Hilfe Baufinanzierung !!

Diskutiere Hilfe Baufinanzierung !! im Baufinanzierung Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo Zusammen, ich bin gerade in der heißen Phase der Baufinanzierung. Zurzeit habe ich mehrere Angebote von Bausparkassen, Banken und...

  1. #1 boschmann1, 27. April 2010
    boschmann1

    boschmann1

    Dabei seit:
    27. April 2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Duderstadt
    Hallo Zusammen,

    ich bin gerade in der heißen Phase der Baufinanzierung. Zurzeit habe ich mehrere Angebote von Bausparkassen, Banken und unabhängigen Vermittlern. Konkret geht es um die Summe von 130.000 €. Hier mal die Eckdaten von meinen Finanzierungwünschen:

    Wert Haus + Grundstück 190.000 €
    benötigtes Darlehen 130.000 €
    Eigenkapital 60.000 €
    Haus ist kfw 70 förderfähig
    lange Zinsbindung

    Vielleicht hat schon jemand die Summe finanziert und kann mit ein paar Tips geben ? Was haltet Ihr von einen Wohnriester ? Der eine findet es gut der andere rät mir ab !

    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bankmensch, 27. April 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. April 2010
    Bankmensch

    Bankmensch

    Dabei seit:
    12. Januar 2010
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Nürnberg
    Benutzertitelzusatz:
    Finanzierungsfachmann
    Ich finde die Eckdaten reichen nicht wirklich aus um ein vernünftiges Statement abzugeben. Zahlreiche Vermittler und Bausparkassen wurde ja bereits eingeschaltet, doch was ist Ihnen denn wichtig in Ihrer Finanzierung? :winken

    Lange Zinsbindung, kurze Zinsbindung, niedrige Rate, hohe Rate, flexibilität, Sondertilgungen, Zinssicherheit, Familiensituation (=Höhe der Zulagen?)

    Zum Thema Wohnriester

    Wohn Riester in Form eines Annuitätendarlehens (also direkte Tilgung, Zulagen tragen die Schulden schneller ab) ist eine richtige Alternative, solange Sie a) dauerhaft denken in Ihrem Eigenheim zu wohnen und b) Sie vernünftige Konditionen bekommen (was aber bei einem Beleihungsauslauf wie bei Ihnen unter 70 % kein Problem ist)

    Mein Vorschlag

    50 000 KFW 153 Laufzeit 20 Jahre / Zinsbindung 10 Jahre nom 2,80
    80 000 Wohn Riester Darlehen Zinsbindung 25 Jahre, nom 4,25 % eff 4,34 Riesterzulagen als jährliche Sondertilgung; zudem können Sie ja nach 10 Jahren jederzeit Ihr Sonderkündigungsrecht nutzen (falls Zinsen dann noch niedriger sein sollten und ablösen)
     
  4. hps10

    hps10

    Dabei seit:
    25. April 2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt + Tragwerksplaner
    Ort:
    Bonn
    Sprechen Sie beim Wohnungsbauförderunksamt in Ihrer Stadt- oder

    Sprechen Sie beim Wohnungsbauförderunksamt in Ihrer Stadt- oder Kreisverwaltung vor und lassen sich beraten ob Sie evtl. in den Genuss
    von öffentlichen Landesmittel kommen:
    Diese sind wesentlich billiger als Bankmittel!!
    Die Banken wie auch die Baukreditvermittler „Berater“ werden Sie hierüber wohl kaum objektiv beraten oder informieren, da die Antragsverfahren auf öffentliche Mittel, zeitintensiv sind und den Profit der Banken und Boni der Vermittler schmälern.

    Leider sind die Förderungsvoraussetzungen in jedem Bundesland unterschiedlich.

    Gruß
    hps
     
  5. Huisje

    Huisje

    Dabei seit:
    27. Mai 2009
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sped.kaufmann
    Ort:
    Wipperfürth

    Gibt es keine Nebenkosten?

    Haus+Grst.+NK für 190T€, und dazu KfW70....:confused:
    Wie kann das?

    Neubau oder Bestandsimmo?

    Zum Einkommen und Fam.Situation gibts auch keine Angaben.

    So kann ich keine Tipps beisteuern.



    Huisje
     
  6. #5 baufibemu, 28. April 2010
    baufibemu

    baufibemu

    Dabei seit:
    26. Oktober 2007
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Finanzierungsberater
    Ort:
    Grafenrheinfeld
    Benutzertitelzusatz:
    Baufinanzierungsvermittler
    Ein KfW-70 Haus inkl. Grundstück für 190.000 erscheint mir auch sehr sehr günstig.
    Wie lange ist denn "lange Zinsbindung".
    Wie sehen denn die Angebote aus?
    Mit Wohnriester ist man in der Auswahl der Anbieter sehr eingeschränkt.

