachelofen (?) toll ist, weiss ich ned...
    ob fenster hinterm sofa und nixfenster beim esstisch der bringer is ..
    ob die orientierung der räume passt (kü hinten, gäste vorne) ?
    aber .. das sind kleinigkeiten.
     
  4. Hammerwies

    Hammerwies

    Dabei seit:
    10. August 2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Bitburg
    Bei der Garage mussten wir noch zum Entwurf umplanen. Da die Garagetore nicht direkt am Außenmauerwerk montiert werden können und 5 m Breite gesetzt sind, müssen wir vorne noch jeweils 12 cm Versatz anmauern. Garage hat somit ein Innenmaß von 5,25 m. Es kommt ein Flachdach drauf.

    Es wir auch kein Kachelofen werden, sonder nur ein freistehender Holzofen. Auch die Aufteilung Esszimmer - Wohnzimmer kann noch noch variiert werden. Wir wollten einen großen Wohn-, Ess-, Kochbereich. Die Fenster sind wegen der Außenoptik (habe da noch kein Foto beigefügt) an den Stellen gesetz.

    Das Gästezimmer war ursprünglich gar nicht geplant. Da wir aber vom OG (3 gleich große Kinderzimmer + Elternzimmer mit Ankleide) nach unten geplant haben, viel diese Zimmer sozusagen ab. Wenn Vatti dann mal später vom Sportplatz kommt, braucht er nicht die Treppe rauf und mit dem Ungeheuer im 1. Stock kämpfen. Und hat gleich noch die Toilette gegenüber. :28:
     
  5. ManfredH

    ManfredH Gast

    Ich würde vom Hausarbeitsraum noch eine Tür nach draussen machen, entweder anstelle des Fensters oder in der Flucht der Zimmertür. *
    Der kurze Weg von Küche über Hausarbeit in den Garten ist m.E. ungeheuer praktisch.

    * nachträgl. ergänzt: letzteres wäe wahrscheinlich noch besser, weil man dann - wenn ich es richtig sehe - im überdachten Bereich rauskommt.
     
  6. Hammerwies

    Hammerwies

    Dabei seit:
    10. August 2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Bitburg
    @ManfredH: Wenn du den Raum neben der Küche meinst, das ist nicht der HWR, der ist rechts in der Mitte mit Tür zur Garage. Neben der Küche ist ein Abstellraum. Von da aus wollte ich eigentlich nicht noch nach draussen.

    Trotzdem danke für die Anmerkungen. ;)
     
  7. ManfredH

    ManfredH Gast

    Ok, die Schrift auf den Zeichnungen ist leider nur schlecht erkennbar.

    Ich würde aber trotzdem nochmal überlegen, ob dann ein Vertauschen von Abstellraum und HWR nicht sinnvoll wäre.
    Zum einen wegen der Verbindung Küche - HWR, zum andern auch wegen der Befensterung > HWR mit und AR ohne Fenster wäre m.E. sinnvoller als andersrum.
    Und wie gesagt (aber ohne dir was einreden zu wollen) halte ich die Verbindung von der Küche über HWR nach draussen für äusserst praktisch, aus eigener Erfahrung. Dafür würde ich - wenns meins wäre - sogar noch Küche und Essbereich um ca. 25 cm verschieben, damit in *meinem*;) HWR Platz für eine 60 cm tiefe Zeile wäre, und für ein grosses Spülbecken.
     
  8. stefanSmi

    stefanSmi

    Dabei seit:
    6. Juli 2003
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    PL IT
    Ort:
    BW
    Benutzertitelzusatz:
    mit gefährlichem Halbwissen
    Soory ich finde es ganz mies

    viel zu stark unterbelichtet und zu pixelig, Kamera wegwerfen und scanner kaufen
     
  9. #8 wasweissich, 17. Oktober 2009
    wasweissich

    wasweissich Gast

    und ob der maurer den elganten schwung in der ankleide/bad/kind2-wand so hinbekommt , mag ich bezweifeln .........:mega_lol:
     
  10. ToStue

    ToStue

    Dabei seit:
    29. Februar 2008
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauherr
    Ort:
    Bremen
    Wo ist die Garderobe?
     
  11. susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Finde ich auch mal gut.