    Gruß
     
  7. #6 boschmann1, 28. April 2010
    boschmann1

    boschmann1

    Dabei seit:
    27. April 2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Duderstadt
    Hallo,

    erstmal Danke für die Antworten. Ich baue mit XYZ und mein Haus kostet wirklich nur 130.000 €. Das Grundstück hat mich 29.000 euro gekostet. Übrig bleiben jetzt noch 30.000 € die für die Nebenkosten reichen sollten.

    Meine Freundin und ich haben zusammen 2700 € netto und keine weiteren Kredite laufen, Kinder haben wir auch noch nicht. Also ganz gute Vorraussetzung für eine Finanzierung.

    Zurzeit tendiere ich zu einem Angebot der Schwäbisch-Hall

    Es besteht aus:

    2 x Tilgungsaussetzungsdarlehen mit Ablösung durch einen
    Altersvorsorge-Bausparvertrag (2x 40.000 €)

    1 x Tilgungsaussetzungs-Darlehen mit Ablösung durch einen
    Bausparvertrag (50.000 €)

    Kosten für das Darlehen mit Ablösung BSV(50.000):
    Zinssatz 3,75 % für 10 Jahre
    anfänglicher effektiver Jahreszins 3,83 %
    Zinssatz für das Bausparguthaben jährlich 1,00 %
    Effektiver Jahreszins ab Zuteilung 4,05 %
    das ganze kostet mich dann genau 298,25 € für 19 Jahre

    Kosten für das Darlehen mit Ablösung Altersvorsoge-BSV (Wohnriester 40.000€)
    Zinssatz 3,600 %
    effektiver Jahreszins für das TA-Darlehen 3,67 %
    Zinssatz für das Bausparguthaben jährlich 1,00 %
    Effektiver Jahreszins ab Zuteilung 3,23 %
    Zinsberechnung und 100 % Auszahlung jährlich 2,95 %
    das ganze kostet mich dann bis 2022 monatlich 220€ also 440€ für beide.
    von 2022 bis 2033 sind es monatlich 191€ also 382€ für beide.

    Ich hoffe ich hab nichts vergessen !

    Gruß
     
  8. Banane

    Banane

    Dabei seit:
    9. Dezember 2008
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Münster
    "erstmal Danke für die Antworten. Ich baue mit xxxxx und mein Haus kostet wirklich nur 130.000 €. Das Grundstück hat mich 29.000 euro gekostet. Übrig bleiben jetzt noch 30.000 € die für die Nebenkosten reichen sollten."


    Eieiei.....das riecht nach Nachfinanzierung. Hoffentlich sitzt das bei Euch noch drin.

    Mal hier im Forum nach Baukosten, Nebenkosten, Vertragsgestaltung etc. gestöbert? Solltest du mal machen, könnte dich vor einigem bewahren. Nimmt dir ruhig 1-2 Tage Zeit dafür, die Zeit ist gut angelegt.

    Kenne ja eure Hausplanung nicht, aber in Haus für 160.000 Euro halte ich für unrealistisch.

    Gruß, Banane
     
  9. eileen

    eileen

    Dabei seit:
    5. März 2008
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Computermensch
    Ort:
    Hessen
    und schon wieder vorfinanzierte BSV...
     
  10. #9 boschmann1, 28. April 2010
    boschmann1

    boschmann1

    Dabei seit:
    27. April 2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Duderstadt
    was habt ihr gegen vorfinanzierte BSV ?
     
  11. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Nichts.....wenn sie für Dein Vorhaben passen.

    In vielen Fällen ist ein Annuitätendarlehen unter´m Strich günstiger. Einfach die Zahlungspläne mal genauer anschauen, Restschuld zum Zeitpunkt "x", Summe Zinsen, Summe Tilgungen usw. usw.

    Und wie oben schon mehrfach erwähnt, würde ich mal die Baukosten genauer unter die Lupe nehmen. Immer daran denken, der Billigste ist meist derjenige, der am meisten vergisst. Als Laie wird Dir leider erst gar nicht auffallen, was so alles fehlt.....die Überraschung kommt später. ;)

    Gruß
    Ralf
     
  12. Huisje

    Huisje

    Dabei seit:
    27. Mai 2009
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sped.kaufmann
    Ort:
    Wipperfürth

    Restschuld nach 19 Jahre = 0 ?

    19 x 12 x 298,25 = 68001€
    Um mit dieser Summe einen 50T€-Darlehen komplett zu tilgen, braucht es im Falle eines ann.Darlehen einen Zins von 3,41%nom.

    Das passt irgendwie nicht zu deine Zahlen, wenn ich mich nicht irre.:confused:
    Wo stehe ich auf dem Schlauch?



    Huisje
     
  13. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Da hat er irgendwas vergessen, anscheinend die Zinsen für das TA Darlehen.

    50T€ TA-Darlehen zu 3,83% macht 159,58 € / Monat Zinslast
    50T€ BSV mit 6 Promille wären dann 300,- € / Sparrate für den BSV (Laufzeit gut 8 Jahre), danach xxx,- € für Zins und Tilgung.

    Aber es gibt ja soooo viele Tarife. ;)

    Gruß
    Ralf
     
  14. #13 Bankmensch, 28. April 2010
    Bankmensch

    Bankmensch

    Dabei seit:
    12. Januar 2010
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Nürnberg
    Benutzertitelzusatz:
    Finanzierungsfachmann

    Wie hoch ist denn der Gesamteffektivzinssatz der TA Modelle ? Nicht die efffektiven Zinsen der einzelnen Varianten sind entscheidend sondern der Gesamte inkl Gebühren :irre

    Was ist mit KFW 70 ? Im Angebot ist kein KFW mit dabei?
     
  15. driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22. Februar 2008
    Beiträge:
    2.370
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Der Preis ist heiss!

    + bzw. inkl. KfW70.

    Das interessiert mich jetzt doch. Info bitte per PN, Danke.
     
  16. #15 boschmann1, 28. April 2010
    boschmann1

    boschmann1

    Dabei seit:
    27. April 2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Duderstadt
    Sorry hatte ich vergessen...

    Gesamtkosten als jährlicher Prozentsatz 4,20 % für das Darlehen mit Altersvorsorge-Bausparvertrag

    Die Gesamtkosten für das TA mit Ablösung durch einen
    Bausparvertrag (50.000 €) habe ich leider nicht gefunden.

    Ich habe noch die Gesamtkosten für das TA-Darlehen und
    Bausparvertrag mit eingefügt:

    Gesamt EUR 23.211,09 bestehend aus Zinsen EUR 18.906,25 und Abschlussgebühr EUR 500,00
    Darlehenszinsen für das Bauspardarlehen EUR 4.882,99

    Vielleicht könnte das das nochmal jemand rechnen ( Ich kann es leider nicht :-( Danke
     
  17. #16 boschmann1, 28. April 2010
    boschmann1

    boschmann1

    Dabei seit:
    27. April 2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Duderstadt
     
  18. Huisje

    Huisje

    Dabei seit:
    27. Mai 2009
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sped.kaufmann
    Ort:
    Wipperfürth
    Verstehe Bahnhof.

    Es fehlen mir zu viele Daten/Zahlen.
    Und die genannte Zahlen, kann ich nicht zuordnen.
     
  19. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Huisje

    Huisje

    Dabei seit:
    27. Mai 2009
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sped.kaufmann
    Ort:
    Wipperfürth
    @Boschmann: ich würde mich auch über ein PN freuen. Ich kenne nämlich kein XYZ der KFW70 für 130T€ bauen kann. (oder ist das Haus sehr klein, z.B. eingeschossig?)
     
  21. #19 Bankmensch, 28. April 2010
    Bankmensch

    Bankmensch

    Dabei seit:
    12. Januar 2010
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Nürnberg
    Benutzertitelzusatz:
    Finanzierungsfachmann
     
Thema:

Hilfe Baufinanzierung !!

Die Seite wird geladen...

Hilfe Baufinanzierung !! - Ähnliche Themen

  1. Essigessenz verkocht! Hilfe!!!

    Essigessenz verkocht! Hilfe!!!: Hallo liebes Forum! Ich war so "dumm" und habe mit Essigessenz geköchelt! Seitdem werde ich den Geruch nicht mehr los! Hier der genaue Ablauf:...
  2. Hilfe! Vordach Rinnengefälle mit falschem Gefälle gebaut

    Hilfe! Vordach Rinnengefälle mit falschem Gefälle gebaut: Hallo, ich habe gerade ein Vordach einbauen lassen und am nächsten Tag, beim Tageslicht, konnte ich deutlich sehen, dass die Neigung/das Gefälle...
  3. Hilfe bei Suche nach Grundstück

    Hilfe bei Suche nach Grundstück: Hallo zusammen, mein Name ist Jürgen und ich komme aus Neuss in der Nähe von Düsseldorf. Meine Frau und ich möchten in absehbarer Zeit im...
  4. Heizungsbauer hat Mist gebaut!! HILFE!!!

    Heizungsbauer hat Mist gebaut!! HILFE!!!: Hallo zusammen, ich war gerade in meinem Haus um zu schauen, was der Heizungsbauer alles die letzten Tage getrieben hat. Ziel war es, die...
  5. benötige Hilfe bei Terrassenüberdachung

    benötige Hilfe bei Terrassenüberdachung: Hallo,:winken ich hoffe dass ich hier in dieser Sparte richtig liege. Ich plane eine Terrassenüberdachung, die sich ein wenig von den gängigen...