    Trotzdem, bei 3 Kindern würde ich versuchen, im OG das WC auf Duschbad zu erweitern, sonst kann's morgens vielleicht doch eng werden. Das geht auch auf winzigstem Raum, hierzu mal auf den Seiten der Sanitär-Keramik-Hersteller spicken.

    Das Gäste-Bad im EG ist hingegen sehr üppig, immer fast so groß, wie das Gäste-Zimmer selbst.
     
  12. Tomix

    Tomix

    Dabei seit:
    13. Oktober 2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    QS
    Ort:
    Niederbayern
    Hi!

    Wenn man die Maße ausblendet, schaut der Grundriss recht brauchbar aus.

    Wenn man aber die (schlecht lesbaren) Maße und die gewünschte Möblierung / Installation berücksichtigt, dann kann man nur mit dem Kopf schütteln.

    Bei den Schränken in den Schlaf- und Kinderzimmern geht man wohl von einer Tiefe < 50 cm aus. In der Praxis sind Schranktiefen von 60 cm üblich (+ 10 cm für den Türgriff der Zimmertür).

    In das Eltern-Schlafzimmer passt gerade so ein Doppelbett hinein. Mit Seitenschränkchen wirds es ziemlich eng. Der Zugang zu den Kleiderschränken ebenso.

    Im Bad ist der Abstand von Badewanne zu den Waschbecken scheinbar um die 60 cm. Viel Spaß.

    Das Gästezimmer ist ein Abfallprodukt, dass sich aus den anderen Räumen ergeben hat. Die Möblierung wird interessant werden.

    Ich kann keine Garderobe erkennen, also einen Platz wo man nicht nur eine Jacke hinhängen kann, sondern auch Schuhe oder Kinderspielzeug sinnvoll abstellen kann, ohne permanent darüber zu stolpern.

    Insgesamt wurde auf eine gegebene Grundfläche möglichst viel Inhalt hinein gequetscht = Sardinendose. Bei der Möblierung wurden idealisierte Fantasiemaße ohne Praxisbezug zugrunde gelegt.

    Es kann aber auch sein, dass ich die Bemaßung falsch interpretiert habe = dann mein Gelaber streichen und als amüsanten Blutdruckankurbler einstufen :biggthumpup:

    Gruß Thomas

    P.S.: kann es sein, dass Architekten-Entwürfe deutlich besser bewertet werden, als Amateur-Arconieten, egal wie schlecht sie auch sein mögen?
     
  13. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    @tomix: nö :)

    der gezeigte entwurf hat heilbare detailschwächen - "arconnieten" kranken
    am gesamtkonzept.

    hier: fenster/wände schieben, g-wc ./. gard., 45"eck kappen .. alles kein problem.
    bei anderen entwürfen "kriegst die tür nicht zu" .. e. treppe, die nicht hinzubeten
    ist, 30m2 flur ohne licht, treppe mit dachfensterbelichtung usw - dafür
    gibts berechtigt mecker.

    diskussionen über speisekammer/ankleide/wäschewegwerfschacht/etc. gibts
    zuhauf - das kann man ausblenden, weil nachlesbar.

    ach ja ... und wieviele andere entwürfe sind angeblich von a. erstellt worden ..
    und keiner glaubt´s ;)
     
  14. Hammerwies

    Hammerwies

    Dabei seit:
    10. August 2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Bitburg
    Danke für die Anregungen. :28:´

    Dem einen mag es eben als Sardienenbüchse vorkommen, der ander kommt auch mit einem Bad ohne Tanzsaal klar. :D

    Aber ich muss die Kosten auch im Rahmen halten und eins von den Kindern gebe ich nicht weg, nur um mehr Platz im Bad oder im Schlafzzimmer zu haben. Im Schlafzimmer wird eben nur geschlafen. Bei 3 Kindern passiert da nicht viel mehr... :eek:
    Und die Klamotten sind ja im Ankleideraum, ergo keinen (großen) Schränke mehr im Schlafzimmer.

    Die Türen sind mit 60 cm Versatz geplant, also passen Schränke noch rein. Die eingezeichneten Möbel sind ja nur Platzhalter. Garderobe ist wahr, hier müssen wir wohl im Bereich des Flur, wo der 45° Bogen ist etwas improvisieren. Oder das Gästezimmer mit vielen Kleiderhaken und Schuhschränken ausstatten.

    Für die Qualität des Fotos kann ich mich nur entschuldigen. Habe es halt von großen Plan abfotografiert. Als pdf habe ich es leider nicht, wird auch nicht benötigt.

    Habe ich eigentlich schon erwähnt, dass wir mit dem Bau angefangen haben...

    [​IMG]
     
  15. Schwarz

    Schwarz

    Dabei seit:
    22. April 2009
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hessen
    ganz solide gemacht.

    "gast" könnte vielleicht eine steinbreite mehr vertragen. ich meine ein ö-maß von 2.135 erahnen zu können. wenn wirklich ein bett derart dort platziert werden soll könnte es nach putzabzug etwas werden. oder nur deko die möblierung?

    ist das ein fenster zwischen technikraum und treppenpodest?

    schwarz
     
  16. Hammerwies

    Hammerwies

    Dabei seit:
    10. August 2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Bitburg
    Danke!

    Ja, nur Deko

    Ja, irgendwie sollte auch Licht in den Technikraum. Gut beobachtet. :28:
     
  17. ToStue

    ToStue

    Dabei seit:
    29. Februar 2008
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauherr
    Ort:
    Bremen
    @ Hammerwies

    Wieso stellst du den Entwurf hier rein, wenn ihr schon baut? Finde ich etwas sehr seltsam und was soll es bringen?
     
  18. ManfredH

    ManfredH Gast

    Naja, er könnte ja trotz angefangenem Rohbau immer noch Hausarbeitsraum und Abstellraum vertauschen .... :D
     
  19. Hammerwies

    Hammerwies

    Dabei seit:
    10. August 2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Bitburg
    Ich wollte einfach Meinungen zu unserem Vorhaben bekommen. Anregungen und Ideen kann man nie genug bekommen. :think

    Außerdem lassen sich kleine Änderungen ja immer noch umsetzen. So werden wir wahrscheinlich im OG ein Stück vom Kinderzimmer "klauen" indem wir die 11,5er Wand einen Ausschnitt zurückversetzen, um eine Dusche mit Eingang vom Badezimmer einzubauen. Auch ließe sich die nicht tragende Wand im EG zwischen Gast und Wohnen noch "verschieben".
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    du stellst aber nicht noch mehr fotos ein, oder?
    nicht dass jemand auf die idee kommt, du hättest ne gelbe drönung ;)
     
  22. Hammerwies

    Hammerwies

    Dabei seit:
    10. August 2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Bitburg
    Nein, keine Angst. Ihr würdet mir eh jeden Arbeitschritt zerpflücken und Gründe finden, warum das so nicht passt (siehe Drainung). :yikes

    Schönen Sonntag noch. :sleeping
     
Thema:

Hier mein Grundriss zur Diskussion

Die Seite wird geladen...

Hier mein Grundriss zur Diskussion - Ähnliche Themen

  1. Grundriss 2.0- einer neuer Ansatz-Meinungen Pläne eingestellt

    Grundriss 2.0- einer neuer Ansatz-Meinungen Pläne eingestellt: Hallo Zusammen, vor einiger Zeit habe ich hier einen Entwurf unseres Einfamilienhauses eingestellt. Nach langem Hin und Her mit der Architektin,...
  2. Bitte um Rückmeldung zum Grundriss

    Bitte um Rückmeldung zum Grundriss: Hallo liebe Forumsmitglieder, auch wir werden demnächst unter die Bauherren gehen und ich erhoffe mir hier ein unabhängiges und ehrliches...
  3. Grundriss unten eingeschossige Stadtvilla

    Grundriss unten eingeschossige Stadtvilla: [ATTACH]Hallo, Bin neu hier. Also weil es sich so gehört "Hallo und danke dass Ihr mir helft! :) " Würde gern einmal eine Einschätzung zu...
  4. Grundriss EFH Stadtvilla Etagenweise trennbar

    Grundriss EFH Stadtvilla Etagenweise trennbar: Hallo Zusammen, wir sind gerade Dabei mit einer Zeichnerin eine Stadtvilla zu planen, wobei ich aktuell für jeden Gedankenanstoß dankbar bin,...
  5. Grundriss, längliches EFH, integrierte Garage ja/nein, kein Keller

    Grundriss, längliches EFH, integrierte Garage ja/nein, kein Keller: Hallo zusammen, bei uns stehen derzeit die Grundrissplanungen an. Mit folgenden Vorgaben sind wir an einen GU herangetreten: Außenmaße ca